Nützliche Links

Stadt Waldshut-Tiengen
KaiserstraŖe
Fšhre
Fabrikgebšude
Navigation

Seiteninhalt

Veranstaltungskalender

Termine & Veranstaltungen in Waldshut-Tiengen

Anzeigen:
Suchtext:
Kategorien:
Sep
20
Mi., 20.09.2017 - 09:09 Uhr
Veranstalter: Schwarzwaldverein in Kooperation mit der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Bahnhof oder Waldshut, Bahnhof

Auf der Rundwanderung um die Doppelstadt Laufenburg auf deutscher und Schweizer Seite gibt es viel zu entdecken! Die Wanderstrecke führt uns über das Strandbad zum Rundweg durch das Andelsbachtal, anschließend weiter auf dem Rheinuferweg zum Kraftwerk Rhina, wo wir den Fluss überqueren. Am Rhein entlang geht es ins Schweizerische Laufenburg, wo wir einen Stadtrundgang machen. Anschließend Rückfahrt mit dem Zug ab Laufenburg/Baden.

Wichtige Facts:
Wanderstrecke: ca. 12 km
Wanderzeit: ca. 4 Stunden
Wanderführer: Christa Weber, 07721 - 32354
Anfahrt: mit der Bahn um 09:09 Uhr ab Tiengen oder um 09:15 Uhr ab Waldshut oder Treffpunkt um 09:30 Uhr am Bahnhof Laufenburg-Ost

Sie haben Interesse, an der Wanderung teilzunehmen? Dann setzen Sie sich bitte direkt mit Frau Weber in Verbindung. Anmeldung bis mind. 5 Tage vorher.

 

Sep
20
Mi., 20.09.2017 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt in Zusammenarbeit mit dem Verein freudeschlosstiengen e.V.
Ort: Tiengen, Schwarzenbachsäle und Schlosskeller (Schloss Tiengen)

Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind Mittwoch bis Sonntag
von 15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Anprechpartner: Zara Tiefert, Tel.: 07741/913505
zara(@)tiefert.de

 

Sep
20
Mi., 20.09.2017 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: freundeschlosstiengen e.V. in Kooperation mit der Stadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Schloss, Schwarzenbergsäle

Papier- und Mixed Media Art

Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Barocke Sichten" werden im Herbst 2017 im Schloss
Tiengen zwei künstlerische Positionen gezeigt: die raumgreifenden Papierobjekte von Daniel Erfle treffen auf Fotografien und Zeichnungen von Stephanie Tangerding. Inspiriert durch die Räumlichkeiten im Schloss entstand diese Präsentation. 

Die Basler Künstlerin
Stephanie Tangerding bedient sich verschiedener Ausdrucksmittel. In ihren neueren Arbeiten kombiniert sie Landschaftsfotografien mit Bleistiftzeichnungen. Während die Zeichnungen zarte verdichtete Lineaturen und Kritzeleien entfernt an topographische Kartographien erinnern, verbergen die Fotografien, en passant entstanden, den vorübergehenden Moment im ruhenden Spiegelbild der Landschaft. Fotografie und Zeichnung werden nebeneinander, ohne kausale Verbindung, positioniert und beziehen sich doch in freier Assoziation aufeinander.

Daniel Erfle  lässt aus rechteckigen schwarzen oder weißen Papierbögen bzw. -bahnen durch Reißen des Papiers raumgreifende Objekte entstehen. Die gerissenen Formen werden in den Raum gedreht, gewölbt oder gebogen. Es ist ein ständiges Experimentieren mit Raum und Materialität. Das bewusste Denken in Körper und Raum in der dritten Dimension ist für Erfles Werk wesentlich.

Beide Künstler verbindet das Erkunden von Räumen, Körpern und einer abstrakten Formensprache sowie die Reflexion der jeweils verwendeten Medien.


