Nützliche Links

Stadt Waldshut-Tiengen
Kaiserstrae
Fhre
Fabrikgebude
Navigation

Seiteninhalt

Kulturprogramm

Städtisches Kulturprogramm

Sep
22
18. Kabarett-Herbst: Andrea Bongers - "gebongt!"
So., 22.09.2019 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Katholisches Gemeindezentrum

Die Powerfrau aus dem Hamsterrad ist wieder da. Ihren "Mutti ist die Beste"-Pullover hat sie allerdings zu Hause gelassen, die Helikoptermutter ist gelandet. Im neuen Programm kämpft sie sich sonnengelb und hoffnungsfroh durch das Minenfeld zwischen Jugendwahn und Schaukesltuhl. Was geht ab, wenn dabei sein nicht mehr alles ist? Zweiter Frühgling oder zweite Hüfte? Und sind womöglich die "besten Jahre" tatsächlich die besten?

Als virtuose Puppenspielerin hat das talentierte Prachtweib mit ihren textilen Alter Egos ihre ganz eigenen Reflexions-Reisegruppe dabei. Ihre felligen Gesellen begleiten sie stichelnd, schmeichelnd und profunde bösartig in alle Abgründe der prä- und postklimakterischen Welt: Das SCHAF (ihre animalische Seite), UWE SATTMANN (Journalist und Supermacho), MANOLO PANIK (1A lila Loverboy) und die schlanke Schlange SISSISNAKE (Sexualtherapeutin) begleiten die Powerfrau, wann immer sie ein Gegenüber braucht.

Andrea Bongers - im Abgang wuchtig. Kabarett, Musik und Puppenspiel vom Feinsten.

Weitere Informationen zur Künstlerin unter www.andreabongers.de

Eintritt: 17 € (Schüler/Studenten 12 €)
Vorverkauf: Tourist-Information Waldshut, Buchhandlung Kögel und alle Reservix Vorverkaufsstellen oder direkt >HIER<.

Interessiert am Festivalticket mit allen sieben Veranstaltungen des Kabarett-Herbsts für den Knallerpreis von 79 € (Schüler/Studenten 49 €)? Erhältlich ab dem 01.08.2019 in der Tourist-Information Waldshut-Tiengen (nur solange der Vorrat reicht).

Foto: © Andrea Bongers 

Sep
23
1. Konzertabend: Lux Trio
Mo., 23.09.2019 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen in Zusammenarbeit mit der Südwestdeutschen Mozart Gesellschaft e.V.
Ort: Waldshut, Friedrichstraße 9, Stadthalle

Programm:
• J. Haydn, Klaviertrio Nr. 45 Es-Dur Hob XV:29
• W. A. Mozart, Klaviertrio B-Dur KV 502
• F. Smetana, Klaviertrio g-moll op. 15

Das LUX Trio wurde 2014 von Eunyoo An (Piano), Jae Hyeong Lee (Violine) und Hoon Sun Chae (Cello) in Berlin gegründet. Alle drei Musiker kannten sich bereits durch das gemeinsame Studium an der Yewon Middle School und der Seoul Art High School in Südkorea.

Das junge Klaviertrio hat schon mehrere Auszeichnungen eingeheimst, unter anderem den 3. Preis beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD 2018. In der Konzertsaison 2019/20 geht das Trio auf große Tournee durch Europa und Amerika, und beehrt dabei auch Waldshut-Tiengen. Im Gepäck hat es ein hochkarätiges Programm: Klaviertrios von Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart und Friedrich Smetana, die uns ein Wechselbad der Gefühle bescheren werden. Von verträumt über rustikal, von ruhelos bis genießerisch, von fröhlich zu tieftraurig. Gemeinsam ist den Stücken das Bildhafte, vom LUX Trio einfühlsam dargeboten. 

Eintrittskarten: je nach Sitzplatzkategorie 15 - 22 € (Schüler / Studenten zum 1/2 Preis)
Vorverkauf: ab September in der Tourist-Information Waldshut, Buchhandlung Kögel Tiengen, bei allen weiteren RESERVIX-Vorverkaufsstellen oder direkt >HIER<.

