Nützliche Links

Stadt Waldshut-Tiengen
Kaiserstraße
Fähre
Fabrikgebäude
Navigation

Seiteninhalt

Veranstaltungskalender

Termine & Veranstaltungen in Waldshut-Tiengen

Anzeigen:
Suchtext:
Kategorien:
Okt
18
Sa., 18.10.2014 - 21:00 Uhr
Veranstalter: Stellwerk Café Kultur Begegnung
Ort: Waldshut, Seltenbachweg 2, Café Stellwerk

In alltäglichen Situationen, in denen sich jeder Zuschauer wiederfindet, nimmt der Autor und Kabarettist Gunnar Schade alles aufs Korn, was einen Mindest-Hohn verdient. Außerdem kommen unter anderem Männer zu Wort, die mit Schönheitsoperationen den Fiskus betrügen, Kinder, die dank ihres Übergewichts eine Zukunft haben, und Frauen, die mit Organhandel ihre Mini-Rente aufstocken. Ein gesellschaftssatirisches Programm, das zum Lachen und Nachdenken anregt.
Nähere Informationen zum Autor und Kabarettisten Gunnar Schade gibt es unter: www.gunnar-schade.de
Eintritt: Kollekte

 

 

Okt
19
So., 19.10.2014 - 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Werbe- und Förderungskreis Waldshut e. V.
Ort: Waldshut, Viehmarktplatz

Wieder einmal wird Waldshut Schauplatz eines der interessantesten Töpfermärkte am Hochrhein.
Etwa 40 ausgewählte Keramikwerkstätten laden zum Bummeln und Genießen.....
Weitere Informationen unter: www.waldshut.de

Okt
19
So., 19.10.2014 - 17:00 Uhr
Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Waldshut
Ort: Waldshut, von-Kilian-Straße, Evang. Versöhnungskirche

Johann Sebastian Bach, H-Moll-Messe
Elisabeth Scholl, Sopran
Ursula Eittinger, Alt
Gerd Türk, Tenor
Klaus Mertens, Bariton

Kantorei Hochrhein
L’arpa festante, München
Leitung: Trude Klein

Eintritt: 27 €, 21 €, 15 €
Schüler & Studenten: 18 €, 12 €, 7 €

Vorverkauf ab Freitag, 26.09.2014
Tourist-Information Waldshut
Tel.: 07751 833-200

Weitere Informationen: http://www.kmvk.de/index.php?ds=228#228

Okt
20
Mo., 20.10.2014
Ort: Waldshut, Katholisches Gemeindehaus, Eisenbahnstr. 29
Okt
21
Di., 21.10.2014 - 19:30 Uhr
Veranstalter: Schulsozialarbeit der Stadt Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Eisenbahnstr. 29, Katholisches Gemeindehaus

Stefanie Schopp, Mitarbeiterin des Zentrum für Kinder- und Jugendforschung in Freiburg

Resilienz - die Stärkung der seelischen Widerstandskraft - gewinnt in der Familie, in Kindertageseinrichtungen und Schulen immer mehr an Bedeutung. Die Bewältigung von Krisen, Anforderungen und das Umgehen mit Entwicklungsaufgaben hängen von der Balance aus Schutz- und Risikofaktoren ab. Der wesentlichste Schutzfaktor ist eine stabile, wertschätzende, emotionale Beziehung durch eine Bezugsperson. Wie Sie Ihr Kind zu Hause bzw. in der Einrichtung gezielt stärken können, erfahren Sie an diesem Abend.

Für Eltern, Fachkollegen und Lehrkräfte

Okt
22
Mi., 22.10.2014 - 15:00 Uhr
Veranstalter: Stadtbibliothek Waldshut
Ort: Waldshut, Stadtbibliothek, Bismarckstraße, Kornhaus

Ein Märchen mit Musik frei nach Grimm für Menschen ab 4 Jahren.
 
