Seite drucken
Stadt Waldshut-Tiengen (Druckversion)

Veranstaltungskalender

Termine & Veranstaltungen in Waldshut-Tiengen

Anzeigen:
Suchtext:
Kategorien:
Okt
20
So., 20.10.2019 - 17:00 Uhr
Veranstalter: Liederkranz 1846 Waldshut e.V.
Ort: Waldshut, Von-Kilian-Straße 5, Justus-von Liebig-Schule

Wein + Gesang
Männerchor & Frauenchor Liederkranz & Singkreis Eschbach
Leitung: Christian Seidel und Stephanie Pönitz

Eintritt: 7 Euro incl. 1 Freigetränk
Einlass ab 16:30 Uhr

Okt
21
Mo., 21.10.2019 - 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: grieshabervier Leben-Arbeit-Kunst e.V.
Ort: Waldshut, Grieshaberstraße 4, Grieshaberhalle

#leben #arbeit #kunst
Unser Leben besteht aus Arbeit, Freizeit, Familie, Freunde..., alles greift irgendwo ineinander. Im Prinzip ein eng verzahnter Prozess, der uns jeden Tag ein wenig mehr Erfahrung schenkt. Nun heißt es: "Kunst kommt von Können!". Wir bewundern die großen Meister, egal in welchem Meier: Malerei, Bildhauerei, Musik, Fotografie... Beispiele gibt es genug.
Und was ist mit uns? Uns allen, die jeden Tag einer geregelten Arbeit nachgehen?! Alle die, die im Handwerk arbeiten, am Schreibtisch sitzen, im Haushalt arbeiten und die Kinder erziehen? Sie würden sicher sagen: "Das ist halt das Leben. Was hat das mit Kunst zu tun?". Kunst kommt von Können - heißt es! Und jeder von uns beweist jeden Tag in seinem Tun seine ureigene Lebenskunst!

In meiner Fotografie portraitiere ich Menschen, die etwas tun, dass ihre Augen zum Leuchten bringt. Menschen, die aus ihrem Beruf Berufung machen. Leute, wie "du und ich", aus deren Leidenschaft Kunst entsteht. Der Unterscheid zu den weltberühmten Künstlern ist, dass sie noch nicht entdeckt wurden.
Modell gestanden haben Bruno Hass aus Lörrach, ein international bekannter Maler, Patrizia Kreutzer, eine Friseurmeisterin aus Bad Säckingen, Harry Amann, ein Kunsthandwerker aus Eggingen und Thomas Preiser aus Wangen, der irische Highlandrinder züchtet.

Warum analog?
Analoge Fotografie entschleunigt. Das Motiv rückt näher in den Vordergrund. Nicht mal eben 100 Bilder machen, damit ein gutes dabei ist. Dazu kommt der Entwicklungsprozess. Alles was in der digitalen Nachbearbeitung passiert, wird in der Dunkelkammer von Hand gemacht. Es ist einfach ein faszinierendes Handwerk.

Vernissage: am 06.07.2019 um 14:00 Uhr im 2. Obergeschoss
Ausstellung: vom 07.07. bis 30.10.2019 geöffnet jeweils Mo - Do von 9 - 18 Uhr und Fr von 9 - 12 Uhr.
Kontakt: Jens Wiedmann, 01726900596

Über mich - Jens Wiedmann
Mit 11 Jahren schenkte mir mein Vater meine erste Spiegelreflexkamera. Die Fotografie wurde zu meinem Hobby. Mit 15 habe ich begonnen Filme zu entwickeln und mich mit der Dunkelkammer zu befassen. Jetzt, nach über 30 Jahren, entdeckte ich die analoge Fotografie neu. Als Vorstand des grieshabervier Leben-Arbeit-Kunst e.V. lag das Thema "Leben, Arbeit, Kunst" nahe. Mit meiner Hasselblad Mittelfrontkamera habe ich Künstler, Kunsthandwerker und Handwerker der Region Waldshut und Lörrach fotografisch portraitiert. Entstanden sind 4 Fotostrecken, die das Schaffen der Künstler und Handwerker bildhaft darstellt.

Okt
21
Mo., 21.10.2019 - 10:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Waldshut-Tiengen
Ort: Stadtscheuer Waldshut

Friedrich & Bo präsentieren:
Eine interaktive, spannende und liebevolle Erzähl- und Erlebnis-Show für Kinder ab 8 Jahren.
 
Tanzen da Motten im Licht der Straßenlaterne?
Siehst du die zartrosa Ackerwinde am Straßenrand?
Bringen diese bauschigen Wolken Regen?
 
