Nützliche Links

Stadt Waldshut-Tiengen
Kaiserstrae
Fhre
Fabrikgebude
Navigation

Seiteninhalt

Veranstaltungskalender

Termine & Veranstaltungen in Waldshut-Tiengen

Anzeigen:
Suchtext:
Kategorien:
März
23
Sa., 23.03.2019 - 11:00 Uhr
Veranstalter: Tourist-Information Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Kirchplatz der kath. Kirche

Sie sind neu in die Stadt Waldshut-Tiengen gezogen? Herzlich willkommen und herzlichen Glückwunsch! Sie haben sich einen landschaftlich reizvollen, kulturell interessanten und klimatisch angenehmen Ort zum Leben ausgesucht!
Der beste und unterhaltsamste Weg, um Ihren neuen Wohnort besser kennenzulernen und sich schnell heimisch zu fühlen, sind die Stadtführungen mit unseren zertifizierten Stadtführerinnen und Stadtführern! Als erstes möchten wir Ihnen aus dem umfangreichen Stadtführungsprogramm die spezielle „Neubürgerführung“  ans Herz legen, die jeweils zwei Mal pro Jahr in Waldshut und Tiengen stattfindet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – seien Sie einfach zur entsprechenden Uhrzeit am jeweiligen Treffpunkt! Die Führung findet auf jeden Fall und bei jedem Wetter statt.

Mit unserem Stadtführer Ronald Landwehr.
Preis pro Person: 8,00 € (Kinder* 5,00 €)

Anmeldungen sind nicht notwendig aber möglich bei der Tourist-Information Waldshut-Tiengen (Tel. 07751 - 833 200 oder Mail tourist-info(@)waldshut-tiengen.de) oder auch online.
Auch Kurzentschlossene, ohne Anmeldung, sind bei dieser Führung herzlich willkommen.  

*Kinderpreise gelten von 6 - 18 Jahren. Unter 6 Jahren nehmen Kinder kostenlos teil.  
Für Familien (2 Erwachsene + mind. 1 Kind) wird eine Familienkarte für 20,00 € angeboten.

Foto: © Michael Steck

März
23
Sa., 23.03.2019 - 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Veranstalter: Josefine Fett
Ort: Tiengen, Schlossplatz, Schlosskeller

Nur auf der Bühne sind wir frei, zu sein, wer wir schon immer sein wollten. Probieren neue Rollen unter Einbeziehung von Musik, Tanz, Comedy und Schauspiel aus. Komm Deinem ureigenen authentischen Selbstausdruck auf die Spur und schlüpf spielerisch in Rollen, die Du in Deinen kühnsten Träumen nicht zu träumen wagen.

Dieser eintägige Bühnenworkshop mit anschließender Aufführung (19 Uhr, Eintritt: 5 €) bietet Dir die einmalige Gelegenheit Dich auf ganz neue Weise zu erleben. Bring eine neue Leichtigkeit und gute Laune in Dein Leben!

Seminargebühr: 150 € (Jugendliche bis 18 Jahre: 100 €)

Voranmeldung und weitere Informationen bei der Kursleiterin Josefine Fett: +41 76 2357087 oder welcome(@)josefinefett.com

Josefine Fett, globale Unternehmerin, Komödiantin, international High Performance Leadership Coach und Expertin für authentischen Selbstausdruck. Seit 3 Jahren wieder zurück in der Schweiz, nach ihrem Abenteuer, in New York zu leben und zu arbeiten und ein Theater am Times Square zu leiten.

März
23
Sa., 23.03.2019 - 14:30 Uhr
Veranstalter: Klettgau-Gymnasium Tiengen
Ort: Tiengen, Klettgau-Gymnasium, Aula

Kinderaufführung

Kulturveranstaltungen im Rahmen des Jubiläumsjahrs des Klettgau-Gymnasiums Tiengen.

