Nützliche Links

Stadt Waldshut-Tiengen
KaiserstraŖe
Fšhre
Fabrikgebšude
Navigation

Seiteninhalt

Kulturprogramm

Städtisches Kulturprogramm

Sep
18
1. Konzertabend: Staatsphilharmonie Brest
Mo., 18.09.2017 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Waldtorstraße 10, Evangelische Versöhnungskirche im Stadtpark

Dirigent: Viachaslau Prylepin
Solist: Wen-Sinn Yang, Violoncello

Das Philharmonische Orchester Brest gehört zu den wichtigsten Kulturträgern im heutigen Belarus. Nicht zuletzt die einst zahlreich vertretene jüdische Gemeinschaft sorgte für eine große Musiktradition
in der heutigen Grenzstadt zur europäischen Union. Die Pflege der gesamten Weltliteratur der Musikgeschichte
mit einem natürlichen Schwerpunkt der großen Musik eines Peter Tschaikowsky liegt dem Orchester nahe. Mit seinen „Rokoko Variationen“ und der Suite aus dem Ballett „Der Nussknacker“ erlebt des Publikum herausragende Werke des großen russischen Meisters. 

Mit dem in Taiwan geborenen Meistercellisten Wen Sinn Yang gastiert einer der herausragenden Künstler der internationalen Musikszene in Waldshut. Seit dem Gewinn des ersten Preises beim Internationalen Musikwettbewerb in Genf 1991 ist der Cellist ein gern gesehener Gast auf den Konzertpodien Europas und Asiens sowie bei internationalen Musikfestivals. Dabei musizierte er mit Dirigenten wie Sir Colin Davis, Lorin Maazel und Mariss Jansons. Heute ist er außerdem Professor an Musikhochschule München.

Programm:
F. Mendelssohn Bartholdy, "Die Hebriden" Ouvertüre op. 26
P. Tschaikowsky, "Rokoko Variationen" op. 33 für Violoncello und Orchester
P. Tschaikowsky, "Andante cantabile" op. 11
P. Tschaikowsky, "Nussknacker Suite" op. 71a

Eintritt:
Sitzplatzkategorie I: 22,- €
Sitzplatzkategorie II: 19,- €
Sitzplatzkategorie III: 15,- € 
Schüler und Studenten erhalten 50% Nachlass

Karten erhalten Sie im Vorverkauf in der Tourist-Information Waldshut-Tiengen, Wallstraße 26 oder online unter www.waldshut-tiengen-ticketshop.de

Interessiert an einem Abonnement mit allen Konzerten und/oder Theatervorstellungen?
Dann melden Sie sich beim Kulturamt! Tel.: 07751 - 833 186

Sep
23
Ausstellung: Breitenfeld in alten Zeiten
Sa., 23.09.2017 - 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Veranstalter: Ortschaftsverwaltung Breitenfeld
Ort: Breitenfeld, Dorfplatz (bei Regen im Parkhaus Gasthaus Hirschen)

Historische Fotos von Breitenfeld und seinen Menschen
 
Fotos aus den letzten eineinhalb Jahrhunderten wurden von Breitenfelder Haushalten zur Verfügung gestellt und aufwendig digital bearbeitet. Dargestellt in verschiedenen Großformaten hinterlassen sie einen starken Eindruck von vergangenen Zeiten.

• Begrüßung
• Geschichte der Ortschaft Breitenfeld im historischen Rückblick von Ingo Donnhauser (Stadtarchivar)
• Ausstellung „Breitenfeld in alten Zeiten”
• Auflösung der alten Schulbibliothek aus der alten Schule von Breitenfeld

Sep
23
Sonderkonzert: Bachorchester Leipzig
Sa., 23.09.2017 - 19:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Marienstraße 8, kath. Pfarrkirche "Liebfrauen"

Festkonzert zum Reformationsjubiläum unter der Leitung von Prof. Christian Funke, 1. Konzertmeister des Gewandhausorchesters Leipzig
 
Solisten: Prof. Christian Funke (Violine), Julius Bekesch (Violine), Ralf Götz (Horn), Andreas Pöche (Horn), Mathias Müller (Pauke)
 
