Nützliche Links

Stadt Waldshut-Tiengen
Kaiserstrae
Fhre
Fabrikgebude
Navigation

Seiteninhalt

Veranstaltungskalender

Termine & Veranstaltungen in Waldshut-Tiengen

Anzeigen:
Suchtext:
Kategorien:
Nov
17
So., 17.11.2019 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Waldshut-Tiengen
Ort: Schlosskeller Tiengen

Reliefs und Skulpturen

Er ist aus dem rechten Holz geschnitzt! Zum 80. Geburtstag des Tiengener Künstlers Josef Briechle zeigt die Ausstellung „Alles aus Holz“ Arbeiten mit dem Lieblingsmaterial des Zeichners, Malers und Bildhauers, der weit über die Grenzen des Hochrheins bekannt ist. 
 
Man kann ihn mit Fug und Recht als „Macher vom Hochrhein“ bezeichnen: Der 1939 in Tiengen am Hochrhein geborene Josef Briechle ist so bodenständig und vielseitig wie seine Heimatregion. Hier - aber auch auf internationalem Terrain - hat er zahlreiche Kunstsymposien und -projekte initiiert und umgesetzt. Keine Frage, dass der Jubilar noch immer voller Ideen und Pläne steckt - und auch voller Energie, um sie umzusetzen. Eine Retrospektive zum hochkarätigen runden Geburtstag? Kommt für ihn nicht in Frage! Josef „Sepp“ Briechle zeigt seinem Kunstpublikum lieber seine neuesten Werke! 
 
In der Ausstellung „Alles aus Holz“ dreht sich, wie der Titel schon verrät, alles um sein liebstes Material – das Holz. Diesem geht er bildhauerisch auf den Grund. Mit der Kettensäge rückt er Stämmen und Brettern zu Leibe, erschafft zarteste Strukturen, Ein- und Durchblicke. Die so entstandenen Reliefs und Skulpturen ermöglichen uns einen Ahnung vom innersten Wesen des Holzes, seiner Stärke, seiner Weichheit.

Nov
18
Mo., 18.11.2019 - 12:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Veranstalter: Kinder- und Jugendreferat der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Breitenfelder Straße 20, Jugenzentrum (unter der Sporthalle der Schule am Hochrhein)
Nov
18
Mo., 18.11.2019 - 18:00 Uhr
Ort: Waldshut, Eisenbahnstraße 29, Katholisches Gemeindehaus
Nov
18
Mo., 18.11.2019 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen in Zusammenarbeit mit der Südwestdeutschen Mozart Gesellschaft e.V.
Ort: Waldshut, Friedrichstraße 9, Stadthalle

Dirigent: Arkadi Feldman
Solistin: Daria Kochetkova (Klavier)

Programm:

• F. Chopin, Klavierkonzert Nr. 2 f-moll op. 21
• P. Tschaikowsky, Suite zum Ballett "Schwanensee" op. 20


Seit vielen Jahren auch auf deutschen Bühnen ein gern gesehener Gast, beehrt uns Dirigent Arkadi Feldman diesmal mit der Russischen Nationalphilharmonie der Wolga Saratow. Zu hören bekommen wir eines der glanzvollsten Konzerte der gesamten Ära der Romantik, von Frederic Chopin im Alter von gerade einmal 19 Jahren komponiert und im Haus der Eltern "uraufgeführt". Romantisch geht es weiter, mit Musik aus dem märchenhaften Ballett "Schwanensee", mit dem Peter Iljitsch Tschaikowsky diese Art von "Tanzmusik" einst auf eine ganz neue künstlerische Ebene gehoben hat. Am Klavier Daria Kochetkova aus Russland.

Eintrittskarten: je nach Sitzplatzkategorie 15 - 22 € (Schüler / Studenten zum 1/2 Preis)
Vorverkauf: ab September in der Tourist-Information Waldshut, Buchhandlung Kögel Tiengen, bei allen weiteren RESERVIX-Vorverkaufsstellen oder direkt >HIER<.

