Nützliche Links

Stadt Waldshut-Tiengen
Kaiserstrae
Fhre
Fabrikgebude
Navigation

Seiteninhalt

Kulturprogramm

Städtisches Kulturprogramm

Nov
13
18. Kabarett-Herbst: Olaf Bossi - "Endlich Minimalist! Doch wohin mit meinen Sachen?"
Mi., 13.11.2019 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Schlosskeller

Ein humorvoll-aufgeräumtes Comedy & Kabarett Programm durch den Weniger-ist-mehr-Dschungel. 

Welche Methoden des Aufräumens und Ausmistens grandios funktionierten und welche floppten, das hat Olaf Bossi auf einer zweijährigen Abenteuerreise durch den Minimalismus Kosmos erkundet. Seine wichtigsten und humorvollsten Erkenntnisse auf dem Weg zum Minimalismus-Experten sowie selbst entwickelte Methoden präsentiert er in seinem Programm. Er zeigt, dass Aufräumen richtig Spaß machen kann und gibt Hilfestellungen für ein leichtes, schuldenfreies und medial entschlacktes Leben.
 
Werden Sie Teil der „Ballast-Revolution“! Sagen Sie mehr Ja zum Nein! Für mehr Zufriedenheit und weniger Ballast im Leben.
 
„Olaf Bossi hat zahlreiche Kleinkunstpreise gewonnen und die Presse schreibt über ihn: „Er bringt das Publikum dazu ihr eigenes Leben im Spiegel zu betrachten und sich kringelig zu lachen“
(Kraichgau Stimme)
 
Preise:
• Kleinkunstpreis Baden-Württemberg (2015, Förderpreis)
• Herborner Schlumpeweck (2018, Jurypreis)
 
Weitere Informationen zum Künstler unter www.bossi.de

Eintritt 17 € (Schüler/Studenten 12 €)

Vorverkauf ab 01.08.2019!

Interessiert am Festivalticket mit allen sieben Veranstaltungen des Kabarett-Herbsts zum Knallerpreis von 79 € (Schüler/Studenten 49 €)? Erhältlich ab dem 01.08.2019 in der Tourist-Information Waldshut-Tiengen (nur solange der Vorrat reicht).

Foto: © Gero Gröschel

Nov
18
3. Konzertabend: Russische Nationalphilharmonie der Wolga Saratow
Mo., 18.11.2019 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen in Zusammenarbeit mit der Südwestdeutschen Mozart Gesellschaft e.V.
Ort: Waldshut, Friedrichstraße 9, Stadthalle

Dirigent: Arkadi Feldman
Solistin: Daria Kochetkova (Klavier)

Programm:

• F. Chopin, Klavierkonzert Nr. 2 f-moll op. 21
• P. Tschaikowsky, Suite zum Ballett "Schwanensee" op. 20


Seit vielen Jahren auch auf deutschen Bühnen ein gern gesehener Gast, beehrt uns Dirigent Arkadi Feldman diesmal mit der Russischen Nationalphilharmonie der Wolga Saratow. Zu hören bekommen wir eines der glanzvollsten Konzerte der gesamten Ära der Romantik, von Frederic Chopin im Alter von gerade einmal 19 Jahren komponiert und im Haus der Eltern "uraufgeführt". Romantisch geht es weiter, mit Musik aus dem märchenhaften Ballett "Schwanensee", mit dem Peter Iljitsch Tschaikowsky diese Art von "Tanzmusik" einst auf eine ganz neue künstlerische Ebene gehoben hat. Am Klavier Daria Kochetkova aus Russland.

Eintrittskarten: je nach Sitzplatzkategorie 15 - 22 € (Schüler / Studenten zum 1/2 Preis)
Vorverkauf: ab September in der Tourist-Information Waldshut, Buchhandlung Kögel Tiengen, bei allen weiteren RESERVIX-Vorverkaufsstellen oder online unter www.waldshut-tiengen-ticketshop.de

Abendkasse & Saalöffnung: ab 19:00 Uhr
Konzertbeginn: 20:00 Uhr

Foto: © Daria Kochetkova

Interessiert an einem Abonnement mit allen Konzerten oder Theatervorstellungen?
Melden Sie sich beim Kulturamt! Tel.: 07751 - 833 187

