Seite drucken
Stadt Waldshut-Tiengen (Druckversion)

Veranstaltungskalender

Termine & Veranstaltungen in Waldshut-Tiengen

Anzeigen:
Suchtext:
Kategorien:
Sep
21
Sa., 21.09.2019 - 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Veranstalter: Aktionsgemeinschaft Tiengen
Ort: Tiengen, Hauptstraße, Fußgängerzone und Marktplatz

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sep
21
Sa., 21.09.2019 - 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Calimero Kinder Second Hand Laden
Ort: Waldshut, Waldtorstraße 13, Stadtscheuer
Sep
21
Sa., 21.09.2019 - 13:00 Uhr
Veranstalter: Sedus Stoll AG
Ort: Dogern, Cristof-Stoll-Straße 1, auf dem Firmengelände

Der alljährliche Firmenlauf findet zum 7. Mal statt.
Über eine rege Teilnahme freut sich die Organisation.
Weitere Infos und Anmeldung:

www.sedus.de

Sep
21
Sa., 21.09.2019 - 14:30 Uhr
Veranstalter: Tourist-Information Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Marienstraße, Liebfrauenkirche

Sie ist in Waldshuts Bürgerschaft bekannt und berüchtigt: Theres, die fromme und sangesfreudige Kirchgängerin mit dem losen Mundwerk. Ihr entgeht nichts, und sie hat zu allem und jedem eine Meinung. Das mag empörend, peinlich und in hohem Maße politisch inkorrekt sein, aber wer in ihren Redestrom gerät, wird süchtig danach! In ihrer Paraderolle als Theres plaudert sich Stadtführerin Rita Maier durch die Skandale und Aufreger aus mehreren Jahrhunderten Waldshuter Stadtgeschichte: Sie tratscht sensationslüstern über die Hintergründe des pikanten Gesellschaftsskandals um die schöne Gräfin Esterhazy im 18. Jahrhundert. Sie sinniert wortreich über das grausige Ende des Bauernanführers Kunz Jehle und erklärt, was Dr. Balthasar Hubmaier und Ritter Fuchs von Fuchsberger damit zu tun hatten. Sie bejammert das Schicksal des armen, taubstummen Waisenkindes, dessen Lebensgeschichte im Heilig-Geist-Spital begann und endete...
Kurz: Wer mit Theres durch Waldshut zieht, weiß hinterher bestens Bescheid!

Mit unserer Stadtführerin Rita Maier.
Preis pro Person: 10,00 € (Kinder* 5,00 €)

Anmeldungen sind nicht notwendig aber möglich bei der Tourist-Information Waldshut-Tiengen (Tel. 07751 - 833 200 oder Mail tourist-info(@)waldshut-tiengen.de) oder auch online.
Auch Kurzentschlossene, ohne Anmeldung, sind bei dieser Führung herzlich willkommen.  

*Kinderpreise gelten von 6 - 18 Jahren. Unter 6 Jahren nehmen Kinder kostenlos teil.  
Für Familien (2 Erwachsene + mind. 1 Kind) wird eine Familienkarte für 20,00 € angeboten.

Foto: © Michael Steck

Sep
21
Sa., 21.09.2019 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: freundeschlosstiengen e.V.
Ort: Tiengen, Schlossplatz 2, Schwarzenbergsäle

Vernissage: am 14. September um 17:00 Uhr
Ausstellung: vom 15. September bis 6. Oktober jeweils Mittwoch bis Sonntag von 15 bis 18 Uhr geöffnet.

Sep
22
So., 22.09.2019 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: freundeschlosstiengen e.V.
Ort: Tiengen, Schlossplatz 2, Schwarzenbergsäle

Vernissage: am 14. September um 17:00 Uhr
Ausstellung: vom 15. September bis 6. Oktober jeweils Mittwoch bis Sonntag von 15 bis 18 Uhr geöffnet.

Sep
22
So., 22.09.2019 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Katholisches Gemeindezentrum

Die Powerfrau aus dem Hamsterrad ist wieder da. Ihren "Mutti ist die Beste"-Pullover hat sie allerdings zu Hause gelassen, die Helikoptermutter ist gelandet. Im neuen Programm kämpft sie sich sonnengelb und hoffnungsfroh durch das Minenfeld zwischen Jugendwahn und Schaukesltuhl. Was geht ab, wenn dabei sein nicht mehr alles ist? Zweiter Frühgling oder zweite Hüfte? Und sind womöglich die "besten Jahre" tatsächlich die besten?

Als virtuose Puppenspielerin hat das talentierte Prachtweib mit ihren textilen Alter Egos ihre ganz eigenen Reflexions-Reisegruppe dabei. Ihre felligen Gesellen begleiten sie stichelnd, schmeichelnd und profunde bösartig in alle Abgründe der prä- und postklimakterischen Welt: Das SCHAF (ihre animalische Seite), UWE SATTMANN (Journalist und Supermacho), MANOLO PANIK (1A lila Loverboy) und die schlanke Schlange SISSISNAKE (Sexualtherapeutin) begleiten die Powerfrau, wann immer sie ein Gegenüber braucht.