 

Sep
21
Do., 21.09.2017 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt in Zusammenarbeit mit dem Verein freudeschlosstiengen e.V.
Ort: Tiengen, Schwarzenbachsäle und Schlosskeller (Schloss Tiengen)

Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind Mittwoch bis Sonntag
von 15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Anprechpartner: Zara Tiefert, Tel.: 07741/913505
zara(@)tiefert.de

 

Sep
21
Do., 21.09.2017 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: freundeschlosstiengen e.V. in Kooperation mit der Stadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Schloss, Schwarzenbergsäle

Papier- und Mixed Media Art

Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Barocke Sichten" werden im Herbst 2017 im Schloss
Tiengen zwei künstlerische Positionen gezeigt: die raumgreifenden Papierobjekte von Daniel Erfle treffen auf Fotografien und Zeichnungen von Stephanie Tangerding. Inspiriert durch die Räumlichkeiten im Schloss entstand diese Präsentation. 

Die Basler Künstlerin
Stephanie Tangerding bedient sich verschiedener Ausdrucksmittel. In ihren neueren Arbeiten kombiniert sie Landschaftsfotografien mit Bleistiftzeichnungen. Während die Zeichnungen zarte verdichtete Lineaturen und Kritzeleien entfernt an topographische Kartographien erinnern, verbergen die Fotografien, en passant entstanden, den vorübergehenden Moment im ruhenden Spiegelbild der Landschaft. Fotografie und Zeichnung werden nebeneinander, ohne kausale Verbindung, positioniert und beziehen sich doch in freier Assoziation aufeinander.

Daniel Erfle  lässt aus rechteckigen schwarzen oder weißen Papierbögen bzw. -bahnen durch Reißen des Papiers raumgreifende Objekte entstehen. Die gerissenen Formen werden in den Raum gedreht, gewölbt oder gebogen. Es ist ein ständiges Experimentieren mit Raum und Materialität. Das bewusste Denken in Körper und Raum in der dritten Dimension ist für Erfles Werk wesentlich.

Beide Künstler verbindet das Erkunden von Räumen, Körpern und einer abstrakten Formensprache sowie die Reflexion der jeweils verwendeten Medien.


 

Sep
22
Fr., 22.09.2017 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt in Zusammenarbeit mit dem Verein freudeschlosstiengen e.V.
Ort: Tiengen, Schwarzenbachsäle und Schlosskeller (Schloss Tiengen)

Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind Mittwoch bis Sonntag
von 15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Anprechpartner: Zara Tiefert, Tel.: 07741/913505
zara(@)tiefert.de

 

Sep
22
Fr., 22.09.2017 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: freundeschlosstiengen e.V. in Kooperation mit der Stadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Schloss, Schwarzenbergsäle

Papier- und Mixed Media Art

Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Barocke Sichten" werden im Herbst 2017 im Schloss
Tiengen zwei künstlerische Positionen gezeigt: die raumgreifenden Papierobjekte von Daniel Erfle treffen auf Fotografien und Zeichnungen von Stephanie Tangerding. Inspiriert durch die Räumlichkeiten im Schloss entstand diese Präsentation. 

Die Basler Künstlerin
Stephanie Tangerding bedient sich verschiedener Ausdrucksmittel. In ihren neueren Arbeiten kombiniert sie Landschaftsfotografien mit Bleistiftzeichnungen. Während die Zeichnungen zarte verdichtete Lineaturen und Kritzeleien entfernt an topographische Kartographien erinnern, verbergen die Fotografien, en passant entstanden, den vorübergehenden Moment im ruhenden Spiegelbild der Landschaft. Fotografie und Zeichnung werden nebeneinander, ohne kausale Verbindung, positioniert und beziehen sich doch in freier Assoziation aufeinander.

Daniel Erfle  lässt aus rechteckigen schwarzen oder weißen Papierbögen bzw. -bahnen durch Reißen des Papiers raumgreifende Objekte entstehen. Die gerissenen Formen werden in den Raum gedreht, gewölbt oder gebogen. Es ist ein ständiges Experimentieren mit Raum und Materialität. Das bewusste Denken in Körper und Raum in der dritten Dimension ist für Erfles Werk wesentlich.

Beide Künstler verbindet das Erkunden von Räumen, Körpern und einer abstrakten Formensprache sowie die Reflexion der jeweils verwendeten Medien.