Das Bachorchester wurde 1962 von Prof. Gerhard Bosse, dem langjährigen ersten Konzertmeister des Gewandhausorchesters gegründet. Unter seiner Leitung erlangte das Ensemble weltweite Anerkennung. Gastspielreisen in über 40 Ländern und zahlreiche Einladungen zu den wichtigsten Musikzentren und Musikfestivals belegen die künstlerische Kontinuität und das hohe Niveau dieses Klangkörpers auf beeindruckende Weise. Seit 1987 wird das Bachorchester vom 1. Konzertmeister und Solisten des weltberühmten Gewandhausorchesters, Prof. Christian Funke, geleitet.
Im Anschluß an das Konzert Gelegenheit zur Begegnung mit den Musikerinnen und Musikern des berühmten Orchesters beim Umtrunk im Katholischen Gemeindehaus neben der Kirche.
 
Programm:
Johann Sebastian Bach (1685-1750)
-   Brandenburgisches Konzert Nr. 1 F-Dur
-   Doppelkonzert für zwei Violinen d-Moll
-   Johann Sebastian Bach Orchestersuite Nr. 3 D-Dur
Johann Christoph Graupner (1683-1760)
-   Konzert für zwei Hörner, sechs Pauken und Orchester F-Dur
Georg Friedrich Händel (1685-1759)
-   Feuerwerksmusik

Eintritt:
im Vorverkauf 28,- €, Abendkasse 30,- €  (Ermäßigt 15,- €)

Karten erhalten Sie in der Tourist-Information Waldshut-Tiengen oder auch über die  Einzahlung des Betrages auf das Konto der Klassischen Musikfreude e.V. bei der Sparkasse Hochrhein.
DE16 6845 2290 1000 0923 93
Betreff: "Bachorchester"
Wichtig: Anschrift des Einzahlers!
NB: Auch freiwillige Spenden sind willkommen...

Interessiert an einem Abonnement mit allen Konzerten und/oder Theatervorstellungen?
Dann melden Sie sich beim Kulturamt! Tel.: 07751 - 833 186

Sep
23
16. Kabarett-Herbst: Anna Piechotta
Sa., 23.09.2017 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Marktplatz 17, Ali-Theater

"Schneewittchen ist tot"

Anna Piechotta wurde einst als Sängerin mit dem Schneewittchengesicht betitelt - doch Schneewittchen ist tot! Ihre liebliche Aura entpuppt sich in Wirklichkeit als ironischer, markanter und zynischer Geist. Piechottas Lieder sind kein musikalischer Zwergenaufstand, im Gegenteil - sie zeigen stiefmütterlichen Charakter: Da werden Einbrecher zu Liebhabern, Katzen zu Kriminellen und Scientologen zu historischen Größen. Es werden Briefbomben verschickt und Kinder mit Armbruch zu Heulsusen degradiert. Manchmal aber, wenn ihr danach ist, haucht Anna dem wahren Schneewittchen noch einmal etwas Leben ein.

Frech und charmant präsentiert Anna Piechotta ihre hochmusikalischen Lieder. Ihr Gesang ist überaus wandlungsfähig und ihr präzises und kunstvoll arrangiertes Klavierspiel verbindet sich mit wohldurchdachten Liedtexten, deren Wendungen immer wieder überraschen.

Indem Anna Lebt, was sie singt und singt, was sie lebt, zieht sie ihr Publikum in den Bann - vom ersten bis zum letzten Ton.

Weitere Informationen zur Künstlerin finden Sie unter www.annapiechotta.de


Eintritt: 17,- €
Ermäßigt: 12,- €*

Karten erhalten Sie ab dem 01. August in der Tourist- Information Waldshut-Tiengen, Wallstraße 26, Tel.: 07751 - 833 200, in der Buchhandlung Kögel Tiengen, Hauptstraße 30, Tel.: 07741 - 7670 oder Online.

Das limitierte Festival-Ticket:
Alle sieben Programmpunkte des 16. Kabarett-Herbstes zum Kombi-Spezialpreis von 79,- € (ermäßigt 49,- €*)!
Wir empfehlen das Ticket frühzeitig zu besorgen.

