Nützliche Links

Stadt Waldshut-Tiengen
KaiserstraŖe
Fšhre
Fabrikgebšude
Navigation

Seiteninhalt

Veranstaltungskalender

Termine & Veranstaltungen in Waldshut-Tiengen

Anzeigen:
Suchtext:
Kategorien:
März
09
Fr., 09.03.2018 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Schlossplatz, Schlosskeller

Hanspeter Keller projiziert mit Lust und Spontaneität in alles hinein, was möglich ist. Er betreibt eine Umkehrung des Ingenieurswesens, eine Auflösung von zielverfolgenden Funktionen, Gerüsten und Strukturen in eine rein impulsive Ästhetik hinein. Aus Formeln entstehen in einer künstlerischen Morphologie Insekten, freie Wesen, die allerdings doch immer auch irgendeine Bestimmung in sich tragen. Zumindest jene, uns an etwas zu erinnern. Denn von ungefähr kommt auch bei ihm nichts; er zeichnet ferne Planeten, die uns erst in der sehr abstrakten Vermutungsebene gewärtig sind, und entwirft dann auch gleich mit biologischer Logik die Lebewesen dazu. Er bastelt personifizierte Röhrenwürmer, die wir in unserer Phantasie erlegten. Er zieht die politischen Ereignisse heran, ohne sich einzubilden, die Welt verbessern zu können. Alles scheint Umkehr und Negation zu sein, ein Auf-den-Kopf-stellen des Gegebenen. Er ist eben ein echter Weltenbauer. (- Max Christian Greaff)

www.hanspeter-keller.ch 

VERNISSAGE am Samstag, 24. Februar um 17 Uhr im Schlosskeller Tiengen

Öffnungszeiten:
vom 25. Februar bis 11. März immer Di - So von 15 - 18 Uhr

März
10
Sa., 10.03.2018 - 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Veranstalter: Aktionsgemeinschaft Tiengen - BUND Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Marktplatz
März
10
Sa., 10.03.2018 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Schlossplatz, Schlosskeller

Hanspeter Keller projiziert mit Lust und Spontaneität in alles hinein, was möglich ist. Er betreibt eine Umkehrung des Ingenieurswesens, eine Auflösung von zielverfolgenden Funktionen, Gerüsten und Strukturen in eine rein impulsive Ästhetik hinein. Aus Formeln entstehen in einer künstlerischen Morphologie Insekten, freie Wesen, die allerdings doch immer auch irgendeine Bestimmung in sich tragen. Zumindest jene, uns an etwas zu erinnern. Denn von ungefähr kommt auch bei ihm nichts; er zeichnet ferne Planeten, die uns erst in der sehr abstrakten Vermutungsebene gewärtig sind, und entwirft dann auch gleich mit biologischer Logik die Lebewesen dazu. Er bastelt personifizierte Röhrenwürmer, die wir in unserer Phantasie erlegten. Er zieht die politischen Ereignisse heran, ohne sich einzubilden, die Welt verbessern zu können. Alles scheint Umkehr und Negation zu sein, ein Auf-den-Kopf-stellen des Gegebenen. Er ist eben ein echter Weltenbauer. (- Max Christian Greaff)

www.hanspeter-keller.ch 

VERNISSAGE am Samstag, 24. Februar um 17 Uhr im Schlosskeller Tiengen

Öffnungszeiten:
vom 25. Februar bis 11. März immer Di - So von 15 - 18 Uhr

März
10
Sa., 10.03.2018 - 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Veranstalter: Go 2 - Convent GmbH
Ort: Tiengen, Berliner Straße 2, Stadthalle
März
10
Sa., 10.03.2018 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Marktplatz 17, Ali-Theater

Ein furioser musikalischer Ritt rund um den Globus.

"Typisch bayerisch" glaubt man hier zu wissen, wenn die ausgefuchsten Musiker der Unterbiberger Hofmusik loslegen...um sich schon bald darauf jenseits der Alpen - oder auch ganz woanders wiederzufinden! Herzstück dieser Band aus dem Münchner Umland ist das Ehepaar Irene und Franz Himpsl und ihre drei Söhne Xaver, Ludwig und Franz - bis auf den erst 14-jährigen Franz jr. allesamt studierte Musiker. Seit über zwei Jahrzehnten überschreiten Himpsls, zusammen mit hochkarätigen Gastmusikern, musikalische Grenzen und pflegen dabei eine unorthodoxe Kombination aus traditioneller Blasmusik mit Jazz und Einflüssen aus aller Herren Länder.