Abendkasse & Saalöffnung: ab 19:00 Uhr
Konzertbeginn: 20:00 Uhr

Foto: © Daria Kochetkova

Interessiert an einem Abonnement mit allen Konzerten oder Theatervorstellungen?
Melden Sie sich beim Kulturamt! Tel.: 07751 - 833 187

 

Nov
19
Di., 19.11.2019 - 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Waldshut-Tiengen, Ordnungsamt
Ort: Tiengen, Marktplatz
Nov
19
Di., 19.11.2019 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Waldshut-Tiengen
Ort: Schlosskeller Tiengen

Reliefs und Skulpturen

Er ist aus dem rechten Holz geschnitzt! Zum 80. Geburtstag des Tiengener Künstlers Josef Briechle zeigt die Ausstellung „Alles aus Holz“ Arbeiten mit dem Lieblingsmaterial des Zeichners, Malers und Bildhauers, der weit über die Grenzen des Hochrheins bekannt ist. 
 
Man kann ihn mit Fug und Recht als „Macher vom Hochrhein“ bezeichnen: Der 1939 in Tiengen am Hochrhein geborene Josef Briechle ist so bodenständig und vielseitig wie seine Heimatregion. Hier - aber auch auf internationalem Terrain - hat er zahlreiche Kunstsymposien und -projekte initiiert und umgesetzt. Keine Frage, dass der Jubilar noch immer voller Ideen und Pläne steckt - und auch voller Energie, um sie umzusetzen. Eine Retrospektive zum hochkarätigen runden Geburtstag? Kommt für ihn nicht in Frage! Josef „Sepp“ Briechle zeigt seinem Kunstpublikum lieber seine neuesten Werke! 
 
In der Ausstellung „Alles aus Holz“ dreht sich, wie der Titel schon verrät, alles um sein liebstes Material – das Holz. Diesem geht er bildhauerisch auf den Grund. Mit der Kettensäge rückt er Stämmen und Brettern zu Leibe, erschafft zarteste Strukturen, Ein- und Durchblicke. Die so entstandenen Reliefs und Skulpturen ermöglichen uns einen Ahnung vom innersten Wesen des Holzes, seiner Stärke, seiner Weichheit.

Nov
19
Di., 19.11.2019 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Kinder- & Jugendreferat der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Breitenfelder Straße 20, Jugendzentrum (unter der Sporthalle der Schule am Hochrhein)

Du möchtest dich gerne mal treffen OHNE Jungs?
Du hast Lust mal NUR Mädchenkram zu machen?
Du möchtest frei und ungestört über DEINE Themen sprechen?
Dann bist du im Mädchentreff im Juz genau richtig! Alle Mädchen zwischen 10 und 18 Jahren sind herzlichen willkommen! 

Der Mädchentreff findet immer dienstags von 15.00 bis 18.00 Uhr statt. Nur in den Schulferien und an Feiertagen bleibt er geschlossen.
  
Alle Infos, auch zu weiteren Angeboten der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, findest Du auch unter www.wtjugend.de
  

Nov
20
Mi., 20.11.2019 - 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Veranstalter: Kinder- & Jugendreferat der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Bismarckstraße 12, Jugendcafé im Kornhaus

Du suchst einen Platz zum chillen, reden, Musik hören oder machen, Darts, Billard, Playstation oder Tischkicker zocken, kochen, backen, kreativ sein, Projekte starten, Ideen umsetzen und vieles mehr?
Dann schau doch mal im Jugendcafé im Kornhaus vorbei!

Neugierig geworden? Du bist herzlich willkommen!

Der Offene Treff im JuCa findet immer mittwochs von 14:00 – 19:00 Uhr, donnerstags von 14:00 – 18:00 Uhr und freitags von 14:00 – 20:00 Uhr statt. Nur in den Schulferien und an Feiertagen bleibt er geschlossen.