Oft sind wir im Alltag so abgelenkt, dass wir sie gar nicht bemerken: die Natur. Dabei ist sie so erstaunlich, wenn man mehr über sie weiß. Zum Beispiel, wie Ameisen sich mit ihren Antennen verständigen und warum wir die Sterne tagsüber nicht sehen können.
 
Die Schauspieler Matthias Rott (Friedrich) & Daniela Wöhler (Bo), kommen als Außerirdische auf den Planeten Erde und wollen erfahren, was Natur bedeutet. Ausgestattet mit einem verzauberten Koffer und dem Buch NATUR aus dem Beltz Verlag, wird gefragt: Warum ist Natur lebensnotwendig und was gibt es auf der Erde besonderes zu erleben und zu entdecken.

5 Euro Eintritt
 
Gruppen für die 10 Uhr Vorstellung bitten wir um Anmeldung bei der Stadtbibliothek Waldshut, Tel. 07751/833-234.
 
Eine Veranstaltung zum Frederick Tag 2019
 

Okt
21
Mo., 21.10.2019 - 12:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Veranstalter: Kinder- und Jugendreferat der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Breitenfelder Straße 20, Jugenzentrum (unter der Sporthalle der Schule am Hochrhein)
Okt
21
Mo., 21.10.2019 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen in Zusammenarbeit mit der Südwestdeutschen Mozart Gesellschaft e.V.
Ort: Waldshut, Friedrichstraße 9, Stadthalle

Leitung: Joachim Bänsch
Mitglieder des Symphonieorchesters des SWR Baden-Baden, Freiburg und Stuttgart

Programm:

• W. A. Mozart, Serenade für Bläser c-moll KV 388
• W. A. Mozart, Harmoniemusik aus der Oper "Die Zauberflöte" KV 620
• A. Dovrak, Serenade für Bläser d-moll op. 44


Harmoniemusik steht auf dem Programm: Musik für kleinere Bläserensembles, die ab den 1770er Jahren modischerweise gerne als Tafelmusik oder zu sonstigen Anlässen im Freien aufgeführt wurde. Ein Meister dieser Kunst: natürlich Mozart! Wir hören eine Bläserserenade, die den Rahmen der leichten Unterhaltungsmusik freilich deutlich sprengt, Auszüge aus der weltberühmten Oper "Die Zauberflöte" auf Harmonie, und zum Schluss dürfen wir prüfen, ob Antonin Dvoraks Verbeugung vor Mozarts Serenaden noch den Geist von dessen Stil bewahrt oder doch darüber hinausweist. Es spielt die Bläserharmonie Stuttgart unter der Leitung des bekannten Oboisten Joachim Bänsch.

Eintrittskarten: je nach Sitzplatzkategorie 15 - 22 € (Schüler / Studenten zum 1/2 Preis)
Vorverkauf: ab September in der Tourist-Information Waldshut, Buchhandlung Kögel Tiengen, bei allen weiteren RESERVIX-Vorverkaufsstellen oder direkt >HIER<.

Abendkasse & Saalöffnung: ab 19:00 Uhr
Konzertbeginn: 20:00 Uhr

Foto: © Ruth Kasper

Interessiert an einem Abonnement mit allen Konzerten oder Theatervorstellungen?
Melden Sie sich beim Kulturamt! Tel.: 07751 - 833 187

 

Okt
22
Di., 22.10.2019 - 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: grieshabervier Leben-Arbeit-Kunst e.V.
Ort: Waldshut, Grieshaberstraße 4, Grieshaberhalle

#leben #arbeit #kunst
Unser Leben besteht aus Arbeit, Freizeit, Familie, Freunde..., alles greift irgendwo ineinander. Im Prinzip ein eng verzahnter Prozess, der uns jeden Tag ein wenig mehr Erfahrung schenkt. Nun heißt es: "Kunst kommt von Können!". Wir bewundern die großen Meister, egal in welchem Meier: Malerei, Bildhauerei, Musik, Fotografie... Beispiele gibt es genug.
Und was ist mit uns? Uns allen, die jeden Tag einer geregelten Arbeit nachgehen?! Alle die, die im Handwerk arbeiten, am Schreibtisch sitzen, im Haushalt arbeiten und die Kinder erziehen? Sie würden sicher sagen: "Das ist halt das Leben. Was hat das mit Kunst zu tun?". Kunst kommt von Können - heißt es! Und jeder von uns beweist jeden Tag in seinem Tun seine ureigene Lebenskunst!

