Nützliche Links

Stadt Waldshut-Tiengen
Kaiserstraße
Fähre
Fabrikgebäude
Navigation

Seiteninhalt

Veranstaltungskalender

Termine & Veranstaltungen in Waldshut-Tiengen

Anzeigen:
Suchtext:
Kategorien:
Jan
24
Sa., 24.01.2015
Veranstalter: Turnverein Tiengen
Ort: Tiengen, Sporthalle Tiengen

Weitere Infos : Melanie-frank@gmx.de

Jan
24
Sa., 24.01.2015 - 20:15 Uhr
Veranstalter: Stadtmusik Tiengen e.V.
Ort: Tiengen, Berlinerstraße, Stadthalle

Weitere Infos mailto:vorstand(@)stadtmusik.de

Jan
25
So., 25.01.2015 - 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Förderverein Museum "Alte Metzig" in Zusammenarbeit mit der Goethe-Gesellschaft Hochrhein e.V.
Ort: Waldshut, Kaiserstraße, "Alte Metzig"

Ausstellung: Faust in Waldshut 

Bildgespräche mit Goethes ‚Faust’ von Margret Hofheinz-Döring (1910-1994) und einem Querschnitt durch ihr Werk

Biographie 
Margret Döring wurde am 20. Mai 1910 in Mainz geboren. 1912 zog die Familie nach Göppingen um. Nach dem Abitur besuchte Margret Döring zwischen 1929 und 1934 die Kunstgewerbeschule und die Akademie in Stuttgart. Von 1934 bis 1943 lehrte sie an diversen Gymnasien Württembergs. 1939 heiratete sie den Altphilologen Herbert Hofheinz. Als 1944 ihre Tochter Brigitte auf die Welt kam, wurde sie freischaffende Künstlerin. 1953 zog die Familie nach Freudenstadt, wo Margret Hofheinz-Döring Mitglied der dortigen Künstlergruppe ‚Quadrat’ wurde. Jetzt setzte sie sich mit der klassischen Moderne auseinander, u.a. mit Ida Kerkovius, Emil Nolde, Paul Klee, Pablo Picasso, Marc Chagall u.a. 1959 begannen ihre Arbeiten zu Goethes Faust. 1974 zog sie nach Zell u. A. um. Ab 1988 malte sie öfter ungegenständlich. Am 18. Juni 1994 starb Margret Hofheinz-Döring in Bad Boll.

Jan
25
So., 25.01.2015 - 17:30 Uhr
Veranstalter: freundeschlosstiengen e.V.
Ort: Tiengen, Schloss Tiengen, Schwarzenberg-Säle


Felsbilder an Schwedens Westküste  (Kunst und Kult der Bronzezeit)

VORTRAG  mit
begleitender Bilderausstellung, Fotos, Frottagen und Radierungen von RAINER GRÜBNER

Eintritt 7.- Euro (Mitglieder 5,- Euro)


AUSSTELLUNG (kostenloser Eintritt)

28.und  31. Januar und 01. Februar 2015   von 15:00 – 18:00 Uhr 

(Herr Grübner  ist an allen Tagen anwesend)

FELSBILDER AN SCHWEDENS WESTKÜSTE (Kunst und Kult der Bronzezeit)
ein Sammelbegriff für Bilder, die in den Felsen geritzt, gestichelt oder aufgemalt wurden. Es sind Botschaften aus einer prähistorischen, längst vergangenen Zeit. Die Bilder reflektieren die Beziehung der Menschen zu ihrer Welt und zu den Mächten, die sie umgaben. Die Felsbilder von Tanum wurden 1994 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO  aufgenommen. Seit
etwa 10 Jahren arbeitet Rainer Grübner in seiner Freizeit für ein kleines, wissenschaftlich geführtes Museum bei Tanum/ Schweden und hilft bei der Dokumentation + Registration von Felsbildern. 

Jan
28
Mi., 28.01.2015 - 17:30 Uhr
Veranstalter: freundeschlosstiengen e.V.
Ort: Tiengen, Schloss Tiengen, Schwarzenberg-Säle


Felsbilder an Schwedens Westküste  (Kunst und Kult der Bronzezeit)

VORTRAG  mit
begleitender Bilderausstellung, Fotos, Frottagen und Radierungen von RAINER GRÜBNER

Eintritt 7.- Euro (Mitglieder 5,- Euro)


AUSSTELLUNG (kostenloser Eintritt)

28.und  31. Januar und 01. Februar 2015   von 15:00 – 18:00 Uhr 

(Herr Grübner  ist an allen Tagen anwesend)

FELSBILDER AN SCHWEDENS WESTKÜSTE (Kunst und Kult der Bronzezeit)
ein Sammelbegriff für Bilder, die in den Felsen geritzt, gestichelt oder aufgemalt wurden. Es sind Botschaften aus einer prähistorischen, längst vergangenen Zeit. Die Bilder reflektieren die Beziehung der Menschen zu ihrer Welt und zu den Mächten, die sie umgaben. Die Felsbilder von Tanum wurden 1994 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO  aufgenommen. Seit
etwa 10 Jahren arbeitet Rainer Grübner in seiner Freizeit für ein kleines, wissenschaftlich geführtes Museum bei Tanum/ Schweden und hilft bei der Dokumentation + Registration von Felsbildern. 

