Nützliche Links

Stadt Waldshut-Tiengen
KaiserstraŖe
Fšhre
Fabrikgebšude
Navigation

Seiteninhalt

Kulturprogramm

Städtisches Kulturprogramm

Apr
28
Violons Barbares - Wild Wold Music
Fr., 28.04.2017 - 20:00 Uhr - Sa., 29.04.2017

Veranstalter: Kulturamt der Stadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Marktplatz 17, ALI-Theater

ACHTUNG PROGRAMMÄNDERUNG - das Konzert wird wegen Kranhkeit verschoben auf Mittwoch, 24. Mai um 20 Uhr - ebenfalls im ALI-Theater Tiengen!

Ein Gigant des Obertongesangs und der Pferdekopfgeige aus der Mongolei, ein Meister der 14-saitigen Gadulka aus Bulgarien und dazu die überwältigenden Perkussionswelten eines Franzosen: Unter dem Namen Violons Barbares gehört das weltweit umjubelte Trio derzeit zu den besten und außergewöhnlichsten Gruppen in der Weltmusikszene. Die drei Ausnahmemusiker sind ein akustischer und optischer Leckerbissen, der die vielen Konzertgäste in ferne, wilde Länder entführt und die stilistischen Grenzen zwischen Balkan-Volksmusik, Mongolen-Rock und Jazz-Impro einreißt.

Besetzung
Enkhjargal – Pferdekopfgeige, Ober-/Untertongesang
Dimitar Gougov – Gadulka (bulgarisches Saiteninstrument)
Fabien Guyot - Perkussions

Eintirtt:17€ ( Schüler/Studenten 12€)

VVK Tourist-Information Waldshut, Buchhandlung Kögel und online über Reservix

Mai
04
"Mini Mutig und das Meer"
Do., 04.05.2017 - 16:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Waldshut-Tiengen
Ort: Wladshur, Waldtorstr. 3, Stadtscheuer

 "Tochter, du bist einfach nicht mutiggenug!" sagt Minis Papa, der Piratenkapitän. Aber was soll Mini auch machen, wenn der Degen doch so scharf ist und das Meer so schrecklich tief? Und sie wäre doch so gerne eine richtige Piratin! Und so sticht sie mit dem übermütigen Klabautermann Nepomuk in See. Auf dem Meer erleben beide die phantastischsten Abenteuer.


Wie in allen Mitmach- Theaterstücken des Theater Sturmvogel geht es wieder turbulent zu, und die Kinder werden voll ins Geschehen einbezogen. Mit tatkräftiger Hilfe der jungen Zuschauer besteht die kleine Piratin alle Herausforderungen und erkennt zum Schluss: „Man ist nicht immer mutig, aber das Wichtigste ist, dass man es probiert!“


Eintritt: 5€ (Erw. 7€)

VVK Tourist-Information Waldshut, Buchhandlung Kögel und online über Reservix

Mai
05
Radio Europa - Together in Music
Fr., 05.05.2017 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Marktplatz 17, ALI-Theater

Feiern, Tanzen, Staunen und sich Begeistern – diese Begriffe fallen derzeit nicht oft beim Thema Europa. Die Krise drückt die Stimmung. Dem entgegen setzt RADIO EUROPA ein großes Fest der europäischen Musik! Mit dem ersten Takt beginnt der musikalische Höhenflug über den ganzen Kontinent und
auf einmal hat man es wieder – dieses ergreifende Gefühl von Freiheit, Abenteuer, Leidenschaft und Zuneigung füreinander.

Mit traumwandlerischer Tiefe und atemberaubender Virtuosität bewegen sie sich mit Leichtigkeit zwischen französischer Musette, Irish Folk, Balkanrhythmen, mediterranen sowie skandinavischen Klängen. Dazwischen glänzen leidenschaftliche Weisen der Roma und Sinti. Am Ende steigen sogar die großen
Komponisten der Klassik ein, in dieses bunte Karussell, in dem alles nur Musik ist!

