Nützliche Links

Stadt Waldshut-Tiengen
KaiserstraŖe
Fšhre
Fabrikgebšude
Navigation

Seiteninhalt

Veranstaltungskalender

Termine & Veranstaltungen in Waldshut-Tiengen

Anzeigen:
Suchtext:
Kategorien:
Juni
20
So., 20.06.2021 - 10:15 Uhr
Veranstalter: Ev. Bezirkskantorat Hochrhein
Ort: Waldshut, Waldtorstraße 3, Ev. Versöhnungskirche

BWV 135 "Ach Herr, mich armen Sünder"
Projektchor, Solisten, Instrumentalensemble

www.kmvk.de 

Foto: © Ev. Bezirkskantorat Hochrhein

Juni
20
So., 20.06.2021 - 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: freundeschlosstiengen e.V. in Kooperation mit Dewald Art + Rahmen
Ort: Tiengen, Schloss, Schwarzenbergsäle

JANOSCH zu Gast im Schloss Tiengen

Anlässlich des 90. Geburtstag des Illustrators und Malers Janosch (*1931) zeigen die freundeschlosstiengen e.V. in Kooperation mit Dewald Art + Rahmen eine Ausstellung mit Werken des Künstlers im Schloss Tiengen. Die Ausstellung präsentiert einen Querschnitt durch das Schaffen des Künstlers. Es werden Radierungen, Lithografien und Aquarelle von Janosch gezeigt. Die Besucher begegen bekannten Figuren aus seinen Kinderbüchern wie etwa "Oh, wie schön ist Panama", "Post für den Tiger" oder "Ich mach dich gesund, sagt der Bär" - mit dabei sind etwa Schnuddel oder auch die weltbekannte Tigerente. Zudem zeigt die Schau eine Auswahl der Wondrak-Zeichnungen, die Janosch für das ZEITmagazin geschaffen hat.

Ausstellung geöffnet bis 20. Juni jeweils Mittwoch bis Freitag von 15 bis 19 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

Aktuelle Hinweise zum Ausstellungsbesuch finden Sie unter www.freundeschlosstiengen.de

Juni
20
So., 20.06.2021 - 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Stoll VITA Stiftung
Ort: Waldshut, Emma-Stoll-Weg 2, Stoll VITA Stiftung

Die Ausstellung bleibt geöffnet, sofern der Inzidenzwert des Landkreises Waldshut unter 100 liegt. Für den Besuch wird kein negativer Test benötigt.

ENTlich in Waldshut-Tiengen

Die außergewöhnliche Ausstellung "Duckomenta - MomENTE der Kunstgeschichte" widmet sich einer faszinierenden, wenn auch bislang unbekannten Zivilisation: meschenähnliche Enten. Beginnend in der Steinzeit, über die Antike, das Mittelalter und alle kunstgeschichtlichen Epochen ab der Renaissance bis zum 20. Jahrhundert können die Besucher Zeugnisse aus einem gefiederten Parallel-Universum ent-decken.

Die Ausstellung ist ein Ereignis für die ganze Familie, für Jung und Alt; sie bietet ein immer wieder überraschendes und humorvolles Wiedersehen mit berühmten Gemälden und Skulpturen z.B. von der Nofretete und Marlene Dietrich bis Marylin Monrose, von Dürer bis Dali, von Goya bis Gauguin, von Rembrandt bis Renoir, von Winterhalter bis Warhol.

Bis heute war die DUCKOMENTA in mehr als 60 Museen in Europa zu Gast und hat mehr als 2,1 Millionen Besucher erreicht.

Die Ausstellung hat aktuell Samstags und Sonntags von 13 - 18 Uhr geöffnet. Für den Besuch ist eine Anmeldung im Voraus unter info(@)stollvitastiftung.de oder Tel. 07751 84220 notwendig.

 

Juni
21
Mo., 21.06.2021 - 18:00 Uhr
Ort: Waldshut, Friedrichstraße 9, Stadthalle

Auf der Tagesordnung u.a.: Bericht über finanzielle Auswirkungen der Corona-Krise, verschiedene Auftragsvergaben und Generierung Öko-Punkte im Stadtwald.

Tagesordnung und Vorlagen Gemeinderat >>>

Tagesordnung Bau- und Umweltausschuss >>>

Juni
22
Di., 22.06.2021 - 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Große Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Marktplatz

Die Durchführung des Krämermarkts hängt von den Entwicklungen der Corona-Pandemie ab. 

Kontakt & Anfragen: Hr. Boger, 07751 - 833 162

Juni
23
Mi., 23.06.2021 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Kulturamt der Großen Kreisstadt Waldshut-Tiengen
Ort: Waldshut, Grieshaber Straße 4, Grieshabervier-Halle

"Ich sag s jetzt nur zu Ihnen"

Mitten aus dem Leben, manchmal böse, aber immer irrsinnig komisch, zynisch und zugleich warmherzig. Das sind Attribute, die man mit diesem österreichischen Kabarettisten verbindet. Er selbst sagt von sich nur, er betreibe österreichisches Jammern und Nörgeln, aber mit deutscher Gründlichkeit.