Jan
29
Do., 29.01.2015 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Sogetto GmbH
Ort: Waldshut, Friedrich-Straße, Stadthalle

Weitere Infos unter: info(@)german-brass.de

Jan
30
Fr., 30.01.2015 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Ali Theater - Markus Schlüter (Regisseur)
Ort: Tiengen, Marktplatz, Ali-Theater

DIE GLASMENAGERIE von Tenessee Williams
„Nur die Tiere müssen ihren Instinkt befriedigen! Du hast doch sicher höhere Ziele als ein Tier?“ 
Heute wie damals sehen wir uns konfrontiert mit Selbstverwirklichung und Realitätsflucht, gebunden an Fortschreibungen des American Dreams, dessen traumhafte Zukunftsmalerei von paradiesischen Lebensumstän­den immer wieder von Zeiten wirtschaftlicher Depressionen überschattet und eingedämmt wird. Tenessee Williams GLASMENAGERIE, ein Stück aus dem Land, in dem die Neurosen blühen, handelt genau davon. Von Zerbrochenen Illusionen, zerstörten Hoffungen, einer Vergangenheit, die die Gegenwart erdrückt, Träume, die zu Ideologien werden, Lügen, die das Leben ersetzen: Amanda Wing­field lebt mit ihren beiden erwachsenen Kindern beengt in ärmlichen Verhältnissen. Sie schwärmt von ihrer längst vergangenen Jugend, den guten alten Zeiten und überschüttet die Kinder mit Mutterliebe. Die „leicht verkrüppelte“ Tochter Laura, soll verheiratet werden, um Amandas Wunsch von der „heilen Familie“ entsprechen zu können. Doch Laura flüchtet sich in ihre eigene Welt. Eine Welt aus Glas. Ihr Bruder Tom dagegen schuftet Tag für Tag in einer Fabrik, um den Lebensunterhalt für die Familie zu verdienen. Um der Realität seines eigenen Lebens zu entfliehen, geht er Nacht für Nacht ins Kino und kehrt erst spät, sehr zum Ärger seiner Mutter, betrunken nach Hause. Und über allem schwebt das Bild des Vaters, des Ehemannes, der die Familie schon längst verlassen hat. Doch eines Tages kommt Jim zum Abendessen. Ein Arbeitskollege Toms und Lauras heimlicher Schwarm. Er soll die Erfüllung all ihrer Träume sein und wird zur Projektionsfläche all ihrer Sehnsüchte. 
Regie: Markus Schlüter
Es spielen: Dèsirèe Leers als Amanda, Sashana Haber als Laura, Francesco Riero als Tom und David Westermann als Jim.
Cello, Klavier, Elektronik: Hannah Schwegler. Regieassistenz: Lilli Waishar

ALI-Theater · Marktplatz 17 · 79761 Waldshut-Tiengen · T +49 7741 686 99 86 · F +49 7741 686 99 81

mailto:kontakt(@)alitheater.de· COPYRIGHT© 2014 ALI-THEATER, ALLE RECHTE VORBEHALTEN.

Jan
31
Sa., 31.01.2015
Veranstalter: FC Tiengen 08
Ort: Tiengen, Sporthalle, Coutenaystr.

Weitere Infomationen

Jan
31
Sa., 31.01.2015
Veranstalter: Narrozunft Waldshut
Ort: Waldshut

Treffen der Vereinigung Allemannischer Narrenzünfte mit großem Umzug.
Weitere Informationen unter: www.waldshut.de und hochrhein-narrentreffen

Jan
31
Sa., 31.01.2015 - 17:30 Uhr
Veranstalter: freundeschlosstiengen e.V.
Ort: Tiengen, Schloss Tiengen, Schwarzenberg-Säle


Felsbilder an Schwedens Westküste  (Kunst und Kult der Bronzezeit)

VORTRAG  mit
begleitender Bilderausstellung, Fotos, Frottagen und Radierungen von RAINER GRÜBNER

Eintritt 7.- Euro (Mitglieder 5,- Euro)


AUSSTELLUNG (kostenloser Eintritt)

28.und  31. Januar und 01. Februar 2015   von 15:00 – 18:00 Uhr 

(Herr Grübner  ist an allen Tagen anwesend)

FELSBILDER AN SCHWEDENS WESTKÜSTE (Kunst und Kult der Bronzezeit)
ein Sammelbegriff für Bilder, die in den Felsen geritzt, gestichelt oder aufgemalt wurden. Es sind Botschaften aus einer prähistorischen, längst vergangenen Zeit. Die Bilder reflektieren die Beziehung der Menschen zu ihrer Welt und zu den Mächten, die sie umgaben. Die Felsbilder von Tanum wurden 1994 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO  aufgenommen. Seit
etwa 10 Jahren arbeitet Rainer Grübner in seiner Freizeit für ein kleines, wissenschaftlich geführtes Museum bei Tanum/ Schweden und hilft bei der Dokumentation + Registration von Felsbildern. 

Einträge insgesamt: 276
[1]      «      4   |   5   |   6   |   7   |   8      »      [28]

Kontaktdaten

© 2014 Stadtverwaltung Waldshut-Tiengen | Kaiserstraße 28-32 | 79761 Waldshut-Tiengen | Tel: 07751 833-0 | Fax: 07751 833-128 | E-Mail schreiben - by cm city media GmbH