Nützliche Links

Stadt Waldshut-Tiengen
Kaiserstrae
Fhre
Fabrikgebude
Navigation

Seiteninhalt

Veranstaltungskalender

Termine & Veranstaltungen in Waldshut-Tiengen

Anzeigen:
Suchtext:
Kategorien:
Sep
29
Di., 29.09.2020 - 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Ordnungsamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Marktplatz

Durch die wunderschöne Altstadt schlendern und die zahlreichen Stände mit verschiedenen Angeboten an Kleidung, Dekorationsartikeln und anderen Gebrauchsgegenständen durchstöbern. Dabei bieten auch viele der Buden Essen und Trinken an.

Nächster Krämermarkt in Tiengen: Novembermarkt am 17.11.2020

Kennen Sie schon unsere Wochenmärkte? Immer Mittwoch und Samstag von 07:00 bis 13:00 Uhr in der Waldshuter Kaiserstraße und der Tiengener Hauptstraße (Sonderregelungen an Feiertagen und bei Veranstaltungen).

Kontakt:
Ordnungsamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Hr. Boger, 07751 - 833 162

 

Sep
29
Di., 29.09.2020 - 19:30 Uhr
Veranstalter: Kirchliche AG in Kooperation mit dem Albrecht-Kino
Ort: Waldshut, Bernhalde 1, Albrecht-Kino

Isabelle engagiert sich ehrenamtlich und bietet Alphabetisierungskurse an. Als eine neue Lehrerin mit modernen Methoden mehr Erfolg zu haben scheint, nimmt Isabelles Engagement kompetitive Züge an. Sie organisiert eine soziale Fahrschule und stürzt sich und ihre gesamtes Umfeld dabei immer mehr ins Chaos.

Eintritt: 9 €
Reservierung erbeten unter 07751 - 91990 oder unter www.albrecht-kino.de

Foto: Diakonisches Werk Hochrhein

Sep
30
Mi., 30.09.2020 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen in Kooperation mit freundeschlosstiengen e.V.
Ort: Tiengen, Schloss, Schlosskeller & Schwarzenbergsäle

Performance, Collagen, Assemblagen, Siebdruck und Installationen, das sind die Gefäße mit denen die Trash-Art Künstler ANRA (Andreas und Ralph Hilbert) ihre Botschaften transportieren. Ihre Collagen aus Zeitschriften, Magazinen und Kopien setzen sich auf humorvolle Weise mit zeitkritischen Themen wie Klimawandel, Vermüllung des Planete und dem Recycling vorhandener Ressourcen auseinander. Im Schloss Tiengen zeigt das Künstlerduo einen spannenden Querschnitt seines Schaffens. Darunter einige der neuesten Serien, die einen tiefen Einblick in die Welt von ANRA gewähren.

Die 1976 in Waldshut geborenen Zwillingsbrüder sind seit dem Jahr 1996 künstlerisch aktiv. Nach ihrem autodidaktischen Selbststudium gründeten sie den Experimentalraum ANRA 888 und setzen seither ihrer Kreativität keinerlei Grenzen. Seit Anfang des Jahres 2018 leiten sie das ANRA Künstlerhaus Lottstetten und zeigen dort zeitgenössische, nationale und internationale Kunst.

VERNISSAGE am Samstag, 19. September um 17:00 Uhr. Es spricht Kulturamtsleiterin Kerstin Simon.
Ein Vernissagebesuch ist nur mit Anmeldung im Vorfeld möglich unter: Tel. 07751 - 833 186 / -189 oder kultur(@)waldshut-tiengen.de

AUSSTELLUNG vom 20. September bis 11. Oktober jeweils geöffnet von Mittwoch - Sonntag, 15 - 18 Uhr.

Foto: © A N R A  

Okt
01
Do., 01.10.2020 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen in Kooperation mit freundeschlosstiengen e.V.
Ort: Tiengen, Schloss, Schlosskeller & Schwarzenbergsäle

Performance, Collagen, Assemblagen, Siebdruck und Installationen, das sind die Gefäße mit denen die Trash-Art Künstler ANRA (Andreas und Ralph Hilbert) ihre Botschaften transportieren. Ihre Collagen aus Zeitschriften, Magazinen und Kopien setzen sich auf humorvolle Weise mit zeitkritischen Themen wie Klimawandel, Vermüllung des Planete und dem Recycling vorhandener Ressourcen auseinander. Im Schloss Tiengen zeigt das Künstlerduo einen spannenden Querschnitt seines Schaffens. Darunter einige der neuesten Serien, die einen tiefen Einblick in die Welt von ANRA gewähren.

Die 1976 in Waldshut geborenen Zwillingsbrüder sind seit dem Jahr 1996 künstlerisch aktiv. Nach ihrem autodidaktischen Selbststudium gründeten sie den Experimentalraum ANRA 888 und setzen seither ihrer Kreativität keinerlei Grenzen. Seit Anfang des Jahres 2018 leiten sie das ANRA Künstlerhaus Lottstetten und zeigen dort zeitgenössische, nationale und internationale Kunst.