In seinem vierten Soloprogramm "Ich sag s jetzt nur zu Ihnen" läuft er gegen Türen, begegnet Plüschelefanten, antiken Göttern und sich selbst beim Monopoly. Wieder einmal entwickelt er Geschichten mit verblüffenden Wendungen, tieftraurig und zum Brüllen komisch. Außerdem liefert er eine Erklärung zu den wirklich wichtigen Dingen, warum es so viele davon gibt und warum wir so wenig davon haben.

"Federleicht und geschliffen. Es gibt nur wenige Kabarettisten, die es mit Waghubingers Formulierungskunst aufnehmen können - und es gibt nur ganz wenige Kollegen, bei denen geschliffene Texte so federleicht durch den Saal schweben." - Allgemeine Zeitung Mainz

Nachholtermin vom 4. Dezember 2020. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Die Tickets sind im Vorverkauf erhältlich bei der Tourist-Information Waldshut-Tiengen (Tel.: 07751/833-200). 

Corona-Hygienemaßnahmen: am Einlass muss einer der folgenden Nachweise vorgezeigt werden: negatives & tagesaktuelles Schnelltestergebnis (max. 24 Stunden alt) / Impfpass mit vollständiger Corona-Impfung (mind. 14 Tage nach der zweiten Dosis) / Genesenen-Nachweis (mind. 28 Tage und max. 6 Monate alt). Am Einlass und während der Veranstaltung gilt durchgehend die Pflicht, eine medizinische Maske (OP-Maske oder FFP2/FFP3) zu tragen. 

Die Durchführung aller Veranstaltungen des Kulturamts Waldshut-Tiengen (Tel. 07751 - 833 190 oder kultur(@)waldshut-tiengen.de) hängt von den aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie ab. Veranstaltungen können je nach Lage abgesagt oder verschoben werden.

Foto: © Gero Gröschel

Juni
24
Do., 24.06.2021 - 18:00 Uhr
Veranstalter: Tourist-Information Waldshut-Tiengen
Ort: Tiengen, Kirchplatz

Tiengen am Hochrhein ist ein schmuckes Städtchen. Auf den ersten Blick erkennen wir: romantische Gässlein, pittoreske Winkel, ein über der Altstadt thronendes Schloss, eine imposante Kirche und ein alter, verwunschener Wehrturm. Doch was steckt dahinter? Wie viele Jahrhunderte Geschichte erzählt diese mittelalterliche Stadt? Und was fällt uns bei genauerer Betrachtung auf? Bei unserem Klassiker der Stadtführungen folgen Sie unseren Stadtführern auf einem Stadtspaziergang. Sie erfahren zahlreiche Fakten und lauschen unterhaltsamen Anekdoten, während Sie inmitten steinerner Zeitzeugen tief in die höchst lebendige Tiengener Geschichte eintauchen. Entdecken Sie, was anderen verborgen bleibt!

Die Stadtführung mit Maria Cristina Szücs startet am Kirchplatz der kath. Kirche in Tiengen.  

Preis pro Person: 8,- € (Kinder 5,- €) 
Für die Teilnahme ist eine Anmeldung im Voraus erforderlich bei der Tourist-Information Waldshut-Tiengen (Tel. 07751 - 833 200 oder tourist-info@waldshut-tiengen.de) oder online. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Während der Führung müssen Hygiene-Regeln eingehalten werden, die wir Ihnen nach erfolgreicher Anmeldung per Mail zusenden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt.

Diese Führung findet ausschließlich im Freien statt. Deshalb wird kein Nachweis über einen negativen Test, vollständige Impfung oder Genesung benötigt.
Es gilt die Pflicht, eine medizinische Maske (OP-Maske oder FFP2-/FFP3-Maske) zu tragen.

Die Durchführung dieser Stadtführung hängt von den aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie ab. Je nach Lage können Führungen abgesagt oder verschoben werden.  

Foto: © Michael Steck

Juni
26
Sa., 26.06.2021 - 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Stoll VITA Stiftung
Ort: Waldshut, Emma-Stoll-Weg 2, Stoll VITA Stiftung

Die Ausstellung bleibt geöffnet, sofern der Inzidenzwert des Landkreises Waldshut unter 100 liegt. Für den Besuch wird kein negativer Test benötigt.

ENTlich in Waldshut-Tiengen

Die außergewöhnliche Ausstellung "Duckomenta - MomENTE der Kunstgeschichte" widmet sich einer faszinierenden, wenn auch bislang unbekannten Zivilisation: meschenähnliche Enten. Beginnend in der Steinzeit, über die Antike, das Mittelalter und alle kunstgeschichtlichen Epochen ab der Renaissance bis zum 20. Jahrhundert können die Besucher Zeugnisse aus einem gefiederten Parallel-Universum ent-decken.