"Dahoam und Retour", so heißt dann auch das brandneue Programm. Armenien, Äqypten, Brasilien, der Balkan, Griechenland, Indien, USA und Türkei heißen die musikalischen Stationen, die in den bayerisch-musikalischen Kosmos der Band Einlass gefunden haben. Länder, die das Ensemble auf Einladung bereist hat und mit deren Musikern und Menschen vor den Bühnen sie in engen Austausch und Kontakt getreten ist.

www.unterbiberger.de
www.world-town-festival.de

Eintritt: 19,- € (Ermäßigt 14,- €)

Kartenvorverkauf in der Tourist-Information Waldshut, Wallstraße 26, in der Buchhandlung Kögel Tiengen, Hauptstraße 30 oder Online.

März
11
So., 11.03.2018 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Schlossplatz, Schlosskeller

Hanspeter Keller projiziert mit Lust und Spontaneität in alles hinein, was möglich ist. Er betreibt eine Umkehrung des Ingenieurswesens, eine Auflösung von zielverfolgenden Funktionen, Gerüsten und Strukturen in eine rein impulsive Ästhetik hinein. Aus Formeln entstehen in einer künstlerischen Morphologie Insekten, freie Wesen, die allerdings doch immer auch irgendeine Bestimmung in sich tragen. Zumindest jene, uns an etwas zu erinnern. Denn von ungefähr kommt auch bei ihm nichts; er zeichnet ferne Planeten, die uns erst in der sehr abstrakten Vermutungsebene gewärtig sind, und entwirft dann auch gleich mit biologischer Logik die Lebewesen dazu. Er bastelt personifizierte Röhrenwürmer, die wir in unserer Phantasie erlegten. Er zieht die politischen Ereignisse heran, ohne sich einzubilden, die Welt verbessern zu können. Alles scheint Umkehr und Negation zu sein, ein Auf-den-Kopf-stellen des Gegebenen. Er ist eben ein echter Weltenbauer. (- Max Christian Greaff)

www.hanspeter-keller.ch 

VERNISSAGE am Samstag, 24. Februar um 17 Uhr im Schlosskeller Tiengen

Öffnungszeiten:
vom 25. Februar bis 11. März immer Di - So von 15 - 18 Uhr

März
12
Mo., 12.03.2018 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Waldtorstraße 10, Evangelische Versöhnungskirche im Stadtpark

Besetzung:
Daniel Bell, 1. Violine
Shinkyung Kim, 2. Violine
Sebastian Bürger, Viola
Armin Fromm, Violoncello

Das Mannheimer Streichquartett wurde 1975 in Mannheim gegründet und erhielt seinen Namen durch den Gründungsort sowie in Anlehnung an die „Mannheimer Schule“, die maßgeblich an der Entstehung der Gattung „Streichquartett“ beteiligt war. Über die Jahre hat es mehrere wichtige Musikpreise gewonnen und sich fest etabliert in der deutschen und internationalen Musikszene. Es gastierte u.a. beim Schleswig Holstein Festival oder bei den Berliner Festwochen.  

Einen wichtigen Platz im Arbeitspensum des MSQ nehmen Rundfunkaufnahmen und Einspielungen von CD s ein. Auch diese wurden wegen ihrer hohen Qualität u. a. mit dem Echo Klassik Preis und dem deutschen Schallplattenpreis ausgezeichnet. 

"Das Mannheimer Streichquartett pflegt die heute gern außer Acht gelassene Qualität des Schönen und stellt sich in seinem ausgewogenen Musizieren als das Ensemble der klassischen, also vollkommenen Interpretation dar." (Süddeutsche Zeitung)

Programm:
J. Haydn, Streichquartett C-Dur op. 76 Nr. 3 "Kaiserquartett"
L. van Beethoven, Streichquartett F-Dur op. 135
A. Dvorak, Streichquartett F-Dur op. 96 "Amerikanisches"

Eintritt:
Sitzplatzkategorie I: 22,- €
Sitzplatzkategorie II: 19,- €
Sitzplatzkategorie III: 15,- €
Schüler und Studenten erhalten 50% Nachlass

Karten erhalten Sie im Vorverkauf in der Tourist-Information Waldshut-Tiengen, Wallstraße 26 oder Online.