In meiner Fotografie portraitiere ich Menschen, die etwas tun, dass ihre Augen zum Leuchten bringt. Menschen, die aus ihrem Beruf Berufung machen. Leute, wie "du und ich", aus deren Leidenschaft Kunst entsteht. Der Unterscheid zu den weltberühmten Künstlern ist, dass sie noch nicht entdeckt wurden.
Modell gestanden haben Bruno Hass aus Lörrach, ein international bekannter Maler, Patrizia Kreutzer, eine Friseurmeisterin aus Bad Säckingen, Harry Amann, ein Kunsthandwerker aus Eggingen und Thomas Preiser aus Wangen, der irische Highlandrinder züchtet.

Warum analog?
Analoge Fotografie entschleunigt. Das Motiv rückt näher in den Vordergrund. Nicht mal eben 100 Bilder machen, damit ein gutes dabei ist. Dazu kommt der Entwicklungsprozess. Alles was in der digitalen Nachbearbeitung passiert, wird in der Dunkelkammer von Hand gemacht. Es ist einfach ein faszinierendes Handwerk.

Vernissage: am 06.07.2019 um 14:00 Uhr im 2. Obergeschoss
Ausstellung: vom 07.07. bis 30.10.2019 geöffnet jeweils Mo - Do von 9 - 18 Uhr und Fr von 9 - 12 Uhr.
Kontakt: Jens Wiedmann, 01726900596

Über mich - Jens Wiedmann
Mit 11 Jahren schenkte mir mein Vater meine erste Spiegelreflexkamera. Die Fotografie wurde zu meinem Hobby. Mit 15 habe ich begonnen Filme zu entwickeln und mich mit der Dunkelkammer zu befassen. Jetzt, nach über 30 Jahren, entdeckte ich die analoge Fotografie neu. Als Vorstand des grieshabervier Leben-Arbeit-Kunst e.V. lag das Thema "Leben, Arbeit, Kunst" nahe. Mit meiner Hasselblad Mittelfrontkamera habe ich Künstler, Kunsthandwerker und Handwerker der Region Waldshut und Lörrach fotografisch portraitiert. Entstanden sind 4 Fotostrecken, die das Schaffen der Künstler und Handwerker bildhaft darstellt.

Okt
22
Di., 22.10.2019 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Kinder- & Jugendreferat der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Breitenfelder Straße 20, Jugenzentrum (unter der Sporthalle der Schule am Hochrhein)

Du möchtest dich gerne mal treffen OHNE Jungs?
Du hast Lust mal NUR Mädchenkram zu machen?
Du möchtest frei und ungestört über DEINE Themen sprechen?
Dann bist du im Mädchentreff im Juz genau richtig! Alle Mädchen zwischen 10 und 18 Jahren sind herzlichen willkommen! 

Der Mädchentreff findet immer dienstags von 15.00 bis 18.00 Uhr statt. Nur in den Schulferien und an Feiertagen bleibt er geschlossen.
  
Alle Infos, auch zu weiteren Angeboten der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, findest Du auch unter www.wtjugend.de
  

Okt
23
Mi., 23.10.2019 - 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: grieshabervier Leben-Arbeit-Kunst e.V.
Ort: Waldshut, Grieshaberstraße 4, Grieshaberhalle

#leben #arbeit #kunst
Unser Leben besteht aus Arbeit, Freizeit, Familie, Freunde..., alles greift irgendwo ineinander. Im Prinzip ein eng verzahnter Prozess, der uns jeden Tag ein wenig mehr Erfahrung schenkt. Nun heißt es: "Kunst kommt von Können!". Wir bewundern die großen Meister, egal in welchem Meier: Malerei, Bildhauerei, Musik, Fotografie... Beispiele gibt es genug.
Und was ist mit uns? Uns allen, die jeden Tag einer geregelten Arbeit nachgehen?! Alle die, die im Handwerk arbeiten, am Schreibtisch sitzen, im Haushalt arbeiten und die Kinder erziehen? Sie würden sicher sagen: "Das ist halt das Leben. Was hat das mit Kunst zu tun?". Kunst kommt von Können - heißt es! Und jeder von uns beweist jeden Tag in seinem Tun seine ureigene Lebenskunst!

In meiner Fotografie portraitiere ich Menschen, die etwas tun, dass ihre Augen zum Leuchten bringt. Menschen, die aus ihrem Beruf Berufung machen. Leute, wie "du und ich", aus deren Leidenschaft Kunst entsteht. Der Unterscheid zu den weltberühmten Künstlern ist, dass sie noch nicht entdeckt wurden.
Modell gestanden haben Bruno Hass aus Lörrach, ein international bekannter Maler, Patrizia Kreutzer, eine Friseurmeisterin aus Bad Säckingen, Harry Amann, ein Kunsthandwerker aus Eggingen und Thomas Preiser aus Wangen, der irische Highlandrinder züchtet.