März
23
Sa., 23.03.2019 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: freundeschlosstiengen e.V.
Ort: Tiengen, Schloss, Schwarzenbergsäle

Der Weilheimer Architekt Rainer Grübner beschäftigt sich seit Jahren mit der Felsbildarchäologie in Skandinavien. 2- mal Jahr arbeitet er in seiner Freizeit für ein kleines Museum an der Schwedischen Westküste. Hier hilft er bei der Dokumentation und Registration von Felsbildern, die seit 1997 in die Liste der UNESCO als Weltkulturerbe aufgenommen wurden.

Sein Vortrag “Schiffe im Fels“, in den Schwarzenberg Sälen des Tiengener Schlosses, ist eine spannende Reise zurück in die Welt der “Vorzeitlichen Schifffahrt“ der ausgehenden Steinzeit zur Bronze- und Eisenzeit. 

Der Norden, das Meer und die Felsbildkunst sind Faszination und Inspiration für seine 2. große Leidenschaft, der Malerei. Parallel zu seinem Vortrag ist ebenfalls in den Schwarzenberg Sälen eine Ausstellung seiner Bilder und
Frottagen mit dem Titel:  Bilder des Nordens zu sehen.

Vortrag: 16.03.2019, 17:00 Uhr
Ausstellung: 17.03 bis  24.03.2019, Mi. - So. jeweils von 15 - 18 Uhr, Sa.- So. zusätzlich 10 - 12 Uhr
Eintritt frei

März
23
Sa., 23.03.2019 - 18:30 Uhr
Veranstalter: Klettgau-Gymnasium Tiengen
Ort: Tiengen, Klettgau-Gymnasium, Aula

Kulturveranstaltungen im Rahmen des Jubiläumsjahrs des Klettgau-Gymnasiums Tiengen.

März
24
So., 24.03.2019 - 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Veranstalter: freundeschlosstiengen e.V.
Ort: Tiengen, Schloss, Schwarzenbergsäle

Der Weilheimer Architekt Rainer Grübner beschäftigt sich seit Jahren mit der Felsbildarchäologie in Skandinavien. 2- mal Jahr arbeitet er in seiner Freizeit für ein kleines Museum an der Schwedischen Westküste. Hier hilft er bei der Dokumentation und Registration von Felsbildern, die seit 1997 in die Liste der UNESCO als Weltkulturerbe aufgenommen wurden.

Sein Vortrag “Schiffe im Fels“, in den Schwarzenberg Sälen des Tiengener Schlosses, ist eine spannende Reise zurück in die Welt der “Vorzeitlichen Schifffahrt“ der ausgehenden Steinzeit zur Bronze- und Eisenzeit. 

Der Norden, das Meer und die Felsbildkunst sind Faszination und Inspiration für seine 2. große Leidenschaft, der Malerei. Parallel zu seinem Vortrag ist ebenfalls in den Schwarzenberg Sälen eine Ausstellung seiner Bilder und
Frottagen mit dem Titel:  Bilder des Nordens zu sehen.

Vortrag: 16.03.2019, 17:00 Uhr
Ausstellung: 17.03 bis  24.03.2019, Mi. - So. jeweils von 15 - 18 Uhr
Sa.- So. zusätzlich 10 - 12 Uhr
Eintritt frei

März
24
So., 24.03.2019 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: freundeschlosstiengen e.V.
Ort: Tiengen, Schloss, Schwarzenbergsäle

Der Weilheimer Architekt Rainer Grübner beschäftigt sich seit Jahren mit der Felsbildarchäologie in Skandinavien. 2- mal Jahr arbeitet er in seiner Freizeit für ein kleines Museum an der Schwedischen Westküste. Hier hilft er bei der Dokumentation und Registration von Felsbildern, die seit 1997 in die Liste der UNESCO als Weltkulturerbe aufgenommen wurden.

Sein Vortrag “Schiffe im Fels“, in den Schwarzenberg Sälen des Tiengener Schlosses, ist eine spannende Reise zurück in die Welt der “Vorzeitlichen Schifffahrt“ der ausgehenden Steinzeit zur Bronze- und Eisenzeit. 