 

Nov
26
1. Theaterabend: "Falsche Schlange"
Di., 26.11.2019 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Friedrichstraße 9, Stadthalle

Psychothriller von Alan Ayckbourn
Regie: Gerit Kling
Besetzung: Gerit Kling, Mackie Heilmann, Astrid Rashed
Produktion: Tournee-Theater THESPISKARREN & Theater im Rathaus Essen

Die zwei Schwestern Annabelle und Miriam treffen nach dem Tod des Vaters erstmalig wieder aufeinander. Während Annabelle früh von Zuhause wegging und sich zur knallharten Geschäftsfrau entwickelt hat, kümmert sich Miriam bis zum Schluss um das kranke und tyrannische Familienoberhaupt und blieb somit die ewige "Dorfjungfer". Als eine vermeintliche Krankenschwester auftaucht und die zwei Schwestern zu erpressen versucht, müssen die beiden ungleichen Frauen plötzlich erstmals zusammenhalten. Dabei tun sich ungeahnte Abgründe auf. Offenbar steckt viel mehr hinter der ganzen Geschichte, als auf den ersten Blick angenommen. Welche der drei Frauen spricht die Wahrheit?

In diesem Theaterstück verschmelzen die Grenzen zwischen Drama und Schauerroman. Die Atmosphäre im verfallenen Haus ist dicht und düster, die Dialoge sind schnell und präzise, die Darsteller ebenso unheimlich wie faszinierend. Das Thema Angst steht im Zentrum des Stückes, das die Zuschauer von der ersten bis zur letzten Minute in Atem hält.

Eintrittskarten: je nach Sitzplatzkategorie 15 - 22 € (Schüler / Studenten zum 1/2 Preis)
Vorverkauf: ab September in der Tourist-Information Waldshut, Buchhandlung Kögel Tiengen, bei allen weiteren RESERVIX-Vorverkaufsstellen oder online unter www.waldshut-tiengen-ticketshop.de

Abendkasse & Saalöffnung: ab 19:00 Uhr
Saisoneinführung: um 19:15 Uhr mit Kulturamtsleiterin Kerstin Simon
Theaterbeginn: 20:00 Uhr

Fotos: © Monika Reinhardt & Anette Daugardt

Interessiert an einem Abonnement mit allen Theatervorstellungen und/oder Konzerten?
Melden Sie sich beim Kulturamt! Tel.: 07751 - 833 187

 

Nov
28
18. Kabarett-Herbst: Teresa Rizos - "Selten schön"
Do., 28.11.2019 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Schlosskeller

Teresa Rizos entführt ihr Publikum als Soacherdinger Madl Franzi Riedinger leichtfüßig und charmant hintersinnig in ihre weißblaue Welt, in der scheinbar alles in Ordnung ist.
Lächelnd in skurrilen Jugend-Erinnerungen schwelgend, erzählt sie von ihrer einäugigen Mutter, die ihr zum Schulbeginn statt dem Leberwurstbrot eine Zyankalikapsel in der Brotzeitbox mitgegeben hat. Oder berichtet von der Zeit, als sie zum ersten Mal ihre Heimat verlassen hat, um als Dozentin für Bayerisches Kulturgut tätig zu sein - vorwiegend in Hospizen.
 
Jetzt erobert sie die Bühnen dieser Welt, um möglichst viele Menschen zu animieren, sich den ursprünglichen bayerischen Lebensstil anzueignen. Was ist das Echte, Unverfälschte? Hat Jodeln eine angstlösende Wirkung? Kann es uns sogar dem Weltfrieden ein Stückchen näherbringen?
 
"Die junge bayerische Schauspielerin bestach nicht nur durch ihr großes musikalisches Talent, sondern auch durch ihren skurrilen Humor... Dass sie den Saal zum Jodeln brachte, war schon allererste Sahne." (Mittelbayerische)"

Eintritt 17 € (Schüler/Studenten 12 €)

Vorverkauf ab 01.08.2019!

Interessiert am Festivalticket mit allen sieben Veranstaltungen des Kabarett-Herbsts zum Knallerpreis von 79 € (Schüler/Studenten 49 €)? Erhältlich ab dem 01.08.2019 in der Tourist-Information Waldshut-Tiengen (nur solange der Vorrat reicht).

