Nützliche Links

Stadt Waldshut-Tiengen
Kaiserstrae
Fhre
Fabrikgebude
Navigation

Seiteninhalt

Spontanhelfer

Private Hilfsangebote

 

Insbesondere für Menschen mit erhöhtem gesundheitlichem Risiko ist die Corona-Krise eine riesige Herausforderung: Wer kann mir ein paar Lebensmittel mitbringen oder etwas für mich abholen? Wer kann mir erklären, wie ich ein Videotelefonat mit den Enkeln führe? Wer kann mit meinem Hund Gassi gehen?

 

Wie Sie Hilfe erhalten:

 

Zugleich gibt es bei uns in Waldshut-Tiengen zahlreiche Personen, die gerne helfen wollen. Hier gibt es bereits mehrere Einrichtungen, die dies anbieten.

 

Folgende Anbieter sind uns bereits bekannt:

 

 

Wie Sie helfen können:

 

Sie möchten auch helfen? Dann registrieren Sie sich auf einer der Plattformen.

  

Oder haben Sie ebenfalls ein unterstützendes Angebot, dann melden Sie sich bei uns und wir nehmen Sie in unsere Auflistung mit auf.

 

 

 

Spontanhelfer Waldshut-Tiengen

Spontanhelfer – Vermittlungsangebot für Personen in häuslicher Quarantäne

Viele Menschen im Stadtgebiet von Waldshut-Tiengen werden aufgrund von Quarantänemaßnahmen im Zusammenhang mit dem sog. Coronavirus auf Hilfe angewiesen sein. Beispielsweise beim Einkaufen, bei sonstigen Besorgungen (bspw.: Apotheke) oder beim Gassi gehen. Gleichzeitig möchten viele Menschen andere solidarisch unterstützen.

Die Stadtverwaltung bietet daher die Vermittlung zwischen Hilfesuchenden und Helfern an.

Sie benötigen Hilfe?

Melden Sie sich

  • telefonisch über das Bürgertelefon (07751) 833-920
  • oder verwenden Sie einfach das Anmeldeformular.

Wir behandeln Ihre Anfrage vertraulich.


Wie läuft die Vermittlung?
Liegt uns eine Hilfeanfrage vor, wählen wir einen passenden Helfer aus (Kriterien: Entfernung, angebotene Hilfestellung, usw.), klären telefonisch die Verfügbarkeit und geben hiernach den Kontakt des Helfers an den/die Hilfesuchende-/n weiter. Die Kontaktaufnahme zwischen Hilfesuchendem/-r und Helfer wird aus Gründen der Vertraulichkeit also stets vom Hilfesuchenden ausgehen.

Sie wollen helfen?
Auf der städtischen Homepage steht ein Webformular zur Anmeldung bereit. Alternativ kann die Anmeldung auch über das Bürgertelefon (07751 833-920) erledigt werden. Ihre Kontaktdaten werden unter Beachtung der geltenden Vorschriften zum Datenschutz gesammelt und nach Ende der Corona-Epidemie wieder gelöscht.

Darf jeder helfen?
Wir bitten Hilfswillige sich nur zu melden, wenn sie volljährig und frei von chronischen Erkrankungen sind, sie keiner Risikogruppe angehören und nicht auf Imunsupressiva angewiesen sind!

Erhalte ich als Helfer eine Registrierungsbestätigung?
Sie erhalten nach Ihrer Registrierung ein Merkblatt sowie weitere Informationen für Spontanhelfer in Waldshut-Tiengen. Dies kann kurze Zeit in Anspruch nehmen. Anschließend melden wir uns bei Ihnen nur im Bedarfsfall zurück.

Bin ich als Helfer versichert?
Sofern Sie nach Weisung und Auftrag der Stadt Waldshut-Tiengen tätig werden sollten, sind Sie bei Ihrer Tätigkeit unfall- und haftpflichtversichert.


Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass sich dieses Vermittlungsangebot ausschließlich an Personen richtet, die sich aufgrund Coronavirus in häuslicher Quarantäne befinden!!!

Anmeldeformular "Spontanhelfer" Waldshut-Tiengen

Anmeldung Spontanhelfer

Anmeldeformular Soforthelfer
captcha
Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten für die Zwecke der Organisation der Nacharschaftshilfe verarbeitet werden, um einen Helfperpool zu bilden. Weitere Details können der Datenschutzerklärung entnommen werden.*

#pflegereserve - Vermittlungsplattform für freiwillige Pflegehelfer

Mit steigenden COVID-19-Fallzahlen werden in Baden-Württemberg in Kliniken, stationären Pflegeeinrichtungen und bei ambulanten Pflegediensten viele „helfende Hände“ benötigt.

Das Ministerium für Soziales und Integration hat sich einer bundesweiten Initiative verschiedener zivilgesellschaftlicher Akteure zur Einrichtung einer Plattform zur Vermittlung freiwilliger Pflegehelfer angeschlossen. Die Plattform #pflegereserve wird von der Bertelsmann Stiftung betrieben.

Das Sozialministerium teilt per Pressemitteilung mit: „Viele Pflegekräfte, die derzeit in Baden-Württemberg nicht in der Pflege arbeiten, haben spontan angeboten, das Land in der Corona-Krise zu unterstützen und in Krankenhäusern sowie stationären und ambulanten Einrichtungen auszuhelfen. Die Plattform #pflegereserve bringt diese Freiwilligen schnell und unbürokratisch mit medizinischen und pflegerischen Einrichtungen zusammen, die weitere professionelle Unterstützung benötigen.“

Die Plattform ist im Internet zu finden unter: https://pflegereserve.de/#/bw

Weitere Informationen

Bürgertelefon

Bürgertelefon

Die Stadtverwaltung hat ein Bürgertelefon eingerichtet, über welches Sie Informationen über Maßnahmen rund um das Corona-Virus erhalten. Dieses erreichen Sie unter

07751 833 920

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Montag:
08:30 - 12:00 Uhr und
14:00 - 16:00 Uhr

Dienstag:
08:30 - 14:00 Uhr

Mittwoch:
08:30 - 12:00 Uhr und
14:00 - 18:00 Uhr (nachmittags nur Dienststellen in Tiengen geöffnet)

Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr und
14:00 - 18:00 Uhr (nachmittags nur Dienststellen in Waldshut geöffnet)

Freitag:
08:30 - 12:00 Uhr

Kontaktdaten

© 2020 Stadtverwaltung Waldshut-Tiengen | Kaiserstraße 28-32 | 79761 Waldshut-Tiengen | Tel: 07751 833-0 | Fax: 07751 833-128 | E-Mail schreiben - by cm city media GmbH