 

Sep
22
Fr., 22.09.2017 - 17:00 Uhr
Veranstalter: Tourist-Information Waldshut
Ort: Waldshut, Wallstraße, Tourist-Information

Auf einem Spaziergang durch die Altstadt von Waldshut erfahren Sie viel Wissenswertes über geschichtliche Ereignisse, welche die Stadt geprägt haben. Neben der historischen Altstadt mit den beiden Stadttoren, dem barocken Rathaus, der "Alten Metzig" sowie dem Greiffenegg-Schlössle erhalten Sie auch Einblicke in wahre Juwele unserer Stadt, wie z.B. die alte Spitalkapelle und die Herrenstube.

Mit unserem Stadtführer Ulrich Stather.
Preis pro Person: 9,- € (Kinder 6,- €)

Anmeldungen in der Tourist-Information Waldshut-Tiengen unter www.waldshut-tiengen-stadtfuehrungen.de
per Mail: tourist-info(@)Waldshut-tiengen.de
Tel.: 07751 - 833 200
Kurzentschlossene können auch spontan an der Führung teilnehmen.

Sep
22
Fr., 22.09.2017 - 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Veranstalter: Gralskreis Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Untere Gaisäckerstraße 6

In einem offenen Gesprächskreis tauschen wir uns über die Erklärungen Abd-ru-shins zu "Die Zehn Gebote Gottes" aus.

Nähere Informationen finden Sie auch unter www.gralsbotschaft.org/veranstaltungen/

Der Gesprächskreis soll Sie darin unterstützen, durch die Beschäftigung mit den Schriften Abd-ru-shins wertvolle Erkenntnisse für das eigene Leben zu gewinnen.

Sie sind zu dem Gesprächskreis herzlich eingeladen. 

Sep
22
Fr., 22.09.2017 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Ali-Theater
Ort: Tiengen, Marktplatz 17, Ali-Theater

Generation Teenietus – Pfeifen ohne Ende?!
Matthias Jung ist studierter Diplom-Pädagoge und DER Jugend-Experte auf deutschen Kabarett-Bühnen. Er nimmt Sie mit auf eine Reise ins Unbekannte: In die Welt der heutigen Jugendlichen und Teenager. Sie leben LAUT! Und wir haben nicht die LEISEste Ahnung! Aber chillt mal! Matthias Jung kommt zur Hilfe.
Das ist die Pubertät: Eltern nerven, Schule ist out und WhatsApp ist lebenswichtig. Und in den Kinderzimmer sieht es so schlimm aus, dass die Bettwanzen Asthma bekommen!
Matthias Jung hat die „Generation Teenietus“ genau beobachtet und mit Hilfe mehrerer Schüler und einschlägiger Fachliteratur alle wichtigen Informationen für die ahnungslosen Erwachsenen zusammen getragen. Spaßpädagogik für die ganze Familie, faktenreich und äußerst unterhaltsam.
Matthias Jung gibt lehreiche Tipps für Eltern und lachbereite Erwachsene, die danach viel mehr über die Welt der „Alter, Opfer und Digga“ wissen und verständnisvoll sagen: „Kind, du musst jetzt ganz stark sein! Das WLAN ist ausgefallen!“
Immer wieder vergleicht Matthias Jung die Lebenswelt der „YoutubeIphoneLatteMachiattoSelfieSmoothieWifiLäuftbeidirChilllout-Zonen-Liebhaber!“ mit seinen zahlreichen eigenen Erfahrungen und stellt fest, dass vieles doch gar nicht so anders ist als in seiner Jugend. Vieles wird heute auch klarer: Denn bei Goethes „Erlkönig“ wundert man sich über den späten Ausritt des Vaters mit seinem Kind. Heute weiß man, der kann morgens ausschlafen, der hat Elternzeit!

Eintritt 16,- €

Tickets und weitere Informationen unter www.ali-theater.de

 

Einträge insgesamt: 647
1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [65]

Kontaktdaten

© 2017 Stadtverwaltung Waldshut-Tiengen | Kaiserstraße 28-32 | 79761 Waldshut-Tiengen | Tel: 07751 833-0 | Fax: 07751 833-128 | E-Mail schreiben - by cm city media GmbH