Foto: © Gregor Wiebe

Dez
17
2. Theaterabend: "Heilig Abend"
Di., 17.12.2019 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Friedrichstraße 9, Stadthalle

Politisches Theaterstück von Daniel Kehlmann
Regie: Jakob Fedler
Besetzung: Jacqueline Macaulay & Wanja Mues
Produktion: EURO-STUDIO Landgraf

Verhörspezialist Thomas hat am 24. Dezember um halb elf genau 90 Minuten Zeit um herauszufinden, ob es um Punkt Mitternacht einen Terroranschlag geben wird. Er verdächtigt Judith, die er schon eine Weile beobachtet und scheinbar in- und auswendig kennt. Diese sitzt nun in seinem Verhörzimmer. Nebenan wird Peter verhört, Judiths Ex-Mann, der ebenso unter Verdacht steht. Parallel geführte Vernehmungen sollen die zwei überführen. Mit der Zeit im Nacken beginnt ein wendungsreiches Katz-und-Maus-Spiel, dessen Ausmaß weit über den Tellerrand hinausgeht. Flüchtlinge und Überwachungsstaat, Hunger und Armut - brisante Themen bis hin zur körperlichen Gewalt im Vernehmungszimmer. Wie weit darf der Staat gehen? Und wie viele demokratische Freiheitsrechte sind wir der Terrorangst zu opfern bereit?

Eine intelligente Psycho-Studie, die es in sich hat, und geschickt mit den Ängsten und Erwartungen der Zuschauer spielt. Es werden Fragen laut, die zum Weiterdenken zwingen. Inwiefern und mit welchen Konsequenzen betreffen die Antworten unser eigenes Privatleben?

Eintrittskarten: je nach Sitzplatzkategorie 15 - 22 € (Schüler / Studenten zum 1/2 Preis)
Vorverkauf: ab September in der Tourist-Information Waldshut, Buchhandlung Kögel Tiengen, bei allen weiteren RESERVIX-Vorverkaufsstellen oder online unter www.waldshut-tiengen-ticketshop.de

Abendkasse & Saalöffnung: ab 19:00 Uhr
Theatereinführung: um 19:15 Uhr mit Klaus Danner, Leitender Kriminaldirektor a.D. und ehrenamtlicher Ombudsmann für die Flüchtlingserstaufnahme in Baden-Württemberg
Theaterbeginn: 20:00 Uhr

Foto: © Joachim Hiltmann

Interessiert an einem Abonnement mit allen Theatervorstellungen und/oder Konzerten?
Melden Sie sich beim Kulturamt! Tel.: 07751 - 833 187

 

Jan
05
4. Konzertabend - Großes Neujahrskonzert: Junge Philharmonie der Ukraine Lemberg
So., 05.01.2020 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen in Zusammenarbeit mit der Südwestdeutschen Mozart Gesellschaft e.V.
Ort: Waldshut, Friedrichstraße 9, Stadthalle

Dirigent: Volodymyr Syvokhip
Solistin: Lyudmyla Ostash (Sopran)

Programm:

Musik um Johann Strauß

Leichte Klassik rund um Johann Strauß und Co. erwartet unser Publikum wieder zum Jahresauftakt mit dem "Großen Neujahrskonzert Wiener Tradition". Erneut zu Gast ist in diesem Jahr die Junge Philharmonie aus Lemberg (Lviv) in der Ukraine, um uns musikalisch mit viel Schwung und Spielfreude ins neue Jahr zu geleiten. Dirigent Volodymyr Syvokhip ist Mitgründer des Orchesters, welches junge Musiker gezielt fördern und in die Ukrainische Nationalphilharmonie eingliedern soll. Europatourneen zum Jahreswechsel sind für die rund 50 Musikerinnen und Musiker mittlerweile zur Tradition geworden, und auch Waldshut-Tiengen steht regelmäßig auf ihrer Liste. Solistin ist auch in diesem Jahr die allseits beliebte Lyudmyla Ostash.