Interessiert an einem Abonnement mit allen Konzerten und/oder Theatervorstellungen?
Melden Sie sich beim Kulturamt! Tel.: 07751 - 833 186

März
13
Di., 13.03.2018 - 15:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Veranstalter: Kinder- & Jugendreferat, Offene Kinder- und Jugendarbeit, Große Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: im Jugendzentrum "JuZ", in Tiengen, Breitenfelderstraße 20

Ab 12 Egal ob Kicker, Billard, Dart, reden und sich kennenlernen, Tischtennis,Musik, Kreatives, Basketball oder Playstation – hier ist für jede und jeden was dabei. Sehr gern könnt ihr eigene Ideen und Wünsche einbringen,ob große oder kleine. Es kostet keinen Eintritt, Getränke gibt’s zuangenehmen Preisen. Das JuZ ist kein Verein oder Club, sondern eineEinrichtung der Offenen Jugendarbeit der Stadt Waldshut-Tiengenund wird sozialpädagogisch begleitet. Es kann jede/r vorbeikommenund kommen bzw. gehen wann er oder sie möchte.

Schaut vorbei! 
Das Jugendzentrum Tiengen befindet sich unter der 
Sporthalle der Schule am Hochrhein, Breitenfelder Str. 20 in Tiengen.

März
19
Mo., 19.03.2018 - 16:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Schlossplatz, Schlosskeller

Präsentiert vom Theater "Die Exen" für Kinder ab 5 Jahren

Ein Roadmovie, das zeigt wie verheerend Vorurteile sein können. Teilweise gespielt in fränkischer Mundart, zum Mitfühlen und Nachdenken.

Ein Nest mit Eiern. Damit fängt das ganze Schlamassel vom Anderssein an. Frisch geschlüpft schallt es dem kleinen Küken schon entgegen: "Wie sieht der denn aus? Alles ganz verkehrt!"
Kann man bleiben, wo einen niemand haben will? Das "hässliche Entlein" macht sich auf den Weg in die Welt, auf der Suche nach Zugehörigkeit und Freundschaft. Am liebsten würde es hoch in den Himmel hinauf steigen und zwischen den Wolken herum fliegen. Oder ganz tief ins Wasser hinunter tauchen, bis auf den Grund. Doch da ist niemand, der seine Begeisterung teilt. Immer wieder muss es erfahren, verkehrt und hässlich zu sein. Schließlich glaubt es selbst daran und legt sich entmutigt in den Schnee. Doch dann kommt jemand, der die Sache ganz anders sieht...

Der fränkische Dichter Fitzgerald Kusz hat dieses bekannte Andersen Märchen vom moralischen Erbauungsmuff befreit. Wenn das Ganze wie vom Theater "Die Exen" dann auch noch detailverliebt, skurril, saukomisch und zugleich poetisch umgesetzt wird, dann macht dieses Lehrstück in Sachen menschliches Herdenverhalten nicht nur nachdenklich, sondern auch riesigen Spaß!

Unser Angebot für Schulen: wir bieten eine Vormittagsvorstellung an. Anfragen unter kultur(@)waldshut-tiengen.de oder Tel.: 07751 - 833 189 

Eintritt: 5,- € (Erwachsene 7,- €)

März
19
Mo., 19.03.2018 - 18:00 Uhr
Ort: Tiengen, Schwarzenbergstraße 6, Evangelischer Gemeindesaal
Einträge insgesamt: 24
«      1   |   2   |   3      »      

Kontaktdaten

© 2017 Stadtverwaltung Waldshut-Tiengen | Kaiserstraße 28-32 | 79761 Waldshut-Tiengen | Tel: 07751 833-0 | Fax: 07751 833-128 | E-Mail schreiben - by cm city media GmbH