VERNISSAGE am Samstag, 19. September um 17:00 Uhr. Es spricht Kulturamtsleiterin Kerstin Simon.
Ein Vernissagebesuch ist nur mit Anmeldung im Vorfeld möglich unter: Tel. 07751 - 833 186 / -189 oder kultur(@)waldshut-tiengen.de

AUSSTELLUNG vom 20. September bis 11. Oktober jeweils geöffnet von Mittwoch - Sonntag, 15 - 18 Uhr.

Foto: © A N R A  

Okt
01
Do., 01.10.2020 - 19:30 Uhr
Veranstalter: Kirchliche AG
Ort: Waldshut, Waldtorstraße 3, Stadtscheuer

Mit Prof. Dr. Eith

Rechtspopulistische Positionen erfahren seit Jahren tatkräftige Unterstützung. Was unterscheidet Rechtspopulismus von Rechtsextremismus, welche Sicht von Politik und Gesellschaft liegt dem Rechtspopulismus zu Grunde und was sind die Ursachen für den Erfolg? Wie vertragen sich populistische Vorstellungen von Gemeinschaft mit den demokratischen Grundrechten einer pluralistischen Gesellschaft.

Eintritt frei!

Foto: Diakonisches Werk Hochrhein

Okt
02
Fr., 02.10.2020 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen in Kooperation mit freundeschlosstiengen e.V.
Ort: Tiengen, Schloss, Schlosskeller & Schwarzenbergsäle

Performance, Collagen, Assemblagen, Siebdruck und Installationen, das sind die Gefäße mit denen die Trash-Art Künstler ANRA (Andreas und Ralph Hilbert) ihre Botschaften transportieren. Ihre Collagen aus Zeitschriften, Magazinen und Kopien setzen sich auf humorvolle Weise mit zeitkritischen Themen wie Klimawandel, Vermüllung des Planete und dem Recycling vorhandener Ressourcen auseinander. Im Schloss Tiengen zeigt das Künstlerduo einen spannenden Querschnitt seines Schaffens. Darunter einige der neuesten Serien, die einen tiefen Einblick in die Welt von ANRA gewähren.

Die 1976 in Waldshut geborenen Zwillingsbrüder sind seit dem Jahr 1996 künstlerisch aktiv. Nach ihrem autodidaktischen Selbststudium gründeten sie den Experimentalraum ANRA 888 und setzen seither ihrer Kreativität keinerlei Grenzen. Seit Anfang des Jahres 2018 leiten sie das ANRA Künstlerhaus Lottstetten und zeigen dort zeitgenössische, nationale und internationale Kunst.

VERNISSAGE am Samstag, 19. September um 17:00 Uhr. Es spricht Kulturamtsleiterin Kerstin Simon.
Ein Vernissagebesuch ist nur mit Anmeldung im Vorfeld möglich unter: Tel. 07751 - 833 186 / -189 oder kultur(@)waldshut-tiengen.de

AUSSTELLUNG vom 20. September bis 11. Oktober jeweils geöffnet von Mittwoch - Sonntag, 15 - 18 Uhr.

Foto: © A N R A  

Okt
02
Fr., 02.10.2020 - 17:30 Uhr
Veranstalter: Tourist-Information Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Oberes Tor/Seltenbachbrücke

Woher kommen solche Redensarten, wie sie heute oft noch verwendet werden?
Unsere Stadtführerin Simone Tröndle erzählt Ihnen, warum man Schwein haben kann, auch wenn man den Kürzeren zieht, oder warum man auf den Hund kommt, wenn man auf zu großem Fuß lebt. Auf einem höchst interessanten Rundgang hören Sie, wie eng diese Sprüche mit dem Alltag im Mittelalter verknüpft sind. Tauchen Sie ein in das Leben der Menschen in dieser Zeit - die übrigens alles andere als prüde waren…
Lernen Sie in diesem 90-minütigen Spaziergang auf amüsante Weise einige Schätze unserer Muttersprache kennen. Nach dieser Tour wird Ihnen garantiert niemand mehr ein X für ein U vormachen, oder eine wertlose Katze für ein Ferkel oder Kaninchen verkaufen.

Mit Stadtführerin Simone Tröndle.
Preis pro Erwachsenem: 8 €
Kinder von 6 - 17 Jahren: 5 €
Familienkarte für 2 Erwachsene & alle zugehörigen Kinder: 20 €
Kinder unter 6 Jahren nehmen kostenlos teil.