Die dumme, vergessliche August möchte dem Publikum gerne Dornröschen vorstellen. Aber nicht nur Dornröschen hat verschlafen. Nein, der gesamte Hofstaat liegt im tiefen, tiefen Dornröschenschlaf. Wer kann Dornröschen wecken? Wer gibt ihr den erlösenden Kuss, wenn doch auch der Prinz schläft?
 
Am Mittwoch, den 22. Oktober, um 15 Uhr, in der Stadtbibliothek Waldshut.
Eintritt: 4,00 €

Eine Veranstaltung zum Frederick Tag 2014 Mit freundlicher Unterstützung der Dr. Inge Freytag-Stiftung

Okt
22
Mi., 22.10.2014 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Schlosskeller

Dani Solimine ist ein Schweizer Gitarrist, der auf seiner 7-saitigen (!) Gitarre jedes Ensemble größer klingen lässt. Als Autodidakt gründete er mit elf Jahren seine erste Band und ist seit 2001 als Berufsmusiker unterwegs. Nach seinem herrlichen Gastspiel im Frühjahr beim WT-Sax-Festival kommt Dani Solimine erneut nach Waldshut-Tiengen, diesmal in Begleitung von Manfred Junker. Die beiden Gitarristen musizieren bereits seit mehreren Jahren in der Band „A Touch Of Swing“ und loten nun in ihrer Lieblingsbesetzung verschiedene Bereiche des Duospiels aus – spannend nicht nur für Jazz- und Gitarrenaficionados!

Am Mittwoch, den 22. Oktober um 20 Uhr im Schlosskeller Tiengen. 

Eintritt: 13 € (Schüler/Studenten 8 €)

Die Karten gibt es in der Tourist-Info Waldshut, Online und bei allen Reservixvorverkaufsstellen.

>>> Mehr über das Festival
 

Okt
23
Do., 23.10.2014 - 21:00 Uhr
Veranstalter: Stellwerk Café Kultur Begegnung
Ort: Waldshut, Seltenbachweg 2, Café Stellwerk

In seinem neuen Programm “Unterschlupf“ erzählt der Zürcher Liedermacher Matthias Siegrist von der Weite einer Landschaft und der Enge eines Zimmers, von Ausbruch und Rückzug, von erfüllten und unerfüllten Sehnsüchten und von den kleinen Fluchten des Alltags. Im Mittelpunkt stehen dabei Menschen und ihre Geschichten, die mal heiter sind und mal verträumt, mal nachdenklich stimmen und einen auch mal schmunzeln lassen. Man trifft auf einen Bäume pflanzenden Einsiedler, eine barmherzige Dame, einen Zögerer  und Zauderer und eine Horde wilder Kinder. Alle scheinen sie nach etwas zu suchen. Nach Heimat, Zufriedenheit, Zuflucht oder Zweisamkeit - nach ihrem persönlichen Unterschlupf. Seine Texte untermalt Matthias Siegrist durch sein filigranes und oftmals treibendes Gitarrenspiel, das die dichte Stimmung der Lieder noch verstärkt und so Text und Musik auf ideale Weise miteinander  verbindet. Er wird dabei unterstützt vom Akkordeonisten Niculin Christen und dem Perkussionisten Tino Siegrist, die mit ihrer Kreativität und Musikalität Siegrists Lieder noch einmal um viele Nuancen bereichern. Zusammen schaffen sie es, das Publikum zu berühren und in ihre Liederwelten eintauchen zu lassen.
Matthias Siegrist – Gesang, Gitarre
Niculin Christen – Akkordeon
Tino Siegrist – Perkussion
Hörprobe: https://www.youtube.com/watch?v=_HzXgc39MNo
Eintritt: Kollekte
 
Okt
24
Fr., 24.10.2014 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Marktplatz 17, ALI-Theater