Alle weiteren Infos, auch zu weiteren Angeboten der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, findest Du auch unter www.wtjugend.de

Nov
20
Mi., 20.11.2019 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Waldshut-Tiengen
Ort: Schlosskeller Tiengen

Reliefs und Skulpturen

Er ist aus dem rechten Holz geschnitzt! Zum 80. Geburtstag des Tiengener Künstlers Josef Briechle zeigt die Ausstellung „Alles aus Holz“ Arbeiten mit dem Lieblingsmaterial des Zeichners, Malers und Bildhauers, der weit über die Grenzen des Hochrheins bekannt ist. 
 
Man kann ihn mit Fug und Recht als „Macher vom Hochrhein“ bezeichnen: Der 1939 in Tiengen am Hochrhein geborene Josef Briechle ist so bodenständig und vielseitig wie seine Heimatregion. Hier - aber auch auf internationalem Terrain - hat er zahlreiche Kunstsymposien und -projekte initiiert und umgesetzt. Keine Frage, dass der Jubilar noch immer voller Ideen und Pläne steckt - und auch voller Energie, um sie umzusetzen. Eine Retrospektive zum hochkarätigen runden Geburtstag? Kommt für ihn nicht in Frage! Josef „Sepp“ Briechle zeigt seinem Kunstpublikum lieber seine neuesten Werke! 
 
In der Ausstellung „Alles aus Holz“ dreht sich, wie der Titel schon verrät, alles um sein liebstes Material – das Holz. Diesem geht er bildhauerisch auf den Grund. Mit der Kettensäge rückt er Stämmen und Brettern zu Leibe, erschafft zarteste Strukturen, Ein- und Durchblicke. Die so entstandenen Reliefs und Skulpturen ermöglichen uns einen Ahnung vom innersten Wesen des Holzes, seiner Stärke, seiner Weichheit.

Nov
20
Mi., 20.11.2019 - 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Veranstalter: Volkshochschule Waldshut-Tiengen in Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg
Ort: Waldshut, Friedrichstraße 9, Stadthalle, Musiksaal

Wer kennt sie nicht: die Momente, in denen wir uns traurig, einsam oder niedergeschlagen fühlen? Solche Stimmungstiefs gehören zu unserem Leben. Was aber, wenn diese Stimmungstiefs größer werden und wir unser Selbstvertrauen ganz und gar verlieren, nicht mehr schlafen können, wir die Freude und das Interesse an beinahe allen Dingen verlieren, ängstlich und nervös sind, Schuld- und Minderwertigkeitsgefühle empfinden, häufig unter Kopfschmerzen oder Magenproblemen leiden und nicht mehr konzentriert sein können? Diese Symptome lassen auf eine depressive Erkrankung schließen.

Depressionen sind eine ernsthafte, in manchen Fällen auch lebensgefährliche, Krankheit. Die Betroffenen brauchen in jedem Fall professionelle Hilfe. Die Erkrankung muss zunächst von einem erfahrenen Arzt erkannt und dann ärztlich oder psychotherapeutisch behandelt werden. Anders als bei einem Beinbruch lässt sich eine Depression im Allgemeinen nicht auf eine einzelne Ursache zurückführen. Meist sind verschiedene Faktoren beteiligt, die erst im Zusammenspiel eine Depression entstehen lassen. Für den Erkrankten ist bei der Behandlung vor allem eins wichtig: Eine Depression kann, auch im Alter, vom Arzt vielfach mit großem Erfolg behandelt werden. Dabei kommen im Wesentlichen zwei Behandlungsformen zum Einsatz. Die Therapie mit Arzneimitteln und die Psychotherapie.

Der Referent informiert, wie Depressionen erkannt und behandelt werden können. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, dem Referenten Fragen zu stellen.

Gebühr: 6 €
Anmeldung bis spätestens 19.11.2019!
Kontakt: 07751 - 833 350 oder vhs(@)waldshut-tiengen.de

Einträge insgesamt: 586
[1]      «      1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [59]

Kontaktdaten

© 2019 Stadtverwaltung Waldshut-Tiengen | Kaiserstraße 28-32 | 79761 Waldshut-Tiengen | Tel: 07751 833-0 | Fax: 07751 833-128 | E-Mail schreiben - by cm city media GmbH