Abendkasse & Saalöffnung: ab 19:00 Uhr
Konzertbeginn: 20:00 Uhr

Foto: © Neda Navaee

Interessiert an einem Abonnement mit allen Konzerten oder Theatervorstellungen?
Melden Sie sich beim Kulturamt! Tel.: 07751 - 833 187

 

Sep
27
Bjarke Falgren & Sönke Meinen - violin & guitar duo
Fr., 27.09.2019 - 19:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Waldtorstraße 3, Stadtscheuer

Mit einem Duoprogramm zwischen berührenden Klanglandschaften und virtuoser Spielfreude sprengen der Violinist Bjarke Falgren und der Gitarrist Sönke eine stilistische Grenze zwischen Folk, Jazz, Klassik und allem, was den beiden Vollblutmusikern bei ihren gemeinsamen Proben unter die Saiten gerät.
 
Der in Dänemark lebende Bjarke Falgren ist mit verschiedenen Projekten regelmäßig in aller Welt unterwegs, unter anderem steht er mit Jens Lysdal, Paolo Russo und World On A String auf der Bühne. Er schreibt und produziert Musik für Film- und Theaterproduktionen und ist ein gefragter Studiomusiker. Die Jazzgeigenlegende Svend Asmussen betitelte Bjarke Falgren als seinen musikalischen Erben und sagte über ihn: „Bjarke Falgren is the hardest swingin´ fiddler I have seen since Stuff Smith“.
 
Sönke Meinen wurde im Jahre 2016 Preisträger gleich zweier renommierter Musikpreise: Er gewann den „Guitar Masters“-Wettbewerb und wurde Sponsoring-Preisträger des „European Guitar Awards“. Gitarrenlegende Tommy Emmanuel nannte ihn „einen der kreativsten Gitarristen der aktuellen Gitarrenszene“. Neben weiteren Musikprojekten, z.B. mit dem Gitarristen Philipp Wiechert oder der Jazzsängerin Anna-Lucia Rupp, steht er gerne solo auf der Bühne.
 
Lagerfeuerkonzert
Das Konzert findet bei schönem Wetter Open-Air am Lagerfeuer im hinteren Hof der Stadtscheuer Waldshut statt. Bei schlechtem Wetter geht’s in die Stadtscheuer.
 
Im Rahmen des Gitarrenfestivals „Akkorde am Hochrhein" - mehr Infos auf http://www.akkorde-hochrhein.com/

Eintritt: 15 € (Schüler/Studenten ½ Preis )
Vorverkauf: Tourist-Information Waldshut, Buchhandlung Kögel und alle Reservix Vorverkaufsstellen oder direkt >HIER<.

Foto: © Ard Jongsma

Sep
28
18. Kabarett-Herbst: Onkel Fisch - "Populisten haften für ihre Kinder"
Sa., 28.09.2019 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Waldtorstraße 3, Stadtscheuer

Ein satirisches Überlebenstraining für Politikverdrossene
 
Wer im Politik-Dschungel dem gemeinen Populisten in freier Wildbahn begegnet, der sollte die nötige Survival-Ausrüstung dabei haben: Ein Hysterie abweisendes dickes Fell, eine Polit-Parasiten-Impfung und ein klares Profil für einen sicheren Stand.
 
Das Satire-Duo Onkel Fische hat den Erste-Hilfe-Rucksack geschnürt und wagt sich tief in den Sumpf der einfachen Wahrheiten. Dorthin, wo einige Fragen noch ungeklärt sind:  Gelten die Menschenrechte für alle Menschen? Was genau ist die Alternative zu Fakten? Gibt es eigentlich auch „Verschwörungspraktiker“?
 
In ihrem siebzehnten abendfüllenden Programm streiten, singen, tanzen und spielen sich die Bewegungsfanatiker von Onkel Fisch durch ein Politik-Survival-Action-Kabarett.
Das Motto: Mit gemeinsamen Gelächter die Populisten entwaffnen.