Besetzung:

Joerg Widmoser (Violine)
Wolfgang Lell (Akkordeon)
Andreas Wiersich (Gitarre)
Alexander Bayer (Kontrabass)
Roland Duckarm(Schlagzeug)

Eintritt: 17€ (Schüler/Studenten 12€)

VVK Tourist-Information Waldshut, Buchhandlung Kögel und online über Reservix

Mai
07
5. Theaterabend Martin Luther & Thomas Münzer oder: die Einführung in die Buchhaltung
So., 07.05.2017 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Berliner Straße 2, Stadthalle

Ein Stück um die Mechanismen der Macht von Dieter Forte

REGIE: Manfred Langner
BESETZUNG: mit Carsten Klemm, Benjamin Kernen u. a.
PRODUKTION: EURO-STUDIO Landgraf

500 Jahre Reformation. In spannenden Handlungssträngen stellt Forte die Lebensstationen unterschiedlicher Protagonisten der Reformationszeit einander gegenüber: Da ist Martin Luther, da sind aber auch jene kirchlichen und weltlichen Entschei­dungsträger, die Luthers Lehre für ihre Ziele missbrauchen. Drahtzieher im Hintergrund ist Jakob Fugger, in dessen Bankgeschäfte alle eher mehr als weniger verstrickt sind…

Seit Jakob Fugger bestimmen Finanzdynastien das Welt­geschehen. Die im Stück verwendeten Originaltexte von damals erzählen von Menschen im Netz der Macht. Es geht um wechselnde Allianzen und um die Verflechtungen von Kir­che, Politik und Wirtschaft zur Zeit der Reformation. Das Stück spielt von 1514 bis 1525. Doch die Originaltexte erschrecken noch 500 Jahre später in ihrer Aktualität: Sie drehen sich um Bankenkrisen, Staatsbankrotte und um die jede Solidarität ausschließenden zerstörerischen Auswirkungen des wirtschaftlichen Ungleichgewichts zwischen Arm und Reich. 

„Die Verkleidungen wechseln, die Machtstrukturen bleiben die gleichen.“         
Dieter Forte 

Am Sonntag den 7. Mai  um 20 Uhr in der Stadthalle in Tiengen!

Eintritt: 15 € - 22 € (Schüler und Studenten: 50% Nachlass)
Tickets: Onlinetickets, Tourist - Information, Buchhandlung Kögel Tiengen

Mai
17
Kindertheater: Wie Findus zu Peterson kam
Mi., 17.05.2017 - 16:00 Uhr
Veranstalter: Stadtbibliothek Waldshut
Ort: Waldshut, Waldtorstraße 3, Stadtscheuer

Ein Stück zum Träumen, Lachen und Mitfiebern nach den Kinderbüchern von Sven Nordqvist für Menschen ab 4 Jahren

Pettersson ist in seinem Tischlerschuppen mit dem Bau einer Zeitmaschine beschäftigt. Dass ihm Findus dabei nicht immer gerade sehr behilflich ist, wird wieder zur Kraftprobe für die Beiden. Außerdem sorgen die Hühner und die kleinen Mucklas für genügend Überraschungen. Dass zum Schluss Findus und die
Zuschauer erfahren, wie er überhaupt zu Pettersson kam, wird zu einem kleinen Wunder.

www.august-theater.de

Karten für 5,- € in der Stadtbibliothek Waldshut, Tel.: 07751 - 833 234

Mai
19
Spezialführung: Sechs Skulpturen, sechs Zeitgenossen - Die besondere Skulpturenführung: Waldshut
Fr., 19.05.2017 - 17:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt, Waldshut-Tiengen
Ort: Conrad-Gröber-Platz, Waldshut

  Die besondere Skulpturenführung in Waldshut 
Waldshut-Tiengen ist ein großes Skulpturen-Freilichtmuseum. Die Werke bekannter Bildhauer sind frei zugänglich über die Stadt verteilt, laden ein zur all-täglichen Auseinandersetzung mit Kunst, verführen oder provozieren.
 
Bei dieser Skulpturenführung in der Altstadt von Waldshut stellen sechs Zeitgenossen jeweils eine zeitgenössische Skulptur vor.  Das Spannende daran: Jeder Mensch geht anders an Kunst heran. Und jeder hat recht. Jede  Annäherung, jede Interpretation ist so gut wie die andere. Oder? 
Darüber, und auch über die Werke selbst, lässt es sich trefflich diskutieren! Zum Beispiel beim anschließenden Apéro, zu dem sich vielleicht auch der eine oder andere Künstler hinzugesellt.   
 