Der Norden, das Meer und die Felsbildkunst sind Faszination und Inspiration für seine 2. große Leidenschaft, der Malerei. Parallel zu seinem Vortrag ist ebenfalls in den Schwarzenberg Sälen eine Ausstellung seiner Bilder und
Frottagen mit dem Titel:  Bilder des Nordens zu sehen.

Vortrag: 16.03.2019, 17:00 Uhr
Ausstellung: 17.03 bis  24.03.2019, Mi. - So. jeweils von 15 - 18 Uhr, Sa.- So. zusätzlich 10 - 12 Uhr
Eintritt frei

Foto: © Rainer Grübner

März
24
So., 24.03.2019 - 17:00 Uhr
Veranstalter: Peter-Thumb-Konzerte e.V. Tiengen
Ort: Tiengen, Kirchplatz, Kath. Pfarrkirche

Kantaten und Psalmen von J. S. Bach, D. Bartolucci, A. Pärt, G. B. Pergolesi, u.a.
Leitung: Martina van Lengerich (Domkantorin)
Orgel: Oliver Schwarz-Roosmann

Weitere Informationen unter www.peter-thumb-konzerte.de

März
24
So., 24.03.2019 - 19:15 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Friedrichstraße 9, Stadthalle

Schauspiel nach dem Roman von Hans Fallada

Nach dem Kriegstod ihres einzigen Sohnes erklärt das einfache Berliner Arbeiter-Ehepaar Quangel dem verhassten NS-Regime den Krieg. Heimlich legt das Paar subversive Postkarten-Botschaften aus: "Der Führer hat mir meinen Sohn ermordet!"

Falladas packendes Hinterhof-Panorama von 1947 beruht auf dem realen Fall des Berliner Ehepaars Otto und Elise Hampel. Fallada schrieb den Roman Ende 1946 in knapp vier Wochen; am 5. Februar 1947 starb er. Der Roman gilt als das erste Buch eines deutschen nicht-emigrierten Schriftstellers über den Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Volkmar Kamm gelingt es, die emotionale Atmosphäre des Weltbestsellers einzufangen. Die Inszenierung wurde zur "Besten Aufführung der Spielzeit 2014/15" am Alten Schauspielhaus in Stuttgart gewählt und erhielt 2015 den 2. INTHEGA-Preis "Die Neuberin".

BÜHNENFASSUNG & REGIE: Volkmar Kamm
BESETZUNG: Peter Bause, Hellena Büttner, Volker Jeck u.a.; 10 Akteure in 16 Rollen
PRODUKTION: Altes Schauspielhaus Stuttgart & EURO-STUDIO Landgraf

"Das Publikum braucht ein paar Sekunden, bis sich die Erstarrung im Applaus für die hervorragenden schauspielerischen Leistungen löst. Der Widerstand der kleinen Leute aussichtslos, aber nicht umsonst." Südkurier

Einlass und Einführung mit Kulturamtsleiterin Kerstin Simon ab 19:15 Uhr
Theaterbeginn um 20:00 Uhr

Eintrittskarten je nach Sitzplatzkategorie:
Kategorie I: 22,- €
Kategorie II: 19,- €
Kategorie III: 15,- €
Schüler/Studenten erhalten 50% Nachlass

Kartenvorverkauf in der Tourist-Information Waldshut, in der Buchhandlung Kögel Tiengen und bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen. Hier gehts zum >>> ONLINE-TICKETING

Interessiert an einem Abonnement mit allen Theatervorstellungen und/oder Konzerten?
Melden Sie sich beim Kulturamt! Tel.: 07751 - 833 186

Foto: © Jürgen Frahm

März
25
Mo., 25.03.2019 - 19:00 Uhr
Ort: Tiengen, Schwarzenbergstraße 6, Evangelischer Gemeindesaal
Einträge insgesamt: 558
[1]      «      1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [56]

Kontaktdaten

© 2019 Stadtverwaltung Waldshut-Tiengen | Kaiserstraße 28-32 | 79761 Waldshut-Tiengen | Tel: 07751 833-0 | Fax: 07751 833-128 | E-Mail schreiben - by cm city media GmbH