Kontakt & Infos

Wir bleiben in Kontakt!

Wir bleiben in Kontakt dank virtueller Möglichkeiten und hatten am 19.06.2021 ein weiteres Treffen mit unseren Freunden in Frankreich und England per ZOOM.

Auch wenn noch nicht abzusehen ist, wie sich die Corona-Lage zeigt, so sind doch alle Komitee-Mitglieder in den Partnerstädten einig in den Planungen und Vorbereitungen zur Durchführung einzelner Aktivitäten im Herbst 2021 die im letzten Jahr abgesagt werden mussten.

Schon dieses Jahr besteht wieder die Möglichkeit für eine Schülerin aus Waldshut-Tiengen Sprachkenntnisse beim Sommerjob im Schloss von Blois anzuwenden und zu vertiefen. Definitiv findet der Künstlermarkt in Blois im September statt und Handwerker aus den Partnerstädten sind eingeladen daran teilzunehmen.  

Vorbereitet und eingeladen wird zur Teilnahme am jährlichen „Rendez-vous Histoire“   vom 06. bis 10.Oktober 2021 in Blois. Konferenzsprache ist französisch zum Thema „“Le Travail“ (Arbeit).

Für das Frühjahr 2022 in Blois werden Termine zum „Carnaval“ im März sowie ein Internationales Fußballturnier im Mai/Juni im Kalender eingetragen.

Der nun schon zum zweiten Mal ausgefallene Schüleraustausch soll  2022 stattfinden. Rachid Ennajib berichtet, dass von Seiten der Stadt Blois verstärkt neue Aktivitäten zwischen den Schulen und Colleges der Partnerstädte angestoßen werden. Dadurch kann das Interesse und die Einbindung junger Leute in die Partnerschaft und internationale Begegnungen geweckt und unterstützt werden. Hierzu werden von Seiten Lewes und Waldshut-Tiengen  an den jeweiligen Schulen Briefkontakte und Austausch über das Internet als eine gute Möglichkeit gesehen.

Als eine neue Begegnungsmöglichkeit sieht man von allen Partnerstädten die Durchführung eines
„Regio-Marktes“. Die Präsentation und der Verkauf von örtlichen und regionalen Produkten verschiedener Branchen, eingebunden in ein Rahmenprogramm. Aus Lewes kommt hierzu die Anregung, Miles Jenner als Brauereidirektor und gleichzeitig Schauspieler einzuladen.
Auch wäre die Teilnahme der Partnerstädte von Blois in Spanien und Italien sehr interessant.

Viele Ideen, die beim 3-Städte-Treff am 16./17.Oktober 2021 besprochen und eventuell schon als Termin in den Kalender für das Jahr 2022 aufgenommen werden können.
Gastgeber bei diesem Treffen ist das Partnerschaftskomitee Waldshut-Tiengen.
 

Kontakt und Vorstand

Freundeskreis Blois -
Waldshut-Tiengen - Lewes

Untere Haspelstraße 11
79761 Waldshut-Tiengen

Vorsitzender

Markus Schmitt
Telefon 07751 / 898 797
Untere Haspelstraße 11
79761 Waldshut-Tiengen
E-Mail schreiben

Stellvertretende Vorsitzende

Elvira Hansmann
Priestergasse 13
79761 waldshut-Tiengen
Tel. 07741/9656296
E-Mail schreiben

Mitglied werden - Sie möchten sich engagieren?
Dann treten Sie gerne mit uns in Kontakt!

Städtepartnerschaft Blois - Waldshut-Tiengen - Lewes e.V.

Unsere Städtepartnerschaft besteht seit mehr als 50 Jahren mit Blois in Frankreich und seit mehr als 40 Jahren mit Lewes in England. Drei Sprachen, drei Weltanschauungen, drei Mal Neugier auf Anderes. Das offene aufeinander Zugehen der Gründungsmitglieder bietet uns heute eine Fülle an Möglichkeiten, unsere europäischen Nachbarn und ihr Lebensumfeld kennen zu lernen. In einer Gastfamilie den Alltag zu erleben bedeutet festzustellen, dass es allgemein nicht viel anders ist als in der eigenen Familie. Gegenseitige Besuche, zum Beispiel durch den Schüleraustausch, bestätigen dies. Freundschaften entstanden und entstehen, sportliche Turniere werden ausgetragen, Kunstschaffenden wird die Möglichkeit geboten, sich und ihre Arbeit in einer der Partnerstädte zu präsentieren. Es werden Sehenswürdigkeiten besucht und Spezialitäten probiert. Der Freundeskreis unterstützt Sie gerne bei der Kontaktaufnahme zu Vereinen, Schulen und Künstlern in den Partnerstädten, bei der Organisation  und Durchführung von Begegnungen, bei Anfragen zu Ferienjobs in den Partnerstädten, und bietet einmal im Jahr eine Reise in die Partnerstädte (im Wechsel Blois - Lewes).In den vergangenen Jahrzehnten haben sich die Begegnungen auf Vereinsebene und im privaten Bereich intensiviert. Denn: mit oder ohne Sprachkenntnisse – es gibt immer einen Weg der Verständigung. Gemeinsamkeit und Eigenständigkeit entdecken und fördern heißt das Rezept für eine gelungene Partnerschaft.

CORONA hat seit Frühjahr 2020 und wird auch bis auf Weiteres sämtliche geplanten Schüleraustausche verhindert. Die Mitglieder vom Freundeskreis Städtepartnerschaft und die Freundinnen und Freunde aus den Partnerstädten sind jedoch optimistisch, dass im Laufe von 2021 wieder reguläre Treffen und Begegnungen möglich sein werden. Hierzu wird man sich regelmäßig über die Lage in den einzelnen Städten informieren und in Kontakt bleiben.

Partnerstädte sind

 

Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, die Aktivitäten mit den Partnerstädten mit zu gestalten und zu unterstützen! Die Mitarbeit im Verein erfolgt auf ehrenamtlicher Basis! Ein Kennenlernen der Vereinsarbeit ist nach vorheriger Absprache mit den Komitteemitgliedern möglich.