Warum analog?
Analoge Fotografie entschleunigt. Das Motiv rückt näher in den Vordergrund. Nicht mal eben 100 Bilder machen, damit ein gutes dabei ist. Dazu kommt der Entwicklungsprozess. Alles was in der digitalen Nachbearbeitung passiert, wird in der Dunkelkammer von Hand gemacht. Es ist einfach ein faszinierendes Handwerk.

Vernissage: am 06.07.2019 um 14:00 Uhr im 2. Obergeschoss
Ausstellung: vom 07.07. bis 30.10.2019 geöffnet jeweils Mo - Do von 9 - 18 Uhr und Fr von 9 - 12 Uhr.
Kontakt: Jens Wiedmann, 01726900596

Über mich - Jens Wiedmann
Mit 11 Jahren schenkte mir mein Vater meine erste Spiegelreflexkamera. Die Fotografie wurde zu meinem Hobby. Mit 15 habe ich begonnen Filme zu entwickeln und mich mit der Dunkelkammer zu befassen. Jetzt, nach über 30 Jahren, entdeckte ich die analoge Fotografie neu. Als Vorstand des grieshabervier Leben-Arbeit-Kunst e.V. lag das Thema "Leben, Arbeit, Kunst" nahe. Mit meiner Hasselblad Mittelfrontkamera habe ich Künstler, Kunsthandwerker und Handwerker der Region Waldshut und Lörrach fotografisch portraitiert. Entstanden sind 4 Fotostrecken, die das Schaffen der Künstler und Handwerker bildhaft darstellt.

Okt
23
Mi., 23.10.2019 - 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Stoll-Vita-Stiftung
Ort: Tiengen, Spielplatz beim Vitibuck

Den Wald erleben......

und seine Bäume kennenlernen.
und den Boden, der ihn versorgt, erkunden.
und den Tieren, denen er ein Zuhause gibt, auf die Spur kommen.
und die Gewässer im Wald entdecken.
und seine Bedeutung für uns Menschen herausfinden.
und die Naturräume, die ihn umgeben, erforschen.

Das Waldmobil

Als rollendes Klassenzimmer schafft das Waldmobil für Kinder und Jugendliche ganz neue Möglichkeiten, den Lebensraum Wald und seine Bewohner zu erleben, zu erforschen und intensiver wahrzunehmen.
Das Waldmobil der evangelischen Stiftung Schönau vermittelt zielgruppengerechtes, aktuelles und fachlich ausgewogenes Wissen aufgrund der Elemente der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Der begehbare Anhänger und die Lern- und Lehrmaterialien bieten beste Voraussetzungen, vor allem Kinder und Jugendliche an das Thema Wald heranzuführen. Es ist Präsentationsmedium und Forschungs-station zugleich, mit Schautafeln, verschiedenem Anschauungsmaterial, Mikroskopen, vielen Werk-zeugen und praktischen Arbeitsflächen. Eine waldpädagogische Aktion dauert ca. 2 Stunden. Falls der Transport der Kinder durch Fahrgemeinschaften nicht möglich ist, ist die Stoll VITA Stiftung beim Fahrdienst behilflich.

Freie Termine noch um 12 Uhr und um 16 Uhr.
 
Anmeldung erforderlich!
Bitte kontaktieren Sie uns unter der Tel. Nr. 07751/84-220 oder per E-Mail ‚ info(@)stollvitastiftung.de‘.
 
 

Okt
23
Mi., 23.10.2019 - 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Veranstalter: Kinder- & Jugendreferat der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Bismarckstraße 12, Jugendcafé im Kornhaus

Du suchst einen Platz zum chillen, reden, Musik hören oder machen, Darts, Billard, Playstation oder Tischkicker zocken, kochen, backen, kreativ sein, Projekte starten, Ideen umsetzen und vieles mehr?
Dann schau doch mal im Jugendcafé im Kornhaus vorbei!

Neugierig geworden? Du bist herzlich willkommen!

Der Offene Treff im JuCa findet immer mittwochs von 14:00 – 19:00 Uhr, donnerstags von 14:00 – 18:00 Uhr und freitags von 14:00 – 20:00 Uhr statt. Nur in den Schulferien und an Feiertagen bleibt er geschlossen.

Alle weiteren Infos, auch zu weiteren Angeboten der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, findest Du auch unter www.wtjugend.de

Einträge insgesamt: 623
[1]      «      1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [63]
http://www.waldshut-tiengen.de/de/kultur-tourismus/veranstaltungskalender/?no_cache=1