Preise:
• Publikumspreis "Stuttgarter Besen 2016"
• "Gaul von Niedersachsen 2017"
• "Melsunger Scharfe Barte 2017"
• Sonderpreis "Deutscher Kabarettpreis 2017"

Weitere Informationen zum Duo unter www.onkelfisch.de

Eintritt: 19 € (Schüler/Studenten 14 €)
Vorverkauf: Tourist-Information Waldshut, Buchhandlung Kögel und alle Reservix Vorverkaufsstellen oder direkt >HIER<.

Interessiert am Festivalticket mit allen sieben Veranstaltungen des Kabarett-Herbsts für den Knallerpreis von 79 € (Schüler/Studenten 49 €)? Erhältlich ab dem 01.08.2019 in der Tourist-Information Waldshut-Tiengen (nur solange der Vorrat reicht).

Foto: © Rainer Holz

Okt
02
VERNISSAGE zum START der Fotoausstellung: Isaac Reeves "Zeitgeist: Waldshut"
Mi., 02.10.2019 - 18:30 Uhr
Veranstalter: Stadt Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Waldtorstr.3, Stadtscheuer

Eine Ausstellung von „Damals-und-Heute“-Fotomontagen, bei denen die Vergangenheit und Gegenwart Waldshuts in einem einzigen Bild verschwimmen.
 
In dieser Fotoausstellung werden Menschen und Plätze über die Zeiten hinweg zusammengebracht. Die Bilder schließen die Lücke zwischen dem Vergangenen und dem Heutigen. Sie helfen uns, uns in jene einzufühlen, die vor uns waren, und geben uns ein tieferes Verständnis für die Räume, in denen wir uns bewegen. Die Vergangenheit ist nicht so weit weg, wie sie manchmal erscheinen mag.
 
Isaac Reeves, geboren 1997, studiert derzeit an der Brunel University London. Mit seinen faszinierenden Fotomontagen hatte er bereits zwei Ausstellungen in seiner Heimatstadt Lewes, erstellt mit alten Aufnahmen aus dem väterlichen Fotostudio, welches das älteste der Welt ist, das sich noch in Familienbesitz befindet. Bei „Edward-Reeves-Photography“ sind rund 200.000 Glasnegative ab 1858 archiviert.
 
Für „Zeitgeist:Waldshut“ konnte Isaac Reeves exklusiv auf Aufnahmen aus dem Nachlass Photo Bach, der sich im Stadtarchiv Waldshut-Tiengen befindet, zurückgreifen.

Okt
03
Fotoausstellung: Isaac Reeves "Zeitgeist: Waldshut"
Do., 03.10.2019 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Waldtorstraße 3, Stadtscheuer

Eine Ausstellung von „Damals-und-Heute“-Fotomontagen, bei denen die Vergangenheit und Gegenwart Waldshuts in einem einzigen Bild verschwimmen.
 
In dieser Fotoausstellung werden Menschen und Plätze über die Zeiten hinweg zusammengebracht. Die Bilder schließen die Lücke zwischen dem Vergangenen und dem Heutigen. Sie helfen uns, uns in jene einzufühlen, die vor uns waren, und geben uns ein tieferes Verständnis für die Räume, in denen wir uns bewegen. Die Vergangenheit ist nicht so weit weg, wie sie manchmal erscheinen mag.
 
Isaac Reeves, geboren 1997, studiert derzeit an der Brunel University London. Mit seinen faszinierenden Fotomontagen hatte er bereits zwei Ausstellungen in seiner Heimatstadt Lewes, erstellt mit alten Aufnahmen aus dem väterlichen Fotostudio, welches das älteste der Welt ist, das sich noch in Familienbesitz befindet. Bei „Edward-Reeves-Photography“ sind rund 200.000 Glasnegative ab 1858 archiviert.
 
