Nützliche Links

Stadt Waldshut-Tiengen
Kaiserstrae
Fhre
Fabrikgebude
Navigation

Seiteninhalt

Unternehmen

Ansprechpartner für Arbeit und Gewerbe

Gerade in den von der Schließung betroffenen Betrieben herrscht Unsicherheit.

Anbei finden Sie eine Übersicht über wichtige Ansprechpartner für Gewerbe und Handel. Diese bieten ebenfalls online Informationen zum Coronavirus an und haben teilweise auch Telefonhotlines hierfür eingerichtet.

Handwerkskammer Konstanz
Hotline: 07531-205-201 (Montag bis Freitag, 8 bis 17 Uhr)
www.hwk-konstanz.de/corona

IHK Hochrhein-Bodensee
Die IHK hat eine Telefonliste nach Themen veröffentlicht.

Arbeitsagentur für Arbeit
Hotline: 07621 178 777 (für Kunden der Agentur für Arbeit)
Hinweis: Derzeit kommt es zu Überlastungen des Telefonnetzes. Bitte beschränken Sie daher Ihre Anrufe auf Notfälle. Alle persönlichen Gesprächstermine entfallen vorerst ohne Rechtsfolgen. Die Termine müssen nicht abgesagt werden. Die Arbeitsagentur ist dennoch weiter für Sie da – per Telefon, elektronisch und per Post.
https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/loerrach/startseite

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Hotline für Unternehmen: 030 18615-1515 (Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr)
Hotline für Bürger/innen: 030 18615-6187 (Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr)https://www.bmwi.de/Navigation/DE/Home/home.html

Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat ebenfalls einen Fragenkatalog über arbeitsrechtliche Maßnahmen und Auswirkungen erstellt.

Wirtschaftsregion Südwest GmbH
Die Wirtschaftsregion Südwest (WSW) hat ein Informationsangebot für Unternehmen aus den Landkreisen Lörrach und Waldshut zusammengestellt, welches Ihnen online zur Verfügung steht.
Falls Sie Fragen und/oder Beratungsbedarf haben, stehen die Mitarbeiter/innen der WSW gerne auch zur Verfügung, bevorzugt per Mail.
Telefonzentrale: 07621 5500 150   

Deutsche Bürgschaftsbank
Die Corona-Krise stellt viele Unternehmen, insbesondere die kleinen und mittleren Betriebe, im Land vor dramatische Herausforderungen. Die Sicherung der Liquidität ist dabei oberstes Gebot. Am 13.03.2020 haben BMWi und BMF gemeinsam das Maßnahmenpaket zur Absicherung der Auswirkungen des Corona-Virus vorgestellt – als Schutzschild für Beschäftigte und Unternehmen. Der Bund und das Land haben damit unmittelbar die Fördermöglichkeiten über die Bürgschaftsbank erweitert und verbessert. Näheres unter: https://www.buergschaftsbank.de/hilfspaket-corona-krise.

L-Bank
Für Informationen und Beratung bei Corona-bedingten wirtschaftlichen Einbrüchen stehen den baden-württembergischen Unternehmen die Hotlines der L-Bank zur Verfügung: Hotline
Wirtschaftsförderung  
0711 122-2345 wirtschaftsfoerderung(@)l-bank.de
Hotline Landwirtschaftsförderung
0711 122-2666 landwirtschaft@l-bank.de
Hotline Bürgschaften
0711 122-2999 buergschaften(@)l-bank.de

Soforthilfeprogramm der Landesregierung

Mit der Förderung der Landesregierung im Rahmen des Soforthilfeprogramms soll die wirtschaftliche Existenz von Soloselbstständigen, gewerblichen Unternehmen, Sozialunternehmen und von Angehörigen der Freien Berufe gesichert werden. Die Förderung erfolgt im Rahmen eines einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschusses, zunächst für drei Monate, in Höhe von bis zu

  • 9.000 Euro für Soloselbstständige und Unternehmen mit bis zu fünf Beschäftigten,
  • 15.000 Euro für Unternehmen mit bis zu zehn Beschäftigten,
  • 30.000 Euro für Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten.

Die inhaltliche Vorprüfung aller Anträge übernehmen die örtlichen Kammern von Handel und Industrie sowie Handwerk – auch für die Angehörigen der Freien Berufe. Sie leiten die Anträge an die L-Bank weiter, die die Bewilligung und Auszahlung der Zuschüsse vornimmt.

Hinweis: Bitte senden Sie keine Antragsformulare auf dem Postweg oder per Mail an die Kammern oder das Wirtschaftsministerium. Diese können nicht bearbeitet werden. Bitte nutzen Sie ausschließlich das angegebene Online-Portal zur Übermittlung Ihres Antrags.

Alle Informationen um das Soforthilfepaket, Förderberechtigung und Antragstellung finden Sie auf der Homepage des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.

Weitere Informationen

Bürgertelefon

Bürgertelefon

Die Stadtverwaltung hat ein Bürgertelefon eingerichtet, über welches Sie Informationen über Maßnahmen rund um das Corona-Virus erhalten. Dieses erreichen Sie unter

07751 833 920

von Montag bis Freitag,
08.30 - 12.00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Die Stadtverwaltung Waldshut-Tiengen inklusive aller kommunalen Servicestellen bleibt aufgrund der sich zuspitzenden Lage und der stark steigenden Zunahme von Corona-Infektionen bis auf Weiteres geschlossen. Hier finden Sie weitere Informationen.

Kontaktdaten

© 2020 Stadtverwaltung Waldshut-Tiengen | Kaiserstraße 28-32 | 79761 Waldshut-Tiengen | Tel: 07751 833-0 | Fax: 07751 833-128 | E-Mail schreiben - by cm city media GmbH