Nützliche Links

Stadt Waldshut-Tiengen
KaiserstraŖe
Fšhre
Fabrikgebšude
Navigation

Seiteninhalt

Veranstaltungskalender

Termine & Veranstaltungen in Waldshut-Tiengen

Anzeigen:
Suchtext:
Kategorien:
März
10
Sa., 10.03.2018 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Schlossplatz, Schlosskeller

Hanspeter Keller projiziert mit Lust und Spontaneität in alles hinein, was möglich ist. Er betreibt eine Umkehrung des Ingenieurswesens, eine Auflösung von zielverfolgenden Funktionen, Gerüsten und Strukturen in eine rein impulsive Ästhetik hinein. Aus Formeln entstehen in einer künstlerischen Morphologie Insekten, freie Wesen, die allerdings doch immer auch irgendeine Bestimmung in sich tragen. Zumindest jene, uns an etwas zu erinnern. Denn von ungefähr kommt auch bei ihm nichts; er zeichnet ferne Planeten, die uns erst in der sehr abstrakten Vermutungsebene gewärtig sind, und entwirft dann auch gleich mit biologischer Logik die Lebewesen dazu. Er bastelt personifizierte Röhrenwürmer, die wir in unserer Phantasie erlegten. Er zieht die politischen Ereignisse heran, ohne sich einzubilden, die Welt verbessern zu können. Alles scheint Umkehr und Negation zu sein, ein Auf-den-Kopf-stellen des Gegebenen. Er ist eben ein echter Weltenbauer. (- Max Christian Greaff)

www.hanspeter-keller.ch 

VERNISSAGE am Samstag, 24. Februar um 17 Uhr im Schlosskeller Tiengen

Öffnungszeiten:
vom 25. Februar bis 11. März immer Di - So von 15 - 18 Uhr

März
10
Sa., 10.03.2018 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: freundeschlosstiengen e.V.
Ort: Tiengen, Schloss, Schwarzenbergsäle
März
10
Sa., 10.03.2018 - 17:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Veranstalter: grieshabervier Leben - Arbeit - Kunst e.V.
Ort: Waldshut, Grieshaberstraße 4 (in der Halle)

 

  • Freier Flohmarkt (Standgebühr 5,00 €/lfm)
  • Bewirtung
  • Live-Musik
  • Spielraum im "Netzwerk für Kinder"
  • Produkte aus der GWA-Werkstatt

Info und Anmeldung für Teilnehmer:

Elisabeth Clasen

Telefon: 07751 - 8302 227

mailto: elisabeth.clasen(@)gwa-wt.de

März
10
Sa., 10.03.2018 - 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Veranstalter: Go 2 - Convent GmbH
Ort: Tiengen, Berliner Straße 2, Stadthalle
März
10
Sa., 10.03.2018 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Marktplatz 17, Ali-Theater

Ein furioser musikalischer Ritt rund um den Globus.

"Typisch bayerisch" glaubt man hier zu wissen, wenn die ausgefuchsten Musiker der Unterbiberger Hofmusik loslegen...um sich schon bald darauf jenseits der Alpen - oder auch ganz woanders wiederzufinden! Herzstück dieser Band aus dem Münchner Umland ist das Ehepaar Irene und Franz Himpsl und ihre drei Söhne Xaver, Ludwig und Franz - bis auf den erst 14-jährigen Franz jr. allesamt studierte Musiker. Seit über zwei Jahrzehnten überschreiten Himpsls, zusammen mit hochkarätigen Gastmusikern, musikalische Grenzen und pflegen dabei eine unorthodoxe Kombination aus traditioneller Blasmusik mit Jazz und Einflüssen aus aller Herren Länder.

"Dahoam und Retour", so heißt dann auch das brandneue Programm. Armenien, Äqypten, Brasilien, der Balkan, Griechenland, Indien, USA und Türkei heißen die musikalischen Stationen, die in den bayerisch-musikalischen Kosmos der Band Einlass gefunden haben. Länder, die das Ensemble auf Einladung bereist hat und mit deren Musikern und Menschen vor den Bühnen sie in engen Austausch und Kontakt getreten ist.

www.unterbiberger.de
www.world-town-festival.de

Eintritt: 19,- € (Ermäßigt 14,- €)

Kartenvorverkauf in der Tourist-Information Waldshut, Wallstraße 26, in der Buchhandlung Kögel Tiengen, Hauptstraße 30 oder Online.