Aufgrund der Corona-Pandemie können momentan maximal 19 Teilnehmer/innen zugelassen werden (Stand: Corona-Verordnung vom 01.07.2020).
Eine Anmeldung im Voraus ist erforderlich! Während der Führung müssen Hygiene-Regeln eingehalten werden, die wir Ihnen nach erfolgreicher Anmeldung per Mail zusenden. 
Die Führung findet auf jeden Fall und bei jedem Wetter statt.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Tourist-Information Waldshut-Tiengen unter 07751 - 833 200, per Mail an tourist-info@waldshut-tiengen.de oder online unter www.waldshut-tiengen-stadtfuehrungen.de.

Foto: © Michael Steck

 

 

Okt
02
Fr., 02.10.2020 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Friedrichstraße 9, Stadthalle

"Dazwischen"

Wir sind oft dazwischen. Pasta oder Pizza? Samsung oder Apple? Welchen Handy-Vertrag bei den vielen Angeboten? Bleibe ich bei meinem Partner oder will ich etwas Neues? Arbeite ich noch oder lebe ich schon?

Lucy van Kuhl zeigt in ihrem neuen Programm, dass der "Dazwischen"-Zustand etwas Aufregendes hat. Schließlich befinden wir uns alle im "Dazwischen" zwischen Geburt und Tod, das man Leben nennt. Wie schlimm ist es, mal eine zeitlang auf zwei halben Stühlen sitzen? Es geht auch nicht immer um ein Entweder-Oder, sondern auch mal um ein Sowohl als Auch. Wir sind alle Persönlichkeiten mit vielen Facetten, keiner hat nur eine.

Lucy van Kuhl studierte Klavier und Literaturwissenschaft, machte Kammermusik und hat sich seit 2015 ganz dem Songtexten verschrieben. 2019 gewann sie einen der renommiertesten Kabarettpreise Deutschlands, das Passauer "ScharfrichterBeil" (Jury- und Publikumspreis!).

"Lucy van Kuhls Art zu musizieren und zu singen begeistert mich, ihre Worte sind poetisch und ironisch. Sie schafft ausdrucksstarke Bilder und setzt sie musikalisch ganz zauberhaft um." - Konstantin Wecker

Eintritt: 20 € (Schüler/Studenten 15 €)
Achtung keine Abendkasse! Tickets gibt es ausschließlich im Vorverkauf in der Tourist-Information Waldshut, Tel. 07751 - 833 200.

www.kabarett-herbst.de

Foto: © Paul Zimmer

Okt
03
Sa., 03.10.2020 - 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Ahmadiyya Muslim Gemeinde Tiengen
Ort: Tiengen, Badstraße 22a, Afiyat Moschee der Ahmadiyya Muslim Gemeinde

Eintritt frei!

Foto: Diakonisches Werk Hochrhein

Okt
03
Sa., 03.10.2020 - 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Stoll VITA Stiftung
Ort: Waldshut, Brückenstraße 15, Haus der Stiftung

Die Wanderausstellung "Über Lebensmittel" zeigt Hintergründe, überraschende Einblicke aber vor allem Lösungsvorschläge, wie sich trotz begrenzter Ressourcen und veränderter Ernährungsgewohnheiten eine stetig wachsene Weltbevölkerung auch in Zukunft ökonomisch tragfähig, sozial vertretbar und ökologisch vorzeigbar ernähren kann.

Informieren Sie sich in acht Themenbereichen an den 16 spannenden Mitmachstationen:
• Schau durch ein Fernglas in deutsche Hühnerställe
• Erfahre mehr darüber, mit welchen Kriterien nachhaltiges Handeln in der Landwirtschaft bewertet werden kann
• Finde heraus, woher welcher Fisch kommt und ob seine Produktion nachhaltig war
• Wage einen Blick in die Mülltonnen und schätze die Menge der weggeworfenen Lebensmittel
• Erfahre die häufigsten Günde dafür, waru Lebensmittel verschwendet werden
• Verfolge die Stationen, die eine Kartoffel durchläuft, bevor wir sie als Pommes Frites oder Tiefkühl-Fertiggericht verspeisen
• Entdecke alte, vergessene Geschmackswelten
• Wirf einen Blick auf die Werbetricks der Lebensmittelindustrie
• Informiere dich über die Kennzeichnungen von Lebensmitteln
• Frage dich selbst: "Was kaufe und was esse ich?"
• Teste dich selst: "Was für ein Ernährungstyp bin ich?"

Öffnungszeiten: vom 16.05. bis 04.10.2020 jeweils Samstag und Sonntag von 13 bis 18 Uhr
Außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung (Tel. 07751 - 84220)
Eintritt frei

Weitere Informationen unter www.stollvitastiftung.de

 

Einträge insgesamt: 223
1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [23]

Kontaktdaten

© 2020 Stadtverwaltung Waldshut-Tiengen | Kaiserstraße 28-32 | 79761 Waldshut-Tiengen | Tel: 07751 833-0 | Fax: 07751 833-128 | E-Mail schreiben - by cm city media GmbH