Eintrittskarten: je nach Sitzplatzkategorie 18 - 24 € (Schüler / Studenten zum 1/2 Preis)
Vorverkauf: ab September in der Tourist-Information Waldshut, Buchhandlung Kögel Tiengen, bei allen weiteren RESERVIX-Vorverkaufsstellen oder online unter www.waldshut-tiengen-ticketshop.de

Abendkasse & Saalöffnung: ab 19:00 Uhr
Konzertbeginn: 20:00 Uhr

Foto: © Junge Philharmonie Lemberg

Interessiert an einem Abonnement mit allen Konzerten oder Theatervorstellungen?
Melden Sie sich beim Kulturamt! Tel.: 07751 - 833 187

 

Jan
10
Habbe & Meik "THE BEST"
Fr., 10.01.2020 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Friedrichstraße 9, Stadthalle

International mit zahlreichen Preisen geehrt, verzaubern "Habbe & Meik" mit ihrem Maskentheater seit über zwei Jahrzehnten das Publikum. Das Duo ist bekannt für seine umwerfende Komik, präzise beobachtend und emotional bewegend. Ihr Spiel ist authentisch, glaubwürdig und höchst unterhaltsam.

Weitere Informationen folgen...

Foto: © Hartmut Ehrenfeld & Michael Aufenfehn
 

Jan
14
3. Theaterabend: "4000 Tage"
Di., 14.01.2020 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Friedrichstraße 9, Stadthalle

Ernste Komödie von Peter Quilter
Regie: Boris Aljinovic
Besetzung: Mathias Herrmann, Mona Seefried & Raphael Grosch
Produktion: EURO-STUDIO Landgraf

Seit drei Wochen liegt Michael im Koma. An seinem Krankenbett wachen Mutter Carol und sein Lebensgefährte Paul. Die beiden verbindet nichts, außer ihrer abgrundtiefen Abneigung füreinander. Die Sorge um Michael und die Enge des Krankenzimmers zwingt sie zur Auseinandersetzung mit dem jeweils "anderen" Menschen in Michaels Leben. Als Michael dann überraschend erwacht, erinnert er sich nicht mehr an die letzten 11 Jahre seines Lebens - es sind genau 4000 Tage, die verloren gingen. In dieser Zeit lebte er mit Paul zusammen und entfernte sich von seiner Mutter. Während Paul mit Fotos und Zeitungsartikeln versucht, Michaels Erinnerungen an eine liebevolle Beziehung zurückzuholen, hat Carol nur ein Ziel: Paul und Michael endgültig zu entzweien.

Ein anrührendes Stück um Vertrauen und Liebe, das auch die Frage nach dem Sinn des Lebens in den Raum stellt und wirken lässt.

Eintrittskarten: je nach Sitzplatzkategorie 15 - 22 € (Schüler / Studenten zum 1/2 Preis)
Vorverkauf: ab September in der Tourist-Information Waldshut, Buchhandlung Kögel Tiengen, bei allen weiteren RESERVIX-Vorverkaufsstellen oder online unter www.waldshut-tiengen-ticketshop.de

Abendkasse & Saalöffnung: ab 19:00 Uhr
Theatereinführung: um 19:15 Uhr mit Dr. med. Sylvia Vetter, Chefärztin und Leiterin der Radiologie am Klinikum Hochrhein
Theaterbeginn: 20:00 Uhr

Fotos: © Gio Loewe, Mathias Bothor, Alexander Wiedl, Paul Zimmer

Interessiert an einem Abonnement mit allen Theatervorstellungen und/oder Konzerten?
Melden Sie sich beim Kulturamt! Tel.: 07751 - 833 187

 

Einträge insgesamt: 20
«      1   |   2   |   3      »      

Weitere Informationen

Kulturamt

Kulturamt

Wallstraße 26
79761 Waldshut-Tiengen

Tel.: 07751 833-190
Fax: 07751 833-126
E-Mail schreiben

Weitere Webauftritte
World-Town-Festival
Kabarett Herbst

Das Kulturamt auf Facebook

Kontaktdaten

© 2019 Stadtverwaltung Waldshut-Tiengen | Kaiserstraße 28-32 | 79761 Waldshut-Tiengen | Tel: 07751 833-0 | Fax: 07751 833-128 | E-Mail schreiben - by cm city media GmbH