Folgende Skulpturen werden wir bei dieser Stadtführung besuchen:
Folgende Skulpturen werden bei dieser Stadtführung besucht: "Der Grenzgänger", von Jürgen Goertz, "Supernova", von Silvio Mattioli, „Handel, Handwerk und Gewerbe"-Brunnen von Leonhard Eder, „Skulptur und Brunnen" von Erich Hauser, "Quinto", von Carlo Pickert, "Heilsweg", von Josef Briechle.
Als Stadtführer fungieren: „Skulpturen in Waldshut-Tiengen“-Herausgeber Horst Seipp, „Skulpturen in Waldshut-Tiengen“-Autorin Rosemarie Tillessen, Kulturamtsleiter Hardy Schölch, Stadtführerin Simone Tröndle,  Stadtführerin Rita Maier, Kulturamtsmitarbeiterin Kerstin Simon.

Dauer: ca. 1,5 Std. zzgl. Apéro; Kostenbeitrag: 10 € (Schüler/Studenten: 6 €), inkl. Apéro. Anmeldung bis zum 17. Mai 2017 bei der Tourist-Info Waldshut: Telefon 07751-833200 oder Online-Buchung hier.
Weitere Infos zu den Skulpturen in Waldshut-Tiengen: www.skulpturen-waldshut-tiengen.de

Mai
20
Hamlet stirbt... und geht danach Spaghetti essen
Sa., 20.05.2017 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Marktplatz 17, ALI-Theater

Eine Komödie von Jürgen Eick, Jens Neutag und Martin Maier-Bode
Mit Bernd Lafrenz, Christine Kallfaß und Olaf Kreutzberg 

Drei Schauspieler in siebzehn Rollen beleuchten das Bermuda-Dreieck zwischen Hinterbühne, Theaterkantine und Saalausgang. 
"Hamlet stirbt“ nimmt den berühmten Monolog „ Sein oder nicht sein…“ zum Grundthema. Darüber hinaus nimmt es auch die Befindlichkeiten und Eigenarten von Theatern und Kulturzentren sowie deren Protagonisten (Intendant, Regisseur, Schauspieler, Pressevertreter, Fotograf, Feuerwehrmann,Förderkreisvorsitzende etc.) unter die Lupe und stellt die Frage: Was darf Theater, was kann Theater und was soll Theater?

Eintritt: 17€ (Schüler/Studenten 12€)

VVK Tourist-Information Waldshut, Buchhandlung Kögel und online über Reservix




 

Mai
24
Violons Barbares - Wild Wold Music
Mi., 24.05.2017 - 20:00 Uhr - Do., 25.05.2017

Veranstalter: Kulturamt der Stadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Marktplatz 17, ALI-Theater

ACHTUNG PROGRAMMÄNDERUNG - das Konzert wird wegen Kranhkeit verschoben auf Mittwoch, 24. Mai um 20 Uhr - ebenfalls im ALI-Theater Tiengen!

Ein Gigant des Obertongesangs und der Pferdekopfgeige aus der Mongolei, ein Meister der 14-saitigen Gadulka aus Bulgarien und dazu die überwältigenden Perkussionswelten eines Franzosen: Unter dem Namen Violons Barbares gehört das weltweit umjubelte Trio derzeit zu den besten und außergewöhnlichsten Gruppen in der Weltmusikszene. Die drei Ausnahmemusiker sind ein akustischer und optischer Leckerbissen, der die vielen Konzertgäste in ferne, wilde Länder entführt und die stilistischen Grenzen zwischen Balkan-Volksmusik, Mongolen-Rock und Jazz-Impro einreißt.

Besetzung
Enkhjargal – Pferdekopfgeige, Ober-/Untertongesang
Dimitar Gougov – Gadulka (bulgarisches Saiteninstrument)
Fabien Guyot - Perkussions

Eintirtt:17€ ( Schüler/Studenten 12€)

VVK Tourist-Information Waldshut, Buchhandlung Kögel und online über Reservix

Einträge insgesamt: 9
1   |   2      »      

Weitere Informationen

Kulturamt

Kulturamt

Wallstraße 26
79761 Waldshut-Tiengen

Tel.: 07751 833-190
Fax: 07751 833-126
E-Mail schreiben

Weitere Webauftritte
Märchenfest Tiengen
Kabarett Herbst
Kornhauskeller

Das Kulturamt auf Facebook

Kontaktdaten

© 2017 Stadtverwaltung Waldshut-Tiengen | Kaiserstraße 28-32 | 79761 Waldshut-Tiengen | Tel: 07751 833-0 | Fax: 07751 833-128 | E-Mail schreiben - by cm city media GmbH