Es gibt Motivationstrainer, Berater, Leute, die einfach helfen wollen und es gibt Sabine Domogala. Ihr Motto: „Das Leben ist nicht immer Sanifair!“  
Wer sich Sabine Domogala anvertraut, der kann was erleben. Stuhlkreis, Feedbackrunde oder stille Einzelarbeit – das alles war gestern. An nur einem Abend lüftet diese Trainerin das Geheimnis für mehr Glück und Zufriedenheit uns bleibt dabei stets geradlinig in ihrer Methodik: „Sag mir deinen Namen und ich sag dir, wie du heißt!“
 
“Mit irrwitzigen Gesten nimmt die Kabarettistin die Phrasen und Schlagworte sogenannter Personal Coaches grandios auf die Schippe. Eine wahre Glücksquelle für die Kabarett-Szene.“ (Wetterauer Zeitung)
 
Preise: Goldener Rottweiler 2013

Am Freitag den 24. Oktober, um 20 Uhr, im ALI-Theater Tiengen
Eintritt: 17 € (Schüler und Studenten: 12 €)

Die Karten gibt es in der Tourist-Info Waldshut, Online und bei allen Reservixvorverkaufsstellen.

>>> Kabarett-Herbst

Okt
25
Sa., 25.10.2014 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Friedrichstraße 9, Stadthalle Waldshut

Produktion: EURO-STUDIO Landgraf
Besetzung: Taneshia Abt, Sara-Hiruth Zewde, Marios Gavrilis,
Moses Leo, Sekan Durmus, Florian Lüdtke, u. a.
 
„Verrücktes Blut“, das der türkischstämmige Autor und Regisseur Nurkan Erpulat mit dem ehemaligen Schaubühnen-Chefdramaturg Jens Hillje frei nach dem französischen Film LA JOURNÉE DE LA JUPE geschrieben wurde, kommt jetzt nach in einer Produktion des EURO-STUDIO Landgraf und in der Regie von Tina Geißinger wieder auf Tournee!
  
Dieses Stück handelt von einer Lehrerin, die mit ihren Schülern restlos überfordert ist. Die Jugendlichen, allesamt mit Migrationshintergrund, treiben sie durch ihr klischeehaftes sexistisches und gewaltgeladenes Verhalten an ihre persönlichen Grenzen. Keiner hört ihr zu, niemand zeigt Interesse an ihrem Unterrichtsstoff. Die Situation eskaliert, als sich die Pädagogin eine Tasche schnappt, um die es ein Handgelange gibt, und die betreffenden Schüler zum Rektor schicken will. Es wird gedroht, geschrien und gezerrt. Plötzlich fällt eine Pistole auf den Fußboden.

„Das EURO-STUDIO Landgraf revolutioniert mit dem harten Jugendstück „Verrücktes Blut“ das Tourneetheater. (…) „Verrücktes Blut“ ist politisches Aufklärungstheater ohne einen Anflug von Zeigefinger, cool, knallhart und witzig. Ein Ereignis für jede Kleinstadt, in die das EURO-STUDIO nun reisen wird.“ (Stefan Keim, WELT am Sonntag, 24.02.2013.)
 
Am Samstag, den 25. Oktober, um 20 Uhr, Stadthalle Waldshut
Eintritt: 15€ - 22 € (Schüler und Studenten: 50% Nachlass)

Einführung um 19.15 Uhr mit Regisseurin Tina Geißinger

Die Karten gibt es in der Tourist-Info Waldshut, Online und bei allen Reservixvorverkaufsstellen.

Einträge insgesamt: 283
[1]      «      4   |   5   |   6   |   7   |   8      »      [29]

Weitere Informationen

Kontaktdaten

© 2014 Stadtverwaltung Waldshut-Tiengen | Kaiserstraße 28-32 | 79761 Waldshut-Tiengen | Tel: 07751 833-0 | Fax: 07751 833-128 | E-Mail schreiben - by cm city media GmbH