Die Ausstellung ist ein Ereignis für die ganze Familie, für Jung und Alt; sie bietet ein immer wieder überraschendes und humorvolles Wiedersehen mit berühmten Gemälden und Skulpturen z.B. von der Nofretete und Marlene Dietrich bis Marylin Monrose, von Dürer bis Dali, von Goya bis Gauguin, von Rembrandt bis Renoir, von Winterhalter bis Warhol.

Bis heute war die DUCKOMENTA in mehr als 60 Museen in Europa zu Gast und hat mehr als 2,1 Millionen Besucher erreicht.

Die Ausstellung hat aktuell Samstags und Sonntags von 13 - 18 Uhr geöffnet. Für den Besuch ist eine Anmeldung im Voraus unter info(@)stollvitastiftung.de oder Tel. 07751 84220 notwendig.

 

Juni
27
So., 27.06.2021 - 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Stoll VITA Stiftung
Ort: Waldshut, Emma-Stoll-Weg 2, Stoll VITA Stiftung

Die Ausstellung bleibt geöffnet, sofern der Inzidenzwert des Landkreises Waldshut unter 100 liegt. Für den Besuch wird kein negativer Test benötigt.

ENTlich in Waldshut-Tiengen

Die außergewöhnliche Ausstellung "Duckomenta - MomENTE der Kunstgeschichte" widmet sich einer faszinierenden, wenn auch bislang unbekannten Zivilisation: meschenähnliche Enten. Beginnend in der Steinzeit, über die Antike, das Mittelalter und alle kunstgeschichtlichen Epochen ab der Renaissance bis zum 20. Jahrhundert können die Besucher Zeugnisse aus einem gefiederten Parallel-Universum ent-decken.

Die Ausstellung ist ein Ereignis für die ganze Familie, für Jung und Alt; sie bietet ein immer wieder überraschendes und humorvolles Wiedersehen mit berühmten Gemälden und Skulpturen z.B. von der Nofretete und Marlene Dietrich bis Marylin Monrose, von Dürer bis Dali, von Goya bis Gauguin, von Rembrandt bis Renoir, von Winterhalter bis Warhol.

Bis heute war die DUCKOMENTA in mehr als 60 Museen in Europa zu Gast und hat mehr als 2,1 Millionen Besucher erreicht.

Die Ausstellung hat aktuell Samstags und Sonntags von 13 - 18 Uhr geöffnet. Für den Besuch ist eine Anmeldung im Voraus unter info(@)stollvitastiftung.de oder Tel. 07751 84220 notwendig.

 

Juni
28
Mo., 28.06.2021 - 17:30 Uhr
Veranstalter: Kulturamt Waldshut-Tiengen
Ort: Stadthalle Waldshut

Aufgrund der Corona-Pandemie musste das Konzert am 27.04.2021 zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven mit dem Philharmonischen Staatschor & der Jungen Philharmonie Lemberg leider verschoben werden.

Es findet nun an einem neuen Termin und mit neuer Besetzung statt. 

Auftreten werden die Leipziger Kammersolisten, die allesamt Mitglieder des Gewandhausorchesters Leipzig sind:
Cornelia Grohmann, Flöte
Katharina Schmitz, Violine
Immo Schaar, Viola
Christoph Vietz, Violoncello

Auch das Programm hat sich geändert. Statt Beethovens 9. Sinfonie hören Sie an diesem Abend:
J. Chr. Bach - Flötenquartett C Dur op. 9 Nr. 1
L. van Beethoven - Serenade D Dur op. 25 für Flöte, Violine und Viola
W. A. Mozart - Streichquartett G Dur KV 387 Fassung für Flötenquartett

Tickets für das urpsürngliche Konzert behalten ihre Gültigkeit für den neuen Termin.
Das Konzert findet sowohl um 17:30 Uhr als auch um 20:00 Uhr statt.

Das Konzert ist bereits ausverkauft.

Corona-Hygienemaßnahmen: am Einlass muss einer der folgenden Nachweise vorgezeigt werden: negatives & tagesaktuelles Schnelltestergebnis (max. 24 Stunden alt) / Impfpass mit vollständiger Corona-Impfung (mind. 14 Tage nach der zweiten Dosis) / Genesenen-Nachweis (mind. 28 Tage und max. 6 Monate alt). Am Einlass und während der Veranstaltung gilt durchgehend die Pflicht, eine medizinische Maske (OP-Maske oder FFP2/FFP3) zu tragen. Es gibt eine Kontaktdatenaufnahme zur Kontaktdatennachverfolgung.

Die Durchführung aller Veranstaltungen des Kulturamts Waldshut-Tiengen (Tel. 07751 - 833 190 oder kultur(@)waldshut-tiengen.de) hängt von den aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie ab. Veranstaltungen können je nach Lage kurzfristig abgesagt oder verschoben werden.

 

Fotocredit: Südwestdeutsche Mozartgesellschaft e.V.

 

Einträge insgesamt: 118
[1]      «      1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [12]

Kontaktdaten

© 2021 Stadtverwaltung Waldshut-Tiengen | Kaiserstraße 28-32 | 79761 Waldshut-Tiengen | Tel: 07751 833-0 | Fax: 07751 833-128 | E-Mail schreiben - by cm city media GmbH