Andrea Bongers - im Abgang wuchtig. Kabarett, Musik und Puppenspiel vom Feinsten.

Weitere Informationen zur Künstlerin unter www.andreabongers.de

Eintritt: 17 € (Schüler/Studenten 12 €)
Vorverkauf: Tourist-Information Waldshut, Buchhandlung Kögel und alle Reservix Vorverkaufsstellen oder direkt >HIER<.

Interessiert am Festivalticket mit allen sieben Veranstaltungen des Kabarett-Herbsts für den Knallerpreis von 79 € (Schüler/Studenten 49 €)? Erhältlich ab dem 01.08.2019 in der Tourist-Information Waldshut-Tiengen (nur solange der Vorrat reicht).

Foto: © Andrea Bongers 

Sep
23
Mo., 23.09.2019 - 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: grieshabervier Leben-Arbeit-Kunst e.V.
Ort: Waldshut, Grieshaberstraße 4, Grieshaberhalle

#leben #arbeit #kunst
Unser Leben besteht aus Arbeit, Freizeit, Familie, Freunde..., alles greift irgendwo ineinander. Im Prinzip ein eng verzahnter Prozess, der uns jeden Tag ein wenig mehr Erfahrung schenkt. Nun heißt es: "Kunst kommt von Können!". Wir bewundern die großen Meister, egal in welchem Meier: Malerei, Bildhauerei, Musik, Fotografie... Beispiele gibt es genug.
Und was ist mit uns? Uns allen, die jeden Tag einer geregelten Arbeit nachgehen?! Alle die, die im Handwerk arbeiten, am Schreibtisch sitzen, im Haushalt arbeiten und die Kinder erziehen? Sie würden sicher sagen: "Das ist halt das Leben. Was hat das mit Kunst zu tun?". Kunst kommt von Können - heißt es! Und jeder von uns beweist jeden Tag in seinem Tun seine ureigene Lebenskunst!

In meiner Fotografie portraitiere ich Menschen, die etwas tun, dass ihre Augen zum Leuchten bringt. Menschen, die aus ihrem Beruf Berufung machen. Leute, wie "du und ich", aus deren Leidenschaft Kunst entsteht. Der Unterscheid zu den weltberühmten Künstlern ist, dass sie noch nicht entdeckt wurden.
Modell gestanden haben Bruno Hass aus Lörrach, ein international bekannter Maler, Patrizia Kreutzer, eine Friseurmeisterin aus Bad Säckingen, Harry Amann, ein Kunsthandwerker aus Eggingen und Thomas Preiser aus Wangen, der irische Highlandrinder züchtet.

Warum analog?
Analoge Fotografie entschleunigt. Das Motiv rückt näher in den Vordergrund. Nicht mal eben 100 Bilder machen, damit ein gutes dabei ist. Dazu kommt der Entwicklungsprozess. Alles was in der digitalen Nachbearbeitung passiert, wird in der Dunkelkammer von Hand gemacht. Es ist einfach ein faszinierendes Handwerk.

Vernissage: am 06.07.2019 um 14:00 Uhr im 2. Obergeschoss
Ausstellung: vom 07.07. bis 30.10.2019 geöffnet jeweils Mo - Do von 9 - 18 Uhr und Fr von 9 - 12 Uhr.
Kontakt: Jens Wiedmann, 01726900596

Über mich - Jens Wiedmann
Mit 11 Jahren schenkte mir mein Vater meine erste Spiegelreflexkamera. Die Fotografie wurde zu meinem Hobby. Mit 15 habe ich begonnen Filme zu entwickeln und mich mit der Dunkelkammer zu befassen. Jetzt, nach über 30 Jahren, entdeckte ich die analoge Fotografie neu. Als Vorstand des grieshabervier Leben-Arbeit-Kunst e.V. lag das Thema "Leben, Arbeit, Kunst" nahe. Mit meiner Hasselblad Mittelfrontkamera habe ich Künstler, Kunsthandwerker und Handwerker der Region Waldshut und Lörrach fotografisch portraitiert. Entstanden sind 4 Fotostrecken, die das Schaffen der Künstler und Handwerker bildhaft darstellt.

Sep
23
Mo., 23.09.2019 - 12:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Veranstalter: Kinder- und Jugendreferat der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Breitenfelder Straße 20, Jugenzentrum (unter der Sporthalle der Schule am Hochrhein)
Sep
23
Mo., 23.09.2019 - 16:00 Uhr bis 16:45 Uhr
Veranstalter: Puppentheater Kunterbunt
Ort: Waldshut, Waldtorstraße 3, Stadtscheuer
Einträge insgesamt: 632
1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [64]
http://www.waldshut-tiengen.de/de/kultur-tourismus/veranstaltungskalender/?no_cache=1