Seite drucken
Stadt Waldshut-Tiengen (Druckversion)

News

2. Marken- und Tourismuswerkstatt Waldshut-Tiengen

06.05.2019 / Die Stadt Waldshut-Tiengen arbeitet aktuell an einem Konzept zur langfristigen touristischen Positionierung. Dabei soll – ganz im Zeichen der Mitmachstadt – gemeinsam mit den Bürgern und Leistungsträgern aus Tourismus und Handel die touristische Marke Waldshut-Tiengen geklärt werden und ein praxisorientierter Leitfaden zur Bearbeitung der touristischen Themenfelder und Aktionsbereiche entstehen. Ziel des Konzepts ist die Stärkung des Tourismus – durch eine klare Strategie und Priorisierung von konkreten Handlungsempfehlungen. Unter der fachlichen Begleitung der Agentur Kohl & Partner und unter Einbezug von Experten und Bürgern fand bereits im Februar eine erste Marken- und Tourismuswerkstätte statt. Dort wurden erste Inhalte und Eckpunkte für die touristische Marke in Waldshut-Tiengen gesammelt, welche von Kohl & Partner aufbereitet und verdichtet wurden. ´

Nun fand am 30.04. die zweite große Marken- und Tourismuswerkstätte in der Schulmensa des Klettgau-Gymnasiums in Tiengen statt, bei der Kohl & Partner erste Vorschläge für die Marke und die touristische Zukunft in Waldshut-Tiengen vorstellte. Anschließend gab es genügend Raum, um diese und weitere Vorschläge zu diskutieren und über deren Realisierung zu sprechen. Welche Ziele können formuliert werden? Welche Themen und Projektideen sind prioritär? Der Abend zeichnete sich durch einen intensiven Austausch, lebendiges Arbeiten und viele konstruktive Anregungen aus den unterschiedlichen Blickwinkeln aus. Der Erfolg dieser Veranstaltung geht maßgeblich auf die zahlreichen Beteiligten aus Tourismus, Handel, Bürgerschaft, Verwaltung, Gemeinderat und weitere Interessierte zurück. 

Im Juli wird sich abschließend ein kleinerer Kreis treffen, um die weiteren Schritte zu besprechen. Die Ergebnisse der zwei Marken- und Tourismuswerkstätten leiten maßgeblich die Inhalte der folgenden Strategie und sind damit Richtschnur der zukünftigen Tourismusentwicklung für Waldshut-Tiengen.

Oberbürgermeister Dr. Philipp Frank: „Es ist eine große Chance, unsere touristischen Potentiale zu stärken und ich bin begeistert, was die Teilnehmer in den zwei Workshops bereits alles erarbeitet haben. Ich bin gespannt auf das Endergebnis und was wir davon umsetzen können.“

Alle älteren News können Sie unter Pressemitteilungen finden.

http://www.waldshut-tiengen.de/de/buerger-service/news/?no_cache=1