Nützliche Links

Stadt Waldshut-Tiengen
KaiserstraŖe
Fšhre
Fabrikgebšude
Navigation

Seiteninhalt

Fl√ľchtlingshilfe

Gefl√ľchtete Menschen in unserer Stadt

Fl√ľchtlinge in der Stadt

Die Entscheidung √ľber Asylantr√§ge trifft das Bundesamt f√ľr Migration und Fl√ľchtlinge (BAMF) in N√ľrnberg und kann einige Zeit dauern. Bis zur Entscheidung √ľber den Antrag halten sich die Asylsuchenden in der ihnen zugewiesenen Gemeinschaftsunterkunft auf. Diese befindet sich in Tiengen und umfasst ein festes Haus f√ľr ca. 50 Bewohner und zahlreiche Container f√ľr ann√§hernd 300 Bewohner. F√ľr die dortige Unterbringung und Betreuung ist das Landratsamt zust√§ndig.

Nach dem Ende der vorl√§ufigen Unterbringung der Fl√ľchtlinge in Gemeinschaftsunter-k√ľnften durch den Landkreis, steht die Anschlussunterbringung an. Dies ist der Fall, wenn die Gefl√ľchteten eine Aufenthaltserlaubnis bekommen oder schon 24 Monate in der Gemein-schaftsunterkunft untergebracht sind (z.B. mit einer Duldung). Im letzteren Fall ist weiterhin das Landratsamt zust√§ndig. Hat jemand eine Aufenthaltserlaubnis, dann kann er selbst auf Wohnungssuche gehen. Sollte das nicht klappen, dann f√§llt die Zust√§ndigkeit in den Bereich der Kommunen. Sie sind gesetzlich verpflichtet, Fl√ľchtlinge aufzunehmen und f√ľr Unter-k√ľnfte zu sorgen.

Neben der Unterbringung und der wirtschaftlichen Versorgung durch die staatlichen Stellen k√ľmmern sich dar√ľber hinaus zahlreiche Ehrenamtliche mit vielf√§ltigen Ma√ünahmen im Rahmen der Integration, der Sprachf√∂rderung, der Wohnungssuche, der Arbeitsplatzsuche, bei Beh√∂rdeng√§ngen, im Bereich in und um die Schule und allgemeine pers√∂nliche Unterst√ľtzung.

Geb√ľndelt wird das ehrenamtliche Engagement im Helferkreis Asyl Waldshut-Tiengen. Hier laufen alle F√§den zusammen, wenn es um Aktivit√§ten f√ľr und mit Gefl√ľchteten geht. Die Koordinierung des Helferkreises Asyl WT liegt in den H√§nden des Diakonischen Werkes Hochrhein.

Sie m√∂chten auch etwas tun und Gefl√ľchtete unterst√ľtzen?
Ihr Ansprechpartnerin daf√ľr ist:

Marion Pfeiffer (Ehrenamtkoordinatorin in der Fl√ľchtlingsarbeit)
Diakonisches Werk Hochrhein
07751/8304 17
m.pfeiffer(@)dw-hochrhein.de


Helferkreis Asyl Waldshut-Tiengen
https://www.facebook.com/helferkreiseasylwt/  

Sie möchten Sachen spenden?

Allgemeine Kleiderspenden nimmt z.B. die DRK-Kleiderkammer in der Fullerstraße 2 in der Schmittenau entgegen. (www.drk-kv-waldshut.de)
Speziell Kinder- und Babysachen können beim Mutter-Kindladen in Bad Säckingen abgegeben werden. (www.caritas-hochrhein.de)
M√∂bel und Geschirr nimmt der PVD in Tiengen nach R√ľcksprache entgegen. (www.pvd-agj.de)

Haben Sie dar√ľber hinaus Fragen? Rufen Sie an!

Das Team f√ľr allgemeine Fl√ľchtlingsfragen bei der Stadt Waldshut-Tiengen ist
Gerd Schönle
Daniela Eckert
Karin Gäng oder
Walter Proba

H√§ufig gestellte Fragen zum Thema Fl√ľchtlingshilfe/Anschlussunterbringung
FAQs zur Integrationsherausforderung in den St√§dten und Gemeinden oder warum mit der Entscheidung √ľber den Asylantrag......lesen Sie hier weiter

Zentraler Kontakt
07751/833 333
E-Mail schreiben
www.waldshut-tiengen.de

 

 

 

Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung des Landesmedienzentrums

Weitere Informationen

Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung des Landesmedienzentrums

Das Team f√ľr allgemeine Fl√ľchtlingsfragen bei der
Stadt Waldshut-Tiengen
:
Gerd Schönle
Daniela Eckert
Karin Gäng oder
Walter Proba

Zentraler Kontakt:
07751/833 333
E-Mail schreiben

 

Hier können Sie den aktuellen Flyer herunterladen

Kontaktdaten

© 2018 Stadtverwaltung Waldshut-Tiengen | Kaiserstraße 28-32 | 79761 Waldshut-Tiengen | Tel: 07751 833-0 | Fax: 07751 833-128 | E-Mail schreiben - by cm city media GmbH