März
10
Sa., 10.03.2018 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Ali Ensemble
Ort: Tiengen, Martkplatz 17, Ali-Theater

Darstellerinnen: Barbara Blatter, Kartin Müller-Lorch, Alina Sandrock
Regie und Bühne: Alina Sandrock

In einem Hochhaus leben drei Frauen, Helen, Yana und Iris, die zunächst nur eine Gemeinsamkeit haben: sie lieben ein und denselben Mann. Die Anwältin Helen wird von ihrem Mann Laszlo wegen der jüngeren Yana verlassen, doch schon nach einigen Monaten erliegt Laszlo dem Charme der noch jüngeren Studentin Iris. In dieser mehrschichtigen Konstellation von Eifersuchtsmotiven beginnt der Kampf um den Einen: Alle drei setzen die "Waffen der Frau" ein, um Laszlo für sich zu gewinnen - und den Laptop, um der jeweiligen Konkurrentin den neusten Stand in Sachen Triumph oder Demütigung zu übermitteln. Aber durch die Mail-Nachrichten lernen sie auch sich selbst gegenseitig näher kennen. Das Gespräch mit der Feindin wird bald wichtiger als der eigentliche Konflikt, so dass am Ende in überraschender Schluss präsentiert wird.

Der Kampf der Geschlechter war schon immer ihr Thema. Als Esther Vilar 1971 ihr Buch "Der dressierte Mann" vorstellte, ging ein Aufschrei durch die Nation. Bis heute ist die streitbare Autorin dem Hang zur Provokation treu geblieben. Esther Vilar wurde in Buenos Aires als Tochter deutscher Emigranten geboren. Sie arbeitete als Ärztin, bevor sie sich ganz auf ihre schriftstellerische Arbeit konzentrierte. Berühmt wurden Esther Vilar pointierte  Essays, die den Diskussionen unserer Zeit Zündstoff lieferten.

Eintritt: 18,- € (Ermäßigt 15,- €)

Tickets und weitere Informationen unter www.ali-theater.de

März
11
So., 11.03.2018 - 09:15 Uhr
Veranstalter: Evangelisches Bezirkskantorat Hochrhein
Ort: Waldshut, Waldstorstraße 10, Versöhnungskirche

Unter der Leitung von Bezirkskantor Matthias Flierl werden im Gruppenraum der Versöhnungskirche Lieder und Kanons gesungen, die später im Gottesdienst erklingen.
So kann man sich schon vorab mit der Musik vertraut machen und vielleicht auch das eine oder andere neue Lied kennenlernen.

Weitere Informationen unter: www.kmvk.de

 

März
11
So., 11.03.2018 - 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Veranstalter: Stadtwerke Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Rheinweg 3, Anlegestelle

2-stündige Rundfahrt auf dem Fahrgastschiff über den Rhein mit leckerem, reichhaltigem Frühstücksbuffet. Von Kaffee oder Tee, Saft über Marmelade, Müsli, Eier, Obstsalat, Wurst-, Käse- und Lachsplatte - alles was das Herz begehrt.

Preis: 31,- €
(Kinder von 4 - 15 Jahren: 19,80 €)

Es wird empfohlen, sich rechtzeitig anzumelden!
Die Anlegestelle und das Fahrgastschiff sind barierrefrei zugänglich!

Weitere Informationen und Reservierung unter: www.stadtwerke-wt.de
Kontakt: Rheinschifffahrt 07751 - 833 240

März
11
So., 11.03.2018 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Schlossplatz, Schlosskeller

Hanspeter Keller projiziert mit Lust und Spontaneität in alles hinein, was möglich ist. Er betreibt eine Umkehrung des Ingenieurswesens, eine Auflösung von zielverfolgenden Funktionen, Gerüsten und Strukturen in eine rein impulsive Ästhetik hinein. Aus Formeln entstehen in einer künstlerischen Morphologie Insekten, freie Wesen, die allerdings doch immer auch irgendeine Bestimmung in sich tragen. Zumindest jene, uns an etwas zu erinnern. Denn von ungefähr kommt auch bei ihm nichts; er zeichnet ferne Planeten, die uns erst in der sehr abstrakten Vermutungsebene gewärtig sind, und entwirft dann auch gleich mit biologischer Logik die Lebewesen dazu. Er bastelt personifizierte Röhrenwürmer, die wir in unserer Phantasie erlegten. Er zieht die politischen Ereignisse heran, ohne sich einzubilden, die Welt verbessern zu können. Alles scheint Umkehr und Negation zu sein, ein Auf-den-Kopf-stellen des Gegebenen. Er ist eben ein echter Weltenbauer. (- Max Christian Greaff)

www.hanspeter-keller.ch 

VERNISSAGE am Samstag, 24. Februar um 17 Uhr im Schlosskeller Tiengen

Öffnungszeiten:
vom 25. Februar bis 11. März immer Di - So von 15 - 18 Uhr

März
11
So., 11.03.2018 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: freundeschlosstiengen e.V.
Ort: Tiengen, Schloss, Schwarzenbergsäle
Einträge insgesamt: 398
[1]      «      3   |   4   |   5   |   6   |   7      »      [40]

Kontaktdaten

© 2018 Stadtverwaltung Waldshut-Tiengen | Kaiserstraße 28-32 | 79761 Waldshut-Tiengen | Tel: 07751 833-0 | Fax: 07751 833-128 | E-Mail schreiben - by cm city media GmbH