*Ermäßigungsinformation:
Ermäßigungen gelten für Schüler, Auszubildende, Bufdis und Studenten. Es ist ein Nachweis vorzulegen.
Bei Behinderten mit dem Vermerk "B" im Behindertenausweis bekommt die Begleitperson freien Eintritt.

Sep
24
Ausstellung: Breitenfeld in alten Zeiten
So., 24.09.2017 - 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Veranstalter: Ortschaftsverwaltung Breitenfeld
Ort: Breitenfeld, Dorfplatz (bei Regen im Parkhaus Gasthaus Hirschen)

Historische Fotos von Breitenfeld und seinen Menschen
 
Fotos aus den letzten eineinhalb Jahrhunderten wurden von Breitenfelder Haushalten zur Verfügung gestellt und aufwendig digital bearbeitet. Dargestellt in verschiedenen Großformaten hinterlassen sie einen starken Eindruck von vergangenen Zeiten.


Sep
27
1. Theaterabend: "Terror"
Mi., 27.09.2017 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Berliner Straße 2, Stadthalle

Interaktiver Gerichts-Thriller von Ferdinand von Schirach
Regie: Thomas Goritzki
Besetzung: Johannes Brandrup, Christian Meyer, Christoph Schlemmer, Annett Kruschke u.a.
Produktion: EURO-STUDIO Landgraf



Major Lars Koch, Kampfjetpilot der Bundeswehr, steht vor Gericht. Angeklagt ist er des 164-fachen Mordes. Was ist passiert?
Am 26. Mai 2013 erhält Koch den Befehl, einen vollbesetzten, von Terroristen gekaperten Airbus vom Kurs abzudrängen, was ohne Erfolg bleibt. Ziel der Terroristen ist es, den Airbus in die ausverkaufte Münchner Fußballarena stürzen zu lassen, in der 70 000 Zuschauer dem Länderspiel Deutschland-England entgegenfiebern. Lars Koch entscheidet sich eigenmächtig, das Passagierflugzeug abzuschießen, um die Fußball-Fans zu retten. Alle 164 Airbus-Insassen sterben. Ist Koch schuldig, weil er 164 Menschen umgebracht hat? Oder darf man Menschen töten, um andere zu retten?
Mit dieser klassischen Dilemma-Situation konfrontiert Ferdinand von Schirach das Publikum ganz direkt:
Jeder Zuschauer darf abstimmen, ob Lars Koch unschuldig ist oder schuldig gesprochen werden soll. Danach entscheidet sich, wie das Theaterstück weitergeht.



„Spätestens als die Ehefrau eines der Opfer verzweifelt ihr Unverständnis über das Geschehene äußert, fällt es schwer, das Ganze nur als Schauspiel zu sehen.“
                                                                       Buxtehuder Tageblatt

Saisonvorschau: um 19:15 Uhr mit Ulrike Brambeer, EURO-STUDIO Landgraf

Eintritt:
Sitzplatzkategorie I: 22,- €
Sitzplatzkategorie II: 19,- €
Sitzplatzkategorie III: 15,- €
Schüler und Studenten erhalten 50% Nachlass

Karten erhalten Sie im Vorverkauf in der Tourist-Information Waldshut-Tiengen, Wallstraße 26 oder online unter www.waldshut-tiengen-ticketshop.de

Interessiert an einem Abonnement mit allen Theatervorstellungen und/oder Konzerten?
Melden Sie sich beim Kulturamt! Tel.: 07751 - 833 186

Okt
01
16. Kabarett-Herbst: Sarah Hakenberg
So., 01.10.2017 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Marktplatz 17, Ali-Theater

"Nur Mut"

Warum sich ärgern und weinen und zanken? Oft hilft ein kleiner Mord in Gedanken! Auf Psychologen können wir nun pfeifen! "Auf, auf, zum Morden - nur nicht kneifen!"