Für „Zeitgeist:Waldshut“ konnte Isaac Reeves exklusiv auf Aufnahmen aus dem Nachlass Photo Bach, der sich im Stadtarchiv Waldshut-Tiengen befindet, zurückgreifen.
 

Okt
04
Fotoausstellung: Isaac Reeves "Zeitgeist: Waldshut"
Fr., 04.10.2019 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Waldtorstraße 3, Stadtscheuer

Eine Ausstellung von „Damals-und-Heute“-Fotomontagen, bei denen die Vergangenheit und Gegenwart Waldshuts in einem einzigen Bild verschwimmen.
 
In dieser Fotoausstellung werden Menschen und Plätze über die Zeiten hinweg zusammengebracht. Die Bilder schließen die Lücke zwischen dem Vergangenen und dem Heutigen. Sie helfen uns, uns in jene einzufühlen, die vor uns waren, und geben uns ein tieferes Verständnis für die Räume, in denen wir uns bewegen. Die Vergangenheit ist nicht so weit weg, wie sie manchmal erscheinen mag.
 
Isaac Reeves, geboren 1997, studiert derzeit an der Brunel University London. Mit seinen faszinierenden Fotomontagen hatte er bereits zwei Ausstellungen in seiner Heimatstadt Lewes, erstellt mit alten Aufnahmen aus dem väterlichen Fotostudio, welches das älteste der Welt ist, das sich noch in Familienbesitz befindet. Bei „Edward-Reeves-Photography“ sind rund 200.000 Glasnegative ab 1858 archiviert.
 
Für „Zeitgeist:Waldshut“ konnte Isaac Reeves exklusiv auf Aufnahmen aus dem Nachlass Photo Bach, der sich im Stadtarchiv Waldshut-Tiengen befindet, zurückgreifen.
 

Okt
05
Fotoausstellung: Isaac Reeves "Zeitgeist: Waldshut"
Sa., 05.10.2019 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Waldtorstraße 3, Stadtscheuer

Eine Ausstellung von „Damals-und-Heute“-Fotomontagen, bei denen die Vergangenheit und Gegenwart Waldshuts in einem einzigen Bild verschwimmen.
 
In dieser Fotoausstellung werden Menschen und Plätze über die Zeiten hinweg zusammengebracht. Die Bilder schließen die Lücke zwischen dem Vergangenen und dem Heutigen. Sie helfen uns, uns in jene einzufühlen, die vor uns waren, und geben uns ein tieferes Verständnis für die Räume, in denen wir uns bewegen. Die Vergangenheit ist nicht so weit weg, wie sie manchmal erscheinen mag.
 
Isaac Reeves, geboren 1997, studiert derzeit an der Brunel University London. Mit seinen faszinierenden Fotomontagen hatte er bereits zwei Ausstellungen in seiner Heimatstadt Lewes, erstellt mit alten Aufnahmen aus dem väterlichen Fotostudio, welches das älteste der Welt ist, das sich noch in Familienbesitz befindet. Bei „Edward-Reeves-Photography“ sind rund 200.000 Glasnegative ab 1858 archiviert.
 
Für „Zeitgeist:Waldshut“ konnte Isaac Reeves exklusiv auf Aufnahmen aus dem Nachlass Photo Bach, der sich im Stadtarchiv Waldshut-Tiengen befindet, zurückgreifen.
 

Einträge insgesamt: 93
1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [12]

Weitere Informationen

Kulturamt

Kulturamt

Wallstraße 26
79761 Waldshut-Tiengen

Tel.: 07751 833-190
Fax: 07751 833-126
E-Mail schreiben

Weitere Webauftritte
World-Town-Festival
Kabarett Herbst

Das Kulturamt auf Facebook

Kontaktdaten

© 2019 Stadtverwaltung Waldshut-Tiengen | Kaiserstraße 28-32 | 79761 Waldshut-Tiengen | Tel: 07751 833-0 | Fax: 07751 833-128 | E-Mail schreiben - by cm city media GmbH