Oma war noch mutig. Wenn jemand behauptete, ein Lebensmittel sei krebserregend, schon sie es in den Mund und antwortete: "Auch der Tod will seine Ursache haben". Warum sind wir heute nur so ängstlich? Kinder stehen unter ständiger Beobachtung ihrer Eltern, Jugendliche trauen sich nicht mehr die Schule zu schwänzen, Erwachsene bringen ihr erspartes Geld zur Bank, und viel zu wenige Menschen riskieren - außer bei Facebook - ihren Mund aufzumachen. Nicht mal beim Zahnarzt. Was würde wohl passieren, wenn sich ein Fußballstar als schwul outen würde? Oder wenn wir jeden Menschen, der uns auf den Keks geht, einfach ermorden würden? In Gedanken, versteht sich!

Das neue Programm von Sarah Hakenberg macht Lust mal wieder etwas zu wagen! Viel Spaß bei einem Abend voll intelligenter Unverschämtheit, fröhlichem Charme und unwiderstehlicher Dreistigkeit!

Weitere Informationen zur Künstlerin finden Sie unter www.sarah-hakenberg.de

Eintritt: 17,- €
Ermäßigt: 12,- €*

Karten erhalten Sie in der Tourist- Information Waldshut-Tiengen, Wallstraße 26, Tel.: 07751 - 833 200, in der Buchhandlung Kögel Tiengen, Hauptstraße 30, Tel.: 07741 - 7670 oder Online.

Das limitierte Festival-Ticket:
Alle sieben Programmpunkte des 16. Kabarett-Herbstes zum Kombi-Spezialpreis von 79,- € (ermäßigt 49,- €*)!
Wir empfehlen das Ticket frühzeitig zu besorgen.

*Ermäßigungsinformation:
Ermäßigungen gelten für Schüler, Auszubildende, Bufdis und Studenten. Es ist ein Nachweis vorzulegen.
Bei Behinderten mit dem Vermerk "B" im Behindertenausweis bekommt die Begleitperson freien Eintritt.

Okt
02
Akkorde: Harald Stampa & Benjamin Scheck
Mo., 02.10.2017 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Schlossplatz, im Schlosskeller

Harald Stampas Leidenschaft gehört dem Facettenreichtum und Klangreichtum der Gitarre – in der klassischen sowie in der spanischen und südamerikanischen Musik, solistisch, kammermusikalisch und mit Orchester. Immer auf der Suche nach neuen Klängen hat Stampa eine besondere Leidenschaft für unbekannte oder selten gespielte Komponisten und Transkriptionen. Pünktlich zum Gitarrenfestival Akkorde erscheint eine neue CD mit Werken von Robert Schumann und Guilio Regondi.
 
Benjamin Scheck wurde in Genf geboren. Er konzertiert sowohl als Solist als auch in Kammermusik- und Ensembleformationen. Sein besonderes Interesse gilt dabei nicht zuletzt der Volksmusik, etwa der brasilianischen Chorinho-Musik. Er bescha?ftigt sich viel mit dem Transkribieren von barocker Musik auf die Gitarre. Sein derzeitiger ku?nstlerischer Fokus liegt auf der Musik des spa?ten 19. und des fru?hen 20. Jahrhunderts, wo er Manuskripte und Faksimiles fu?r die moderne Konzertgitarre einrichtet und auffu?hrt. Auf dem Programm des Gitarrenabends stehen sowohl Solostücke u.a. von Domenico Scarlatti, Dionisio Aguado und Federico Moreno Torroba als auch Gitarrenduos von Mertz und Giuliani.
 
haraldstampa.de
benjaminscheck.ch
akkorde-hochrhein.com
 
Im Rahmen des Gitarrenfestivals „Akkorde am Hochrhein“

Eintritt: 15,- € (Ermäßigt 10,- €)

Einträge insgesamt: 45
1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [6]

Weitere Informationen

Kulturamt

Kulturamt

Wallstraße 26
79761 Waldshut-Tiengen

Tel.: 07751 833-190
Fax: 07751 833-126
E-Mail schreiben

Weitere Webauftritte
Märchenfest Tiengen
Kabarett Herbst
Kornhauskeller

Das Kulturamt auf Facebook

Kontaktdaten

© 2017 Stadtverwaltung Waldshut-Tiengen | Kaiserstraße 28-32 | 79761 Waldshut-Tiengen | Tel: 07751 833-0 | Fax: 07751 833-128 | E-Mail